MyProteinProteinpulverTest

Myprotein Clear Whey Isolate Test und Erfahrungen

Wir haben bisher zahlreiche Clear Wheys testen und genauer unter die Lupe nehmen können – und darunter bereits einige Favoriten gefunden, die wir auch guten Gewissens empfehlen. Dennoch wollten wir uns auch dem Clear Whey von Myprotein widmen und herausfinden, ob dieses kĂŒnftig zu unseren Favoriten gezĂ€hlt werden kann, oder nicht. Wir testen den Geschmack, gehen auf die Werte ein und verraten mehr zur Löslichkeit und Schaumbildung. Alle Clear Wheys haben wir ansonsten schon in unserem großen Clear Whey Test fĂŒr euch ausprobiert und bewertet, damit ihr das Richtige leichter findet. Doch nun zum Myprotein Clear Whey Isolate!

#Anzeige

Myprotein Clear Whey kaufen

Myprotein Clear Whey kaufen

  • guter Geschmack
  • viele Geschmacksrichtungen
  • teilweise bis zu 40% Rabatt

 

Was ist das Clear Whey Isolate von Myprotein?

Bei dem Clear Whey Isolate von Myprotein handelt es sich um ein klares ProteingetrĂ€nk, das mit Wasser statt Milch zubereitet wird und erfrischen soll. Hier kommt kein cremig-milchiges Aroma zustande, sondern Anwender können sich eine erfrischende Proteinlimo zusammenstellen, die weniger schwer im Magen liegt und nicht nur dabei hilft, den Proteinbedarf zu decken, sondern auch, ausreichend zu trinken. Damit handelt es sich um den idealen Proteinshake fĂŒr warme Tage oder alle, die keine milchige Variante mögen!

Myprotein Clear Whey Verpackung

Ansonsten handelt es sich auch hierbei um ein Molkenproteinisolat, das kaum Fett oder Zucker mitbringt. Die GeschmackstrĂ€ger des Molkenproteins wurden aufwĂ€ndig herausgefiltert, weshalb sich die Milchkomponente kaum noch schmecken lassen dĂŒrfte. Es handelt sich im Grunde also um dasselbe Produkt wie bei den von uns getesteten Artikel – beispielsweise das ESN Isoclear, Bodybuilding-Depot WPG85, More Clear oder auch RĂŒhls Bestes Kristall Whey. Der einzige Unterschied findet sich in ein paar Feinheiten unter den Inhaltsstoffen!

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Der Grundinhaltsstoff ist – wie bei jedem Clear Whey Protein – natĂŒrlich Molke. Bei Myprotein unterscheiden sich einige Zutaten jedoch von denen anderer Hersteller – was wir an dieser Stelle kurz erlĂ€utern möchten.

pro 100g pro Portion
Energie 1397 kJ/334 kcal 349 kJ/83 kcal
Fett 0,5 g 0,1 g
davon gesÀttigt 0,2 g 0,1 g
Kohlenhydrate 2,7 g 0,7 g
davon Zucker 1,0 g 0,2 g
Protein 80 g 20 g
Salz 0,0 g 0,0 g

Zutaten laut Herstellerseite vom 21.02.2023

„Orange Mango: Molkenprotein-Hydrolysat (Milch) (90%), Aroma (SĂ€ure (ZitronensĂ€ure, ApfelsĂ€ure), SĂŒĂŸstoff (Sucralose, Acesulfam K), Aromastoffe (natĂŒrlich, kĂŒnstlich), Farbe (Sunset Yellow)), SĂ€ure (PhosphorsĂ€ure), Emulgator (Mononatriumphosphat)“


Die Hauptzutat stellt mit einem Anteil von 90 bis 97 Prozent Molkenprotein-Hydrolysat dar, was ungefĂ€hr dem entspricht, was in den Produkten der anderen Hersteller zu finden ist.Je nach Geschmack sind auch Zitronen- oder ApfelsĂ€ure enthalten, sowie der SĂŒĂŸstoff Sucralose. So weit, so gut!

âžĄïž Was wir hier aber finden konnten (und in den Produkten genannter Hersteller nicht vorkommt) sind PhosphorsĂ€ure und der Emulgator Mononatriumphosphat (nur auf der Webseite zu finden – nicht auf den Packungen). Wozu die Stoffe eingesetzt haben, können wir leider nicht genau sagen. Wir vermuten aber, dass die beiden Zutaten dazu eingesetzt, die Schaumbildung zu unterdrĂŒcken.

Myprotein Clear Whey Inhaltsstoff Liste Silicon Dioxide
Die Inhaltsstoffe auf der Verpackung und auf der Herstellerseite unterscheiden sich!

Stutzig gemacht hat uns leider die Tatsache, dass wir auf den Probepackungen und Dosen des Herstellers einen Hinweis auf den Inhaltsstoff “Silicon Dioxide” und „Dimethylpolysiloxane“ (SchaumverhĂŒtungsmittel) gefunden haben. Dieser Inhaltsstoff wird nicht auf der Produktseite von Myprotein genannt und transparent deklariert, was natĂŒrlich Ă€rgerlich ist und angesichts fehlender Analysenzertifikate auch ein wenig an der SeriositĂ€t zweifeln lĂ€sst. Um hier ein wenig mehr Vertrauen zu schaffen, sollte der Hersteller definitiv an der Transparenz arbeiten.

Fakt ist: 

Die Inhalts-, bzw. Zusatzsstoffe unterscheiden sich auf der Herstellerseite und auf den Verpackungen! Wir vermuten, dass die Inhaltsstoffe vor kurzem angepasst wurden und sie auf der Herstellerseite geÀndert wurden, aber auf den Produkten noch nicht, bzw. die alte Charge der Produkte musste erst abverkauft werden! Dennoch finden wir das nicht gut!

Verpackung

Kommen wir nun auf das Äußere zu sprechen: Die Verpackung wurde nicht extrem stylish oder aufwĂ€ndig designt, sondern eher simpel gehalten. Das ist nicht weiter Schlimm, da die Proteinpulver-Dose ansonsten ihren Zweck gut erfĂŒllt und ja nicht unbedingt jeden Geschmack, bzw. Jede optische Vorliebe treffen muss. Die Einnahme selbst wird mit Bildern verdeutlicht, was wir gut fanden. Denn: So wird die Nutzung vor allem Einsteigern ein wenig erleichtert. Allerdings ist uns aufgefallen: Die Infos werden in sieben verschiedenen Sprachen aufgedruckt, zu denen Deutsch leider nicht gehört!

Myprotein Clear Whey Verpackung

Dass auf den Probepackungen nur englische Infos zu finden sind, können wir wegen des Platzmangels natĂŒrlich verstehen. Ansonsten fehlt das AminosĂ€urendiagramm, NĂ€hrwerte wurden aber gut leserlich in einer Tabelle wiedergegeben.

Einnahme, Löslichkeit und Geschmack

Auf der Herstellerseite wird leider nicht angegeben, wie die Einnahme erfolgen sollte, bzw. in welcher Dosierung. DafĂŒr stehen die Empfehlungen auf der Verpackung: 25g Pulver sollten in einen Shaker gegeben und mit 300 bis 400ml Wasser vermischt werden – das krĂ€ftige SchĂŒtteln hilft, die gewĂŒnschte Konsistenz möglichst schnell zu erhalten. Übrigens: Eine Portion liefert 20g Protein – was ein wenig geringer ausfĂ€llt, als bei anderen Herstellern! Wie aber können wir die Löslichkeit bewerten?

Myprotein Clear Whey Geschmack
Bei fast allen Geschmacksrichtungen fÀllt der Geschmack gut aus

Unserem Myprotein Clear Whey Test nach können wir die Löslichkeit als sehr gut beschreiben. Das Pulver löst sich schnell und gleichmĂ€ĂŸig auf, aber auch Schaum löst sich dank der schaumreduzierenden Zutaten in kurzer Zeit auf! Auch zum Geschmack haben wir unsere Erfahrungen gemacht: Dieser fĂ€llt keineswegs zu sĂŒĂŸ aus, wie dies bei denselben Produkten anderer Hersteller oft der Fall ist. Die GeschmacksintensitĂ€t wĂŒrden wir mit dem Hydroclear von NP Nutrition vergleichen, sodass ihr an dieser Stelle vielleicht einen Anhaltspunkt habt. Auch das WPG85 von BB-Depot kommt geschmacklich sehr nah an Myprotein Clear Whey heran!

Wir fanden die meisten Geschmacksrichtungen mehr als angenehm und lecker. Sie fallen in Sachen IntensitĂ€t und SĂŒĂŸe sehr ausgewogen aus und sind nicht zu extrem, weshalb der Proteindrink auch einen erfrischerenden Eindruck macht. ZusĂ€tzlich fallen die Geschmacksrichtungen im Gegensatz zu denen anderer Hersteller kreativ aus. Die Aromen selbst sind also durchaus gelungen und können sich bei den meisten Sorten sehen lassen. Lediglich Bitter Lemon fanden wir nicht ganz so gut, sodass wir hier mit den Bewertungen auf der Myprotein Webseite ĂŒbereinstimmen. Ein sehr leichter Molke Nachgeschmack und kĂŒnstliche Noten sind hin und wieder aufgefallen – aber hierzu konnten wir die Augen durchaus zudrĂŒcken.

Fazit zu Löslichkeit und Geschmack:

Das Pulver lĂ€sst sich sehr gut lösen und bildet kaum Schaum. Wenn, dann ist Letzterer auch nach kurzer Zeit wieder verschwunden, sodass vor dem Trinken keine lange Wartezeit bedacht werden muss. Der Geschmack ist als angenehm und nicht zu sĂŒĂŸ zu beschreiben; es kann aber durchaus einen leichten und kĂŒnstlichen Nachgeschmack geben!

Abschließendes Fazit und Kritikpunkte

Wir finden, dass das Clear Whey Isolate von Myprotein definitiv mit den entsprechenden Produkten anderer Hersteller mithalten. Denn: Mit fast keinem Fett (lediglich 0,5g), 2,7g Kohlenhydraten und 80g Protein auf 100g Pulver kann sich die Zusammensetzung sehen lassen. Geschmacklich ist uns das Produkt als durchaus gelungen aufgefallen, da es aromatisch und nicht zu sĂŒĂŸ wirkte. Ebenfalls vorteilhaft fanden wir die kaum vorhandene Schaumbildung. An dieser Stelle möchten wir zwei weitere Vorteile nennen: Die Lieferung der Produkte kam innerhalb von nur zwei Tagen bei uns an – zudem fĂ€llt die Sortenauswahl mit 20 Geschmacksrichtungen beachtlich aus und bietet sicher jeder Vorliebe das Richtige.

âžĄïž Was uns auf der anderen Seite nicht so gut gefallen hat: Mit zwei bis drei Zusatzstoffen schneidet sich der Hersteller leider ins eigene Fleisch. Denn: Diese mĂŒssen nicht unbedingt sein, wie man am Beispiel der anderen Hersteller sieht! NatĂŒrlich können die Zusatzstoffe (Mononatriumphosphat, PhosphorsĂ€ure und Silicon Dioxide) die Schaumbildung ein wenig unterbinden. Jedoch wĂŒrden wir fĂŒr uns die Schaumbildung unnötigen Zusatzstoffen gegenĂŒber klar bevorzugen! Zudem wurde Silicon Dioxide auf der Herstellerseite nicht klar deklariert. Also ein ziemliches Durcheinander der Inhaltsstoffe auf der Homepage von Myprotein und  auf den Verpackungen! Hier sollte der Hersteller dringend handeln!

Sollte Myprotein die Inhaltsstoffe auf der Webseite und der Verpackungen anpassen, bzw. richtig stellen, werden wie die Punktevergabe noch einmal anpassen!

#Anzeige

Myprotein Clear Whey kaufen

Myprotein Clear Whey kaufen

  • guter Geschmack
  • viele Geschmacksrichtungen
  • teilweise bis zu 40% Rabatt

 

Kommen wir an dieser Stelle noch einmal auf den Preis zu sprechen: Der Kilopreis liegt ohne Rabatte und Aktionen bei knapp 60 Euro, was um etwa zehn Euro teurer ist, als bei anderen von uns getesteten Produkten wie dem ESN Isoclear Proteinpulver. Gekauft werden können die PackungsgrĂ¶ĂŸen 500g mit 29,99 Euro Kaufpreis und 875g mit 50,99 Euro Kaufpreis. Ohne Rabatte finden wir das Ganze leider ein wenig zu preisintensiv. Wer das Myprotein Clear Whey Isolate kaufen möchte, kann sich auf der Webseite allerdings oft Rabatte sichern, mit denen das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis stimmiger ausfĂ€llt.

Positiv:

  • Meist guter Geschmack
  • Schaumbildung gering und geht sehr schnell zurĂŒck
  • Viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen

Negativ:

  • Leider zu viele Zusatzstoffe enthalten
  • Ohne Rabatte oder Aktionen zu preisintensiv
  • Hin und wieder kĂŒnstlicher Nachgeschmack wahrnehmbar
  • Packungsangaben zu Inhaltsstoffen stimmen nicht mit denen der Webseite ĂŒberein

Supplement-Bewertung

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum ErnĂ€hrungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zĂ€hlen Fitness und Supplement-News. Unser Experte fĂŒr Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Neue BeitrÀge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"