Fayn Allclear Isolate: Test und Erfahrungen

Wie lecker ist das fayn Allclear Isolate wirklich?

ԜŴŞĆ Fachlich gepr├╝fter Inhalt von Julia Teichmann Ôťö´ŞĆ ├ťberpr├╝ft von Sebastian W├╝rfl

Die Marke fayn ist ganz neu auf dem Markt und hat sich hochqualitativen und geprüften Supplementen mit einzigartigem Geschmack verschrieben. Wir durften die Produkte der Marke jetzt endlich ausprobieren – beispielsweise auch die fayn Protein Bars, von denen wir euch kürzlich mehr als begeistert berichtet haben. Wir haben uns durch den Test eine umfassende Meinung zu dem fayn Allclear Whey Isolate gebildet und verraten euch, ob dieses mit ähnlichen Produkten großer Marken wie ESN oder More Nutrition mithalten kann. Ihr erfahrt auch, ob der Geschmack hier genauso überzeugend ausfällt, wie bei den fayn Proteinriegeln.

8.9
10% Rabatt mit Code: SUPPBEWERTUNG
POSITIVES
  • extrem guter Geschmack
  • quasi keine Schaumbildung
  • sehr gute Löslichkeit
NEGATIVES
  • wir konnten nichts finden!

 

Was ist das fayn Allclear Isolate?

Bei dem fayn Allclear Isolate handelt es sich um sogenanntes Clear Whey – also einem klaren Proteingetränk, das als leichte Erfrischung genutzt werden kann und damit eine gute Alternative zu den cremigen Proteinshakes klassischer Art darstellt. Da das Allclear Isolate nur mit Wasser gemischt wird, schmeckt es eher wie eine Proteinlimo. Das fayn Allclear Isolate kommt nahezu ohne Fett, laktosefrei und mit wenigen Kohlenhydraten aus – es enthält also auch keinerlei Zucker. Der Clou: Rund 80 Prozent Eiweiß sind enthalten! Dadurch kommen pro Portion rund 24g Protein auf euch zu.

Wir haben schon zehn der besten Clear Wheys für euch getestet und und nehmen jetzt nach typischer Manier das Allclear Isolate von fayn unter die Lupe. Neben den Inhaltsstoffen sind uns dabei auch der Geschmack, die Nährwerte und der Preis von Bedeutung. Wer möchte, kann sich sich mit Hilfe unserer Erfahrungen vor dem Kauf selbst ein Bild von dem Clear Whey machen.

Inhaltsstoffe und Nährwerte vom Allclear Isolate

An erster Stelle der Zutatenliste steht natürlich das Molkenproteinisolat – und das mit einem Anteil von über 95 Prozent der Zusammensetzung. Die restlichen Inhaltsstoffe setzen sich aus diesen Zutaten zusammen:

  • Aromen
  • Farbstoffe wie Rote Beete Pulver oder Carotin
  • Säuerungsmittel wie Citronensäure
  • Süßstoffe Sucralose und Stevia

Aufgefallen ist, dass hier kein Schaumverhütungsmittel angegeben wurde. Uns ist bisher nur ein einziges Produkt der Kategorie Clear Whey ohne Schaumverhütungsmittel aufgefallen, nämlich das WPG85 von Bodybuilding Depot. Handelt es sich auch bei dem Allclear Isolate um ein Clear Whey ohne Schaumverhütungsmittel? Das ist fraglich. Denn: Das Mittel muss nicht angegeben werden, wenn dieses in nur sehr geringen Mengen verwendet wird. In unserem Test ist das Schaumverhalten sehr gering ausgefallen – weshalb wir davon ausgehen, dass fayn ein solches Mittel eingesetzt hat.

Kommen wir nun allerdings auf die Nährwerte zu sprechen: Diese fallen unserer Ansicht nach sehr gut aus und kommen sogar stark an die des ESN Isoclear heran! Auf 100g Pulver kommen nur rund 0,3g Fett, knapp 2,7g Kohlenhydrate und 81g Eiweiß. Bei einer Portion müsst ihr nur mit rund 100kcal rechnen. Obwohl die Nährwerte sehr gut ausfallen, könnte der Proteinanteil etwas besser sein. Denn: Andere von uns getestete Clear Wheys wie beispielsweise das WPG85 mit rund 87g Eiweiß und das VAST Awhey Clear mit 85g auf 100g Pulver enthielten deutlich mehr Protein. Das Allclear Isolate hält sich in Sachen Eiweißgehalt also im guten Mittelfeld.

Die Verpackung des Allclear Isolates von fayn

Wer sagt denn, dass Proteinpulver immer in runden Dosen daherkommen muss? Diese Frage hat sich scheinbar auch fayn gestellt: Das Allclear Isolate kommt in der eckigen Dose mit Schraubdeckel daher, die sich nicht nur optisch vom Rest der Branche unterscheidet. Unserer Meinung nach ergeben sich durch die eckige Form einige Vorteile. So lässt sich durch die größere Fläche das Aufgedruckte besser lesen, aber auch die Lagerung der Dosen wird euch stark vereinfacht.

Was uns noch gut an der Verpackung gefällt: Vorne auf der Packung wird die Geschmacksrichtung mit der entsprechenden Fruchtnote sehr gut sichtbar gemacht, sodass man bei der Entnahme aus dem Küchenschrank nicht erst nach der gewünschten Sorte suchen muss. Nährwerte, das Aminosäureprofil und auch die Einnahmeempfehlung wurden hier gut leserlich in Deutsch und Englisch aufgedruckt. Enthalten sind 660g Pulver, was 22 Portionen entspricht.

Einnahme, Dosierung und Löslichkeit des Allclear Isolate

Das Allclear Isolate liegt nicht schwer im Magen, wie das bei gewöhnlichen Proteinshakes häufig der Fall ist. Aus diesem Grund kann die Proteinlimonade auch zu jeder Zeit eingenommen werden. Ob vor dem Training oder während des Workouts – ihr werdet euch nicht mit einem Völlegefühl herumquälen müssen.

Ob ihr euren täglichen Proteinbedarf leichter decken und die Limonade daher über den ganzen Tag verteilt einnehmen oder doch während und nach dem Training optimal mit Eiweiß versorgt sein will – das Allclear Isolate eignet sich für alle Zwecke gut. Laut Hersteller sollen 30g des Pulvers mit 500ml Wasser gemischt und anschließend im Shaker geschüttelt werden. Dazu gibt es einen Scoop, der bei der Entnahme behilflich ist.

Löslichkeit und Schaumverhalten

Wir haben mehrere Geschmacksrichtungen ausprobiert und dabei festgestellt: Löslichkeit und Schaumbildung fielen wirklich sehr gut aus! Nach kurzem Schütteln hat sich das Pulver vollständig aufgelöst und es war nur sehr wenig Schaum vorhanden. Auch dieses war nach knapp einer Minute vollständig verschwunden, sodass ihr mit dem Verzehr keineswegs lange warten müsst.

Fayn Allclear Isolate Geschmack

Wir haben bereits alle fünf erhältlichen Geschmacksrichtungen getestet und waren schon auf der FIBO sehr angetan von dem Aroma. Daher hat unser Team den Geschmack in den letzten Wochen noch einmal genauer ausprobiert und mit dem ähnlicher Produkte verglichen. Was uns dabei aufgefallen ist?

Geschmacklich gehört das Fayn Allclear Isolate zu den Top 3 der besten Clear Whey Supplemente am Markt. Ihr müsst hier weder mit einem unangenehmen Nachgeschmack, noch dem typischen Stevia-Geschmack rechnen und könnt euch stattdessen auf einen erfrischenden und angenehmen Proteindrink freuen. Bei einem blinden Test würde man auch nie damit rechnen, dass es sich um ein Proteingetränk handelt.

Peach Ice Tea:

Hier kommt ein sehr angenehmer Pfirsich-Eistee Geschmack auf euch zu, der den Supermarkt-Eistees mit Zucker in Nichts nachsteht. Unserer Meinung nach ist das Allclear Isolate sogar besser – und das mit praktischen 24g Protein pro Portion. Hierbei handelt es sich beim gesamten Redaktionsteam um unsere Lieblingssorte.


Multifruit:

Je nach Wassermenge ist diese Proteinlimonade nicht ganz so süß, zudem erwartet euch der typische Vitaminsaft-Geschmack. Allerdings gilt auch hier: Ihr könnt mit einem angenehmen Aroma ohne Stevia-Geschmack oder Nachgeschmack rechnen.


Sweet Cherry:

Gerade bei Kirschgeschmack ist es nicht immer leicht, den richtigen Ton zu treffen. Fayn hat dies allerdings geschafft: Mit einer angenehmen und nicht zu süßen Kirschnote. Die Schaumbildung ist auch hier mehr als in Ordnung!


Blood Orange:

Wer es nicht nur süß, sondern auch fruchtig und leicht sauer mag, liegt mit dieser Geschmacksrichtung von Fayn richtig. Unserer Ansicht nach kommt das Aroma sehr an den echten Blutorange-Saft heran, weshalb ihr diese Sorte unbedingt ausprobieren solltet.


Lemon Ice Tea:

Hier erwartet euch eine nicht zu übertriebene Zitronennote, die erfrischt. Der Eistee-Geschmack fällt hier ausgewogen und schön abgerundet aus und ist nicht zu süß. Gut finden wir, dass die Sorte nicht zu sauer schmeckt und im Sommer als Erfrischung vielseitig zum Einsatz gebracht werden kann.

Unser Fazit zum fayn Allclear Isolate

Angesichts dessen, dass Fayn erst kürzlich am Markt erschienen ist, sind wir mehr als angenehm überrascht vom Hersteller und dem Allclear Isolate. Wir hätten nicht gedacht, dass es neue Anbieter mit ihren Clear Wheys es so gelungen mit längst etablierten Herstellern aufnehmen können und müssen fayn daher ganz klar loben. Geschmacklich fallen einige der Allclear Isolate Sorten sogar besser aus, als die längst bekannter Hersteller. Alle Geschmäcker, die wenige Schaumbildung und auch die Zutaten konnten uns überzeugen. Die Nährwerte sind zwar im guten Mittelfeld anzusiedeln und stehen mit vergleichbaren Produkten von ESN oder More Nutrition auf derselben Stufe.

Kommen wir nun aber auch auf den Preis zu sprechen: Clear Wheys fallen generell teuer aus, wie wir wissen. Hier liegt das Allclear Isolate mit ESN und Co. auf derselben Linie, sodass ihr keinen hohen Aufpreis verkraften müsst. Zum Vergleich: Der Kilopreis vergleichbarer ESN Produkte kommt man auf 54,96 Euro und bei More Nutrition auf 54,98 Euro. Fayn landet mit einem Kilopreis von 55,91 Euro nur ganz knapp überhalb dieser Werte.

Mit unserem Code SUPPBEWERTUNG spart ihr übrigens 10 Prozent beim Kauf der fayn Produkte, sodass auch dieser Punkt vorteilhaft wirkt.

Alles in allem: Fayn hat uns eines der leckersten Clear Wheys mit der geringsten Schaumbildung geliefert und damit Hochachtung für die eigene Leistung verdient. Besser kann man es in Sachen erfrischende Proteinlimonade wirklich kaum machen!

Neue Beitr├Ąge

Schreibe einen Kommentar

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerkl├Ąrung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerkl├Ąrung.