Bodybuilding DepotTestTrainingsbooster

SYNforce Matrix Test und Erfahrugen

SYNforce Matrix von Bodybuilding Depot im Test

Fast 7 Jahre ist es her, als wir den ersten BB Depot Synforce Matrix Booster Test online stellten. Damals gefiel uns der Booster sehr gut, dennoch hat sich in der Zwischenzeit auf dem Booster Markt viel getan, weshalb wir uns zusammensetzten, um den Booster nach dieser langen Zeit ein weiteres Mal ausgiebig zu testen. Wir wollten herauszufinden, ob sich etwas geĂ€ndert hat und wie er sich im Vergleich zum aktuellen Booster Markt schlĂ€gt. Dabei gehen wir auf die Inhaltsstoffe, den Geschmack und die Wirkung ein, viel Spaß!

#Anzeige

Synforce Matrix gĂŒnstig kaufen

  • solider Booster
  • top Preis/Leistung
  • 5% Rabatt! Code: Suppbewertung

Was ist der Synforce Matrix Booster

In den unendlichen Weiten des Booster Marktes wird der Laie schnell völlig ĂŒberfordert und weiß gar nicht fĂŒr welchen Booster er sich entscheiden soll. Um fĂŒr etwas Orientierungshilfe zu sorgen, kann man alle Booster hauptsĂ€chlich in drei verschiedene Kategorien einteilen: Pump Booster, die einen durchblutungsfördernden Effekt aufweisen, Fokus Booster, die mit wachmachenden Stimulantien die Leistung und den Fokus erhöhen und die Kombi-Booster, die aus einem Mix aus Beidem bestehen.

Der sogenannte Pump wird dabei durch verschiedene Stoffe hervorgerufen, die zu einer grĂ¶ĂŸeren Durchblutung der Muskulatur fĂŒhren. Dadurch können NĂ€hrstoffe effektiver zu den Muskeln gelangen und Abbauprodukte schneller von der Muskulatur abtransportiert werden, was zu einer besseren Muskelleistung und Regeneration fĂŒhren kann.

Die Fokus Wirkstoffe, zu denen oft Stimulanzien zĂ€hlen, zielen dagegen auf eine Aktivierung des Sympathikus ab, also den Teil des Nervensystems, der zu einer Leistungssteigerung fĂŒhrt. Dabei werden z.B. die HerztĂ€tigkeit, die Konzentration, die Wachheit, die Aufmerksamkeit und der Stoffwechsel erhöht.

FĂŒr Sportler sind diese Wirkungsweisen im Krafttraining natĂŒrlich ein großer Zugewinn, da sie nicht nur die gerade genannten Eigenschaften aufweisen, sondern auch den Spaßfaktor und die Motivation steigern können.

Wer also sein Training auf das nĂ€chste Level heben will, wird mit einem guten Booster nichts falsch machen. Dazu sei aber gesagt, dass wir die Einnahme von Stimulanzien nur unter der Voraussetzung einer gewissenhaften und bedachten Einnahme gut heißen. Wer z.B. nicht mehr ohne Stimulanzien-Booster motiviert ist oder trainieren kann, sollte unbedingt einige Zeit darauf verzichten und vorerst auf einen Pump Booster umsteigen.

Nach diesem kleinen Überblick ĂŒber Booster und ihre Wirkungen, kommen wir nun zum BB Depot Synforce Matrix Booster. Dieser ist ein typischer Kombi-Booster, der die beiden Wirkungsweisen aus Pump Wirkung und Fokus Wirkung miteinander vereint. Dabei ist er nicht mit Inhaltsstoffen ĂŒberladen und beschrĂ€nkt sich auf die Grundzutaten eines soliden Boosters, um einen guten Fokus zu erzeugen und gleichzeitig einen Pumpeffekt zu gewĂ€hrleisten. Wie gut er mit seiner Inhaltsstoffkombination abschneidet, erfahrt ihr in unserem nachfolgenden BB Depot Synforce Matrix Test.

Inhaltsstoffe

Im Vergleich zu der Version von 2016 wurde an der Inhaltsstoff Matrix gar nicht so viel geÀndert. Es ist etwas mehr Beta Alanin und Pfeffer Extrakt dazugekommen, aber ansonsten blieb er gleich.

Im BB Depot Synforce Matrix Booster finden wir 11 Inhaltsstoffe vor, die wir uns jetzt etwas nÀher anschauen.

Inhaltsstoffe aufgelistet

NĂ€hrwerte pro 100 g pro Portion (17g)
Brennwert 682 kJ / 158 kcal 116 kJ / 27 kcal
Fett < 1,0 g < 1,0 g
davon gesÀttigte FettsÀuren < 1,0 g < 1,0 g
Kohlenhydrate 3,1 g < 1,0 g
– davon Zucker < 1,0 g < 1,0 g
Protein 11,8 g 2,0 g
Salz < 0,1 g < 0,1 g
Citrullin-Malat 44,1 g 7,5 g
– davon Citrullin 30,6 g 5,2 g
Creatinmonohydrat (CreapureÂź) 17,6 g 3,0 g
– davon Creatin 15,3 g 2,6 g
Taurin 11,8 g 2,0 g
Tyrosin 11,8 g 2,0 g
Beta-Alanin 7,7 g 1,3 g
Koffein 1176 mg 200 mg
Ginseng-Extrakt 823 mg 140 mg
– davon Ginsenoside 659 mg 112 mg
Inositol 588 mg 100 mg
Pfeffer-Extrakt 11,8 mg 2,0 mg
– davon Piperin 11,2 mg 1,9 mg
Niacin 47,1 mg 8,0 mg (50%)*
Vitamin B1 3,2 mg 0,55 mg (50%)*
Sucralose 100 mg
* Prozent des Referenzwertes nach LMIV
Zutaten: L-Citrullin-Malat, Creatin-Monohydrat (CreapureÂź), Taurin, Tyrosin, Beta-Alanin, Aroma, Koffein, Ginsengextrakt, SĂŒĂŸungsmittel Sucralose, Inositol, Nicotinamid, Pfeffer-Extrakt, Thiaminmononitrat

Citrullin-Malat

Citrullin-Malat ist eine Kombination der AminosĂ€ure Citrullin und der SĂ€ure Malat. Dabei ist Citrullin die wirkvolle Komponente, die zur Erweiterung der BlutgefĂ€ĂŸe und damit zu einer verbesserten Leistung und Regeneration fĂŒhrt. Die Dosierung von 7,5g ist solide gewĂ€hlt, allerdings gibt der Synforce Matrix Booster leider keine weiteren Pump Inhaltstoffe her, weshalb ein Synergieeffekt mit anderen Pump Stoffen ausbleibt. Hier hĂ€tte man z.B. noch Arginin hinzufĂŒgen können.

Koffein

Koffein sorgt als bewĂ€hrte Fokus Komponente fĂŒr eine höhere LeistungsfĂ€higkeit, Wachheit und Konzentration. Mit 200mg pro Portion erreicht man je nach Körpergewicht und KoffeinsensibilitĂ€t einen ordentlichen Effekt, ohne dabei an einer zu heftigen Unruhe oder Überdrehung zu leiden.

Tyrosin

Bei Tyrosin handelt es sich um eine AminosÀure, die mit einem besseren Fokus und Wohlbefinden wÀhrend stressigen Phasen in Verbindung gebracht wird. Die Dosierung von 2g ist auch hier sehr gut gewÀhlt.

Creatinmonohydrat

Kein anderer legaler Stoff weist nachweislich einen so großen leistungssteigernden Effekt auf wie Creatin. Deshalb macht die Einnahme absolut Sinn. Allerdings ist eine kontinuierliche Einnahme nötig, weshalb eine einmalige Einnahme keinen Effekt mit sich bringt. Warum Creatin in diesem Booster trotzdem enthalten ist, erfahrt ihr weiter unten.

Beta Alanin

Beta Alanin ist eine AminosĂ€ure, die es vermag die ÜbersĂ€uerung in der Muskulatur abzudĂ€mpfen. Dabei wird die wĂ€hrend der Übung entstehende MilchsĂ€ure gedĂ€mpft, wodurch die Energiegewinnung in der Muskulatur etwas lĂ€nger ablaufen kann, bevor sie durch die SĂ€ure zum Erliegen kommt. Auch dieser Stoff muss ĂŒber eine lĂ€ngere Zeit eingenommen werden, um einen Effekt erzielen zu können. Weshalb Beta Alanin trotzdem enthalten ist, erfahrt ihr ebenfalls weiter unten.

Taurin, Inositol, Ginseng, Niacin, Vitamin B1 und Pfeffer Extrakt

Bei diesen Stoffen handelt es sich zwar nicht um Hauptwirkstoffe, dennoch dienen sie als unterstĂŒtzende Stoffe mit vielen verschiedenen Eigenschaften und EinflĂŒssen auf die VorgĂ€nge im Körper. So sind sie unter anderem am Nervensystem beteiligt, bei der Verringerung von MĂŒdigkeit, der Steigerung des Wohlbefindens und an der Verbesserung der Wirkstoffaufnahme.

Wie bereits angesprochen sind wir der Meinung, dass Creatin und Beta Alanin in einem Booster wenig Sinn haben, da sie ĂŒber einen langen Zeitraum eingenommen werden mĂŒssen, um ihre Wirkung zu entfalten. Wir haben deshalb den GeschĂ€ftsfĂŒhrer Andre von BB Depot gefragt und er hat uns nach nur 30min eine Antwort darauf gegeben:

„Nachfolgend erhaltet ihr zu der Frage die Antwort, welche ich eben in der Produktbeschreibung von Synforce Matrix ergĂ€nzt habe.


Warum ist Creatin und Beta Alanin in unserem Booster enthalten? Die Frage stellen sich manche Kunden. Creatin und Beta Alanin entfalten ihren Effekt erst nach einer gewissen Einnahmezeit, nach ca. 2-3 Wochen. Also haben sie in einem Booster eigentlich keinen Nutzen, da dieser bekanntlich seinen Effekt einmalig vor dem Training entfaltet. Allerdings nehmen viele Kunden Trainingsbooster mehrmals pro Woche. Bereits bei einer Einnahme von 2 bis 3 Portionen pro Woche reichert sich im Körper Creatinphosphat (Creatin) und Carnosin (Beta Alanin) an und der Körper profitiert so von einer Zunahme an Kraft und Kraftausdauer. Aus diesen Grund sind beide Supps in SynForce Matrix enthalten.“

Hier wird ersichtlich, dass sich Andre sehr um seine Kunden und Anliegen kĂŒmmert, was wir sehr positiv hervorheben möchten.

Die ErklĂ€rung ist definitiv plausibel und es wird sicherlich einen kleinen Effekt geben, trotzdem wird eine zusĂ€tzliche Creatin und Beta Alanin Versorgung neben dem Booster nötig sein, um einen ausreichenden Effekt gewĂ€hrleisten zu können. Denn eine z.B. 3 malige Einnahme pro Woche sorgt in einem Zeitraum von 4 Wochen fĂŒr eine Menge von 36g Creatin und 15,6g Beta Alanin, was eindeutig zu wenig ist. [1] [2] Trotzdem ist es jetzt kein Schaden, diese beiden Inhaltsstoffe im Booster zu verwenden.

Verpackung

Das Verpackungsdesign hat sich zwischen unserem ersten Test aus dem Jahr 2016 zum heutigen Test komplett geĂ€ndert. Auch die Dosenfarbe ist jetzt nicht mehr schwarz, sondern in weiß gehalten.

Das heutige Design weist das typische rot, blau und weiße Bodybuilding Depot Design auf. Alle relevanten Daten wie Inhaltsstoffe, Dosierungen und Einnahmeempfehlungen sind vollstĂ€ndig und gut leserlich aufgedruckt, so wie wir es bei BB Depot seit Beginn an gewohnt sind.

Löslichkeit und Geschmack

Die Löslichkeit des BB Depot Synforce Matrix Booster ist so wie sie sein soll –  die gesamte Portion von 17g löst sich in 500ml hervorragend auf. Man kann das Pulver sogar in einem Glas mit Wasser einrĂŒhren, ohne dass ein Shaker verwendet werden muss.

Wird der Shaker etwas stehen gelassen, bildet sich ein wenig Pulversatz am Boden, wobei es sich sicherlich um die schwer löslichen Pflanzenextrakte wie z.B. Ginsengextrakt handelt. Deshalb raten wir nach dem Shaken zum sofortigen Verzehr oder bei lĂ€ngerer Standzeit zum nochmaligen UmrĂŒhren.

FĂŒr viele wird die Farbe des Shakes gewöhnungsbedĂŒrftig sein, denn wie bei den meisten Produkten von BB Depot wird auch hier bewusst kein Farbstoff eingesetzt. Uns Verbrauchern kommt das sehr zu Gute, da Farbstoffe letztendlich nur unnötige Zusatzstoffe sind, die der Körper wieder ausscheiden muss. Auf der anderen Seite leidet der Genuss etwas am fehlenden Farbstoff, da das Auge bekanntermaßen immer „mit isst“.

In unserem Geschmackstest haben wir die Geschmacksrichtung Energy getestet, die als einzige verfĂŒgbare Geschmackssorte wĂ€hlbar ist.

Dabei konnten wir eine gewisse Energy Note, mit saurem und etwas bitterem Beigeschmack feststellen. Insgesamt fiel der Geschmack wenig intensiv und wenig bis normal sĂŒĂŸ aus. Aus unserer Sicht war er kein Highlight, aber auch kein Fall fĂŒr die Tonne – also irgendwo im Mittelfeld.

Im Vergleich zur Version von 2016 gefiel uns der frĂŒhere Geschmack besser. Leider musste BB Depot aber seine Rezeptur Ă€ndern, da das alte Aroma laut eigener Aussage nicht mehr hergestellt wird.

Wirkung

Neben dem Geschmack und den Inhaltsstoffen spielt natĂŒrlich die tatsĂ€chliche Wirkung die grĂ¶ĂŸte Rolle, denn das ist es worauf es bei einem Booster wirklich ankommt.

đŸ€Ș Wachheit und Energie

Nachdem wir den BB Depot Synforce Matrix Booster einnahmen wirkte das enthaltene Koffein relativ schnell und machte uns ordentlich wach. NatĂŒrlich gab es hier Unterschiede im Team, da die KoffeinsensibilitĂ€t und die vorher verzehrte Nahrungsmenge immer einen Einfluss auf die Koffeinwirkung nehmen. Aber durchweg waren alle erst einmal richtig wach und motiviert.

đŸ’ȘđŸ» Pump und VaskularitĂ€t

Der Pump, der durch das Citrullin-Malat hervorgerufen wurde, war gut und wir konnten ihn auf jeden Fall spĂŒren. Er war nicht unangenehm extrem, sodass man nicht das GefĂŒhl hatte dass die Gliedmaßen gleich platzen. Es war eher ein angenehmer Pump, der aber durch den Zusatz von einem weiteren Pump Inhaltsstoff wie z.B. Arginin eventuell etwas stĂ€rker hĂ€tte sein können.

😎 Performance und Erschöpfung

Im Training fĂŒhlten wir uns wirklich gut und unsere Wachheit, unser Fokus und unsere Konzentration wurden das gesamte Training aufrechterhalten. Unsere Motivation aus den SĂ€tzen noch die letzten Wiederholungen herauszuholen war definitiv gesteigert. In den Satzpausen fĂŒhlten wir uns durch die starke Leistung zwar ziemlich fertig, aber durch die gefĂ€ĂŸerweiternde Wirkung und die dadurch verbesserte Regeneration des Citrullins waren wir relativ schnell wieder fit. Einen Crash am Ende des Trainings konnten wir keinen feststellen, so wie es bei einigen Hardcore Boostern der Fall ist.

Fazit

Der BB Depot Synforce Matrix Booster gefiel uns bereits im Jahr 2016 und daran hat sich gar nicht viel geÀndert. Auch heute ist er noch ein guter ausgewogener Booster, der sowohl ordentlich wach macht als auch einen soliden Pump Effekt mit sich bringt.

Der einzige auffÀllige Unterschied zur damaligen Version ist der Geschmack, der uns leider nicht mehr so gut gefiel.

Der Synforce Matrix Booster ist definitiv ein grundsolider Booster, der ohne viel Schnickschnack auskommt und auch nur grundsolide Inhaltsstoffe sowie relevante Dosierungen vorweist. Er dient damit sowohl Hobbysportlern als auch Profi Athleten, um aus dem Training mehr herausholen zu können.

Über das Thema Creatin und Beta Alanin in einem Booster kann man sich streiten. Andre, der GeschĂ€ftsfĂŒhrer von BB-Depot hat plausibel erklĂ€rt warum er diese Inhaltsstoffe einsetzt, was fĂŒr uns im Großen und Ganzen nachvollziehbar ist. Eine Alternative wĂ€re, dass Creatin und Beta Alanin durch Arginin ersetzt wird, was zu einem etwas stĂ€rkeren Pump fĂŒhren wĂŒrde.

Wenn wir uns den Preis des BB Depot Synforce Matrix Booster anschauen, zahlen wir fĂŒr eine 500g Dose 29,90€ und erhalten 29 Portionen. Das entspricht einem Preis von etwas ĂŒber 1€, was im Marktvergleich wirklich super gĂŒnstig und sehr gut bezahlbar ist.

Mit dem Code: SUPPBEWERTUNG bekommt ihr nochmal 5% Rabatt, wodurch die Dose nur 28,40€ kostet, was einem Portionspreis von 98 Cent entspricht! Da kann man absolut nicht meckern.

In einem Satz zusammengefasst handelt es sich beim BB Depot Synforce Matrix Booster um einen soliden Booster mit mittelmĂ€ĂŸigem Geschmack zu einem sehr guten Preis.

#Anzeige

Synforce Matrix gĂŒnstig kaufen

  • solider Booster
  • top Preis/Leistung
  • 5% Rabatt! Code: Suppbewertung

 

Literaturverzeichnis

[1] E. T. Trexler, A. E. Smith-Ryan und J. R. Stout, „International society of sports nutrition position stand: Beta-Alanine,“ J Int Soc Sports Nutr., 2015.
[2] T. W. Buford, 1. R. B. Kreider und J. R. Stout, „International Society of Sports Nutrition position stand: creatine supplementation and exercise,“ J Int Soc Sports Nutr., 2007.

 

Supplement-Bewertung

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum ErnĂ€hrungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zĂ€hlen Fitness und Supplement-News. Unser Experte fĂŒr Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Neue BeitrÀge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"