Hardcore BoosterTestTrainingsbooster

Angel Dust Booster von Skull Labs – Test & Erfahrungen

Der Angel Dust Hardcore Booster von Skull Labs im Test

Mehr als einen Monat her ist es, dass wir den letzten Trainingsbooster ein wenig genauer unter die Lupe genommen haben. Wir haben uns diesmal nach Pre-Workout-Boostern umgesehen, die am Markt besonders viel Bekanntheit genießen und das gewählte Produkt auf Herz und Nieren geprüft. Diesmal geht es um den Hardcore Booster Angel Dust Booster von Skull Labs, nämlich die US Version.

Zu diesem möchten wir hier bereits vermerken: Der Angel Dust Booster ist mit teils starken Stimulanzien ausgestattet, die in Deutschland teilweise nicht unbedingt erlaubt sind. Daher erfolgt die Einnahme auf eigene Gefahr! Wir nennen hier lediglich unsere eigenen Erfahrungen – Wirkung und Nebenwirkungen fallen jedoch von Anwender zu Anwender unterschiedlich aus. Ob der Booster ordentlich knallt und gleichzeitig die Performance wie gewünscht steigert, verraten wir hier genauer.

Skull Labs Angel Dust Test (US Version)

Skull Labs Angel Dust Test

Produktkategorie Hardcore Pre-Workout Booster
Hersteller Skull Labs
Inhalt 270Gramm
Portionen 30 Portionen
Geschmacksrichtungen 6 Geschmacksrichtungen
Einnahmeempfehlung 9 Gramm pro Einnahme – 1 Messlöffel
 

Angel Dust bei Stay-Focused kaufen

  • 30 Portionen
  • schnelle Lieferung
  • 10% Rabatt! Code: SB10

Die Angel Dust Inhalts- und Wirkstoffe🕵️‍♂️

Wer einen Blick auf die Inhaltsstoffe des Hardcore Boosters wirft, wird die Anzahl mit 18 verschiedenen Zutaten eher unüblich finden. Denn: Es handelt sich um etwas mehr Inhaltsstoffe, als bei typischen EU-Hardcore-Boostern. In der Hauptsache wurde Wert auf Inhaltsstoffe gelegt, die für den nötigen Fokus sorgen. Was genau in dem Booster steckt? Das könnt ihr anhand der nachfolgenden Tabelle noch einmal genauer nachlesen:

Menge pro Protion (1 Scoop / 9g)
Niacin 25 mg
Beta Alanine 2500 mg
Creatine Nitrate 1000 mg
Arginin AKG 1000 mg
Citrulline Malate 1000 mg
Beta Phenylethylamine 700 mg
Choline Bitartrate 500 mg
Caffeine Anhydrous 300 mg
Eria Jarensis Extract 200 mg
2-Aminoisoheptane (DMHA) 100 mg
1,3-Dimethylamylamine (DMAA) 100 mg
Higanamine HCl 50 mg
Hordenine 50 mg
N-Methyl L-Tyramine HCl 50 mg
Gamma-aminobutyric Acid (GABA) 25 mg
Yohimbe Bark Extract 2 mg
Rauwolfia Vomitoria Root Extract 2 mg

Alle Inhaltsstoffe genauer beschrieben *KLICK

Niacin

Hierbei handelt es sich im Grunde um Vitamin B3 – welches zu einer normalen Funktion des Nervensystems beiträgt und sich so auf den Energiestoffwechsel auswirkt, dass Müdigkeit verringert werden kann. Niacin ist mit 25mg pro Dosis vertreten – dabei liegt die empfohlene Menge bei maximal 18mg. Daher könnte es bei einigen Personen zu einem Niacin-Flush kommen, einer Art allergischen Reaktion.

Beta-Alanin

Bei Beta-Alanin handelt es sich um die nicht-essentielle Aminosäure, die ihr in nahezu jedem Pre-Workout-Booster finden könnt. Sie sorgt für mehr Muskelausdauer und -Kraft – wodurch ihr intensivere Trainingseinheiten einplanen könnt. Dies wiederum verhilft zu einem bessere Anreiz für das Muskelwachstum. In diesem Booster sind 2.500mg Beta-Alanin angesetzt, was nahezu der empfohlenen Dosis entspricht.

Creatine Nitrate

Bei dieser Creatinform wurde ein Nitrat-Molekül angebunden – der Stoff soll die Maximalkraft der Muskulatur erhöhen und so ebenfalls intensivere Trainingseinheiten möglich machen. Die Creatinart zeichnet sich durch eine bessere Bioverfügbarkeit aus, weshalb auch eine deutlich geringere Menge benötigt wird, als bei Creatin Monohydrat. Daher ist der Stoff mit 1.000mg pro Tagesdosis auch recht durchdacht im Booster vertreten.

Arginin AKG

Diese Form von Arginin ist für den Körper leichter verwendbar; bringt also eine höhere Bioverfügbarkeit mit. Auch als L-Arginin bezeichnet, handelt es sich hierbei um die Vorstufe des Stickstoffmonoxids (NO). Dieses wiederum hat eine erweiternde Wirkung auf die Gefäße – und kann den gewünschten Pump beim Training erzielen. Mit 1.000mg ist recht wenig Arginin AKG enthalten – in diesem Produkt macht die gelungene Wirkstoffkombi den Nachteil allerdings wieder wett.

Citrullin-Malat

Auch dieser Wirkstoff ist mit überschaubaren 1.000mg eher in geringem Maße vertreten. Doch was kann dieser eigentlich bieten? Citrullin kann die Stickstoff-Produktion steigern und auf diesem Wege die Durchblutung für den gewünschten Pump fördern. Damit liegen mehrere Wirkstoffe im Booster vor, die allein den Pump erwirken sollen – was wegen der synergetischen Wirkungsweise auch die etwas niedrigere Dosierung erklärt. Das Malat kann die Energieversorgung der Muskulatur fördern und den Effekt so bestens unterstützen. Zudem werden mit Hilfe dieses Inhaltsstoffes Nährstoffe besser zur Muskulatur hintransportiert,sowie Stoffwechselprodukte abtransportiert. Das verbessert nicht nur eure Performance beim Training, sondern kann sich auch positiv auf die Regeration auswirken!

Beta Phenylehtylamine

Dieser Wirkstoff kann einen Anstieg des Blutzuckerspiegels hervorrufen und wirkt anregend auf das Zentralnervensystem – ganz wie Dopamin. Unter anderem in Schokolade ist dieser Inhaltsstoff ebenfalls zu finden und wurde in den 1950er Jahren entdeckt.

Choline Bitartrate

Cholin wird benötigt, um Acetylcholin herzustellen – einen besonders wichtigen Neurotransmitter. Dieser wirkt sich nicht nur auf die Stimmung aus, sondern auch auf das Gedächtnis, Muskelbewegungen und allgemeine Körperfunktionen. Auch ein normaler Fettstoffwechsel kann durch den Wirkstoff mit seinen 500mg pro Dosis im Dust Angel Booster begünstigt werden.

Caffeine Anhydrous

Hier geht es um Koffein in hoher Konzentration, welches im Hardcore Booster für seine leistungssteigernde Wirkung verwendet wird. Durch die Verdrängung von Adenosin an entsprechenden Rezeptoren verhindert Koffein das Müde-Werden und kann Antrieb, Aufmerksamkeit und Stimmung steigern. Ideal also, wenn für das anstehende Workout noch ein wenig Motivation und Fokus benötigt wird.

Eria Jarensis Extract

Dieser Wirkstoff soll eine psychotrope Wirkung unterbreiten und die Ausschüttung von Adrenalin und Dopamin als Neurotransmitter fördern. Dadurch kommt es zur Steigerung von Fokus und Motivation – doch auch die Atemwege werden erweitert. So können die Muskeln beim Training noch besser mit Sauerstoff versorgt werden.

DMHA

DMHA ist der Nachfolger von DMAA und wurde von der Food and Drug Administration (FDA) verboten. Dieser Wirkstoff steigert die Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin und kommt damit dem Eria Jarensis Extract gleich. Fokus, Motivation und eine bessere Versorgung der Muskulatur mit Sauerstoff stehen auch hier im Vordergrund.

DMAA

DMAA wirkt genau wie DMHA und kann auf das zentrale Nervensystem wirken, um mehr Fokus und Motivation zu bieten. Dieser Wirkstoff wird häufig in Mitteln verwendet, die beim Schlankwerden behilflich sein sollen – kann aber auch zum Anstieg des Blutdrucks und Herzrasen führen. Daher sollte auch klar sein, dass der Booster Angel Dust nichts für Menschen mit Herz-Kreislauf-Beschwerden ist!

Higanamine HCI

Auch dieser Wirkstoff soll im Booster Fokus und Konzentration steigern, sowie die Fettverbrennung fördern. Nicht selten wird dieser sogar zum Zügeln des Appetits in Supplemente mit eingebaut, weshalb er für viele Nutzer von Bedeutung ist, die ihren Körperfettanteil reduzieren wollen. Nicht zu vergessen ist dabei, dass Higanamin Muskelkraft und Fokus steigert.

Hordenine

Hordenin wirkt auf das zentrale Nervensystem und kann das Enzym MAO hemmen. Welchen Vorteil das hat? Der Abbau von Phenylethylamin und Eria Jarensis kann auf diesem Wege verhindert werden – die Wirkdauer dieser Booster Inhaltsstoffe wird also verlängert.

N-Methyl L-Thyramine HCI

Dieser Wirkstoff dient als Stimulanz zur Anregung der Fettverbrennung, aber auch dem verbesserten Fokus. Die Dosis von 50mg pro Tagesration sollte ausreichen, um auch die Energie zu fördern.

GABA

Gamma-Amino-Buttersäure wird vom Körper aus Glutamin hergestellt und ist damit nicht essentiell. GABA dient im Gehirn als hemmender Neurotransmitter und reduziert dessen Aktivität. Daher könnte man vermuten, dass GABA im Booster für Ausgeglichenheit sorgen soll, sowie Nebenwirkungen durch oben genannte Wirkstoffe vermeiden.

Yohimbe Bark Extract

Yohimbin ist als Fatburner bekannt und liegt in diesem Produkt mit lediglich zwei Milligramm vor. Eine weitere Wirkung des Extraktes: Dieses soll eine gefäßerweiternde Wirkung im Penis vorweisen und so die Potenz steigern. Da 2,5mg dreimal am Tag in dieser Hinsicht als Einstiegsmenge dient, bringt der Wirkstoff im Booster eher keine potenzsteigernde Wirkung ein.

Rauwolfia Vomitoria Root Extract

Dieser Wirkstoff soll dieselbe Wirkung wie Yohimbin vorweisen, aber stärker agieren. Auch hier liegen 2mg vor, was zusammen mit dem Yohimbin recht stark erscheint.

Worin die Vor- und Nachteile der Angel Dust Booster Inhaltsstoffe liegen, möchten wir an dieser Stelle ebenfalls betonen. Denn: Einige Punkte sind nützlich, andere wiederum sollten bei der Anwendung etwas genauer beachtet werden.

Zudem besteht hier die Gefahr, dass der Wirkstoff-Cocktail für unschöne Nebenwirkungen sorgen kann. Nicht umsonst sind manche Zutaten von der FDA unerwünscht. Zwar kann es zu synergetischen Wirkungsweisen und damit besseren Effekten kommen, aber mit der Gefahr von Wechselwirkungen ist auch zu rechnen.

Angel Dust Booster Verpackung

Die Verpackung macht mit dem Totenkopf vorne einen düsteren, aber auch spannenden Eindruck – und kann sich im Supplemente-Vorratsschrank etwas besser sehen lassen, als die anderer Produkte. Doch das Design ist hier natürlich nichts das Wichtigste: Auf der Vorderseite werden wichtige Inhaltsangaben gemacht, aber auch das Aroma wird genannt. Auf der Rückseite sind alle Inhaltsstoffe zu finden, aber auch wichtige Warnhinweise. Diese sollten unbedingt ernst genommen und befolgt werden, damit es durch den Wirkstoff-Cocktail nicht zu Nebenwirkungen und gesundheitsgefährdenden Nachteilen kommt!

Ein Beispiel: Man sollte gerade als Einsteiger nur eine halbe Portion anwenden, um sich mit der Wirkung vertraut zu machen und einen Überblick zu möglichen Angel Dust Booster Nebenwirkungen zu erhalten. Das entspricht 4,5g anstelle von neun. Weiterhin gilt: Der Booster sollte nicht mit unter 21 Jahren verwendet werden, aber auch nicht zusammen mit Medikamenten.

Übrigens: Für unseren Test haben wir Probepäckchen verwendet, die für die empfohlene Dosis vollkommen ausreichend waren. Dementsprechend wurden unsererseits auch die Probepackungen für Fotos verwendet.

Geschmack und Löslichkeit des Angel Dust Boosters

Auch zu diesen Eigenschaften möchten wir unsere Angel Dust Booster Erfahrungen teilen: Wie bereits genannt, solltet ihr erst einmal die halbe Dosis mit 4,5g ausprobieren. Dies haben wir selbst auch getan, indem wir die genannte Menge mit 200ml Wasser gemischt haben. Aufgefallen ist uns dabei, dass sich das Pulver recht schnell auflöst und keine Klumpen übrig bleiben. Lediglich am Boden des Glases können sich einzelne Partikel absetzen, die mit dem ein oder anderen Schwenker aber wieder mit aufgenommen werden – Nachteile gibt es hier also keine!

Geschmack
Löslichkeit

Bei der 4,5g Portion hat sich auch der Niacin-Flush in Grenzen gehalten. Was es noch zu wissen gibt? Mit dem Geschmack “Freat Fruit Punch” waren wir leider nicht ganz so zufrieden. Dieser wirkt eher künstlich und etwas bitter, als angenehm fruchtig. Das ist aber nicht allzu schlimm, da der Hardcore Booster vor allem “scheppern” soll – und kein Geschmackserlebnis darstellen muss. Hier sollte man sich also über die eigenen Prioritäten klar sein.

Erfahrung mit der Wirkung von Angel Dust im Test

Neben dem Devils Work Booster handelt es sich hierbei mit um den ersten Hardcore Booster, den wir in seit Langem getestet haben. Aus diesem Grund waren unsere eigenen Erwartungen auch besonders hoch. Kommen wir daher auf die einzelnen Wirkungen und unseren Angel Dust Booster Erfahrungen mit diesen zu sprechen:

🤪 Wachheit und Energie (9/10):

Wir haben für unser Workout eine halbe Portion verwendet, die in Sachen Angel Dust Booster Wirkung vollkommen ausreichend war. Dementsprechend solltet auch ihr mit der halben Dosierung durchstarten und erst dann auf die volle Menge umsteigen, wenn bei euch keine Nebenwirkungen aufgetreten sind oder ihr euch etwas mehr Krachen wünscht.

Wie schon erwähnt, sind hier 25mg Niacin enthalten, sodass es zu einem Niacin-Flush kommen kann. Dieser äußert sich unter anderem durch ein Kribbeln im Gesicht und geht erst nach zehn bis 30 Minuten wieder vorüber. Daher solltet ihr es euch gut durch den Kopf gehen lassen, ob ihr mit einer vollen Portion des Boosters durchsteigen wollt.

Generell kann der Angel Dust Booster euer Energielevel gut erhöhen und ein leichtes High-Feeling ermöglichen, ohne dass ihr zu heftig reagiert und die Wirkung ins Negative fällt. Trotzdem hätten wir – auch dank der starken Bewerbung und Verpackung – einen etwas intensiveren Kick erwartet.

🤩 Fokus und Aufmerksamkeit (8,5/10):

Mit Hilfe des Boosters könnt ihr euch beim Trainieren besser auf eure Aufgabe fokussieren und präziser vorgehen – und das ohne unerwünschte Nebeneffekte. Weil die Stimmung leicht gehoben wird, fehlt es euch nicht an Motivation und Drive, sondern ihr erhaltet den nötigen Antrieb! Wir selbst fanden schon, dass wir einen leichten Tunnelblick verspürt haben – was an DMAA und DMHA liegen dürfte. Dieser kam aber keineswegs an den Dedicated Unstoppable Booster heran!

💪🏻 Pump und Vaskularität (7/10):

In dieser Kategorie solltet ihr nicht ganz so hohe Erwartungen hegen, da Booster dieser Art generell mit zu geringer Wirkstoffmenge an den Pump herangehen. 1.000mg Citrullin Malat haben einen nicht ganz so starken Effekt auf den Pump, wie beispielsweise die erstaunlichen 10g Citrullin Malat aus dem VAYU Nitro X Booster.

Allerdings gibt es Positives zu der Vaskularität zu vermerken: Generell sind Stimulanzien bekannt dafür, bei Anwendern durch den erhöhten Blutdruck für Kopfschmerzen zu sorgen. Dies ist innerhalb unserer Angel Dust Booster Erfahrungen aber nicht aufgefallen, was damit zusammenhängen könnte, dass der Booster die Blutgefäße erweitert und den höheren Blutdruck somit ein wenig ausgleichen kann.

😎 Performance und Erschöpfung (9/10):

Wie gesagt: Der Drive konnte sich mit diesem Booster definitiv sehen lassen. In unserem Angel Dust Booster Test fiel auch auf, dass die Erschöpfung viel später eingetreten ist – was mehr saubere Wiederholungen und einen intensiveren Anreiz für den Muskelaufbau möglich machen kann. Auch wenn Fokus und Antrieb besonders gut ausfallen, sollte man es mit dem Training nicht zu gut meinen. Denn: Es werden unter Umständen Leistungsreserven angetastet, die unter normalen Umständen nicht zur Verfügung stünden.

🤯 Nebenwirkungen beim Angel Dust (7/10):

Wie nun schon mehrfach genannt, kann der Niacin-Flush zu den Angel Dust Booster Nebenwirkungen gehören – dementsprechend sollte erst einmal auf eine halbe Dosis des Produktes gesetzt werden. Obwohl die Nebenwirkungen von Anwender zu Anwender anders ausfallen können, treten diese bei einem Hardcore Booster mit höherer Wahrscheinlichkeit aus. Wer vor der Anwendung zu wenig isst oder trinkt, und es mit dem Training übertreibt, kann oft auch mit dem Booster Crash rechnen. Dementsprechend wichtig ist es, es mit der Dosierung nicht zu übertreiben.

Wer unter 21 Jahre alt ist, sollte auf diesen Booster verzichten. Weiterhin sollte man die Herstellerangaben genau umsetzen, wenn man unerwünschte Begleiterscheinungen vermeiden will. Denn: Eine Überdosierung kann durchaus starke Folgen nach sich ziehen!

Unser Fazit nach dem Angel Dust Booster Test

Mit den 300mg Koffein, jeweils 100mg DMHA und DMAA und der sinnvollen Wirkstoffkomposition konnte der Booster für den Fokus und ein effizientes Workout alle wichtigen Grundvoraussetzungen schaffen. In unserem Test hat sich die erwartete Wirkung bestätigt – auch, wenn es bei dem ein oder anderen Anwender zu einem Niacin-Flush gekommen ist. Dementsprechend wichtig ist es, erst einmal vorsichtig mit einer halben Portion durchzustarten. Einziger Nachteil: Die Pump-Wirkstoffe fallen hier zu gering dosiert aus, was bei Hardcore Boostern aber eigentlich zu erwarten ist.

In Sachen Preis-Leistung können wir sagen: Mit knapp 44 Euro für 30 Portionen kommen pro Dosis Kosten von 1,46 Euro zusammen. Mit unserem Rabattcode SB10 kann sogar ein wenig gespart werden – ansonsten gestaltet sich das Preis-Leistungs-Verhältnis allerdings schon sehr gut. Wer nun den Angel Dust Booster kaufen möchte, sollte aber bedenken: Hardcore Booster wir dieser sind nichts für Einsteiger und sollten verantwortungsbewusst eingesetzt werden! Teilweise sind einige Inhaltsstoffe in Europa und Deutschland auch nicht erlaubt, was bei der Bestellung unbedingt beachtet werden muss.

Angel Dust bei Stayfocused kaufen Skull Labs Angel Dust Test

  • 30 Portionen
  • schnelle Lieferung
  • 10% Rabatt! Code: SB10

Eingekauft werden kann der Angel Dust Booster unserer Erfahrung nach ganz bequem und besonders einfach bei Stayfocused. Denn: Die US-Variante haben wir bisher weder auf Amazon gefunden, noch bei Ebay oder anderen Anbietern wie den Muskelmacher-Shop. Auch ist es auf solchen Seiten nicht immer sicher, originale Produkte zu erhalten.


PRO

  • Trotz der vielen Wirkstoffe befindet sich deren Menge stets im relevanten Dosierbereich
  • DMMA und DMHA fallen mit je 100mg hoch dosiert aus

KONTRA

  • Ein paar der Wirkstoffe wurden leicht unterdosiert
  • Niacin fällt mit 25mg recht hoch dosiert aus, sodass es zu einem Niacin-Flush kommen kann
  • Beta Alanin und Creatin sind eigentlich unnötig, da die gewünschte Wirkung erst nach einigen Tagen eintreten würde
  • Citrullin Malat ist mit 1.000mg zu wenig enthalten

 

Neue Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"