More Skin Glow – alles Wichtige und unseren Erfahrungen

Was bringt das More Skin Glow? Die Details im im Test

Wer sich frisch aussehende und straffe Haut wünscht, könnte diese mit dem More Skin Glow Pulver von More Nutrition bekommen. Dieses enthält Kollagenpeptide, die das Kollagengerüst im Bindegewebe unterstützen sollen – und damit die Haut straffen. Auch die Gelenke sollen von dem Kollagen profitieren. Wir haben uns das More Skin Glow Supplement angesehen und verraten, was die Neuheit von More Nutrition bietet – auch auf die Inhaltsstoffe gehen wir dabei ein. Für wen ist das Produkt geeignet und was ist bei der Einnahme zu beachten? Das erfahrt ihr hier.

#Anzeige

More Skin Glow günstig kaufen

More Skin Glow kaufen

  • Geschmacklich neutrales Pulver
  • 20 Portionen
  • 10% Rabatt: SUPPBEWERTUNG

Was ist More Skin Glow?

Bei dem More Skin Glow handelt es sich um ein Supplement-Pulver, das verschiedene Inhaltsstoffe enthält, die einem besseren Teint, festerem Bindegewebe und der Unterstützung der Gelenke, Knorpel und Sehnen zugute kommen sollen. Die Komposition wurde auf ein besseres Hautbild, weniger Falten und mehr Vorteile abgestimmt und enthält neben Kollagenpeptiden Hyaluronsäure, Kupfer, Vitamin C und L-Glycin.

More Skin Glow

Da das Kollagenhydrolysat aus Rind gewonnen wurde, ist das neutrale Pulver nicht für Veganer und Vegetarier geeignet. Neutral gehalten wurde das Pulver übrigens, damit Anwender bei Bedarf auf Süßstoffe verzichten oder das angemischte Getränk mit einem Sirup oder Zerup ganz nach den eigenen Vorlieben mischen können. Auch in einen Proteinshake soll das Pulver dazugegeben werden können, sodass Nutzer hier Vielseitigkeit begegnen. Damit ihr euch ein besseres Bild von den möglichen Vorteilen des Pulvers machen könnt, gehen wir nachfolgend auf die verschiedenen Inhaltsstoffe ein.

More Skin Glow Inhaltsstoffe

Das geschmacksneutrale* Pulver enthält eine überschaubare Auswahl an Inhaltsstoffen, die als Komplex an der Verbesserung des Hautbildes und Bindegewebes teilhaben sollen. Doch um welche Zutaten handelt es sich eigentlich? *In Zukunft könnten auch verschiedene Geschmacksrichtungen hinzukommen.

More Skin Glow Einnahme
More Skin Glow Inhaltsstoffe

➡️ Vitamin C

Vitamin C wird zur Kollagenbildung benötigt und sollte daher in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, um diese unterstützen zu können. Als lipophiler Wirkstoff kann Vitamin C die Hautbarriere kräftigen [1] und die Kollagenbildung in der Haut unterstützen. In Cremes und ohne lipophile Rezeptur hingegen kann Vitamin C die Hautbarriere nicht so gut durchdringen – daher kann es von Vorteil sein, dass Vitamin C ein Form eines Supplements eingenommen wird.

Vitamin C kann aber auch dabei behilflich sein, die Haut vor UV-strahlung zu schützen und als Antioxidant dienen, um ersten Zeichen der Hautalterung entgegenzuwirken [2]. Besonders effektiv wirkt Vitamin C, wenn es angewandt wird, bevor die Haut der UV-strahlung ausgesetzt wird [3].

➡️ Kupfer

Kupfer soll sich positiv auf fahle und schlaffe Haut auswirken [4]. Denn: Es ist bei der Vernetzung von Elastin und Kollegan behilflich und kann das Bindegewebe so unterstützen. Auch hilft Kupfer dabei, entzündliche Reaktionen der Haut zu reduzieren und die Narbenbildung nach einer Verletzung zu vermeiden [5]. In entsprechenden Studien mit verletzter Haut wurde sogar mehr Kollagen zum EInsatz gebracht, wenn Kupfer mit im Spiel war.

➡️ L-Glycin

Bei L-Glycin handelt es sich um eine semi-essentielle Aminosäure, die hin und wieder über die Nahrung aufgenommen werden muss, um in ausreichendem Maße zur Verfügung zu stehen. Kollagen besteht zu einem großen Teil aus L-Glycin, sodass die Kollagenproduktion ins Wanken gerät, sobald über zu wenig der semi-essentiellen Aminosäure verfügt wird.

➡️ Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kommt als langkettiges Kohlenhydrat ebenfalls in dem Bindegewebe vor. Mit einer Besonderheit: Es bindet Wasser an sich und kann damit einen prallen, straffen Look der Haut begünstigen. Auf diese Weise wird auch mehr Feuchtigkeit gespeichert und kleineren Fältchen entgegen gewirkt. In Studien konnte gezeigt werden, dass Hyaluronsäure die Haut vor den Schäden schützen kann, die durch UV-Strahlung hervorgerufen werden [6]. Weil die Produktion von Hyaluronsäure mit dem Alter – ebenso wie die des Kollagens – abnimmt, kann eine Supplementierung nicht schaden. Hyaluronsäure ist auch bei der Wundheilung beteiligt und antientzündlich – daher wird der Wirkstoff auch in der Kosmetik sehr vielversprechend als Anti-Aging-Agent eingesetzt [7].

➡️ Kollagenhydrolysat

Kollagenpeptide wurden bei diesem Produkt mit Hilfe der Hydrolyse aus Kollagenprotein gewonnen – es handelt sich um kleine Aminosäure-Ketten, die in Haut, Knochen, Sehnen und Knorpeln benötigt werden. Kurzum: Sie sind für das Bindegewebe unerlässlich. Weil die körpereigene Kollagenproduktion mit dem Alter abnimmt, kann es zu einem schwachen Bindegewebe, Orangenhaut und Falten kommen. Die Einnahme eines entsprechenden Supplements kann hier nachhelfen, aber auch die eigene Produktion unterstützen. Kollagenpeptide wurden bereits aufgespalten und damit verdaulicher gemacht – sie verbessern Studien nach nicht nur den Feuchtigkeitshaushalt der Haut [8], können aber auch die Elastizität fördern, Falten reduzieren und sogar Hautkrankheiten entgegenwirken [9].

Damit handelt es sich hierbei um eine sehr gelungene Komposition aus Wirkstoffen, die einem besseren Bindegewebe, mehr Straffheit und einem besseren Hautbild zugute kommen können.Einziges Manko: Lediglich Zink hätte More Nutrition in die Formel noch einfügen können. Dieses Spurenelement verbessert nicht nur die Regeneration der Haut, sondern ist auch maßgeblich bei der Kollagenproduktion beteiligt und damit genauso wichtig, wie Kupfer.

⁉️ Wir haben übrigens schon vor Jahren einen sehr ausführlichen Artikel zu Kollagenhydrolysat geschrieben!

More Skin Glow Einnahme

Das Unternehmen More Nutrition empfiehlt es, täglich 15g Pulver abzumessen (dazu findet sich ein Messlöffel in dem Produkt wieder) und mit 300ml Wasser in einem Shaker zu mischen. Da es sich um ein geschmacksneutrales Getränk handelt, kann es mit den More Zerup Sorten nach Belieben verfeinert werden. Alternativ ist aber auch eine Zugabe zu einem Proteinshake möglich.

More Skin Glow Geschmackstest

Der Geschmack im Test

Obwohl der Geschmack hier als neutral angegeben wird, haben wir aus Neugier selbst den Test gemacht. Tatsächlich hat das Ganze in Wasser auch neutral geschmeckt, sodass man nicht mit einer unangenehmen EInnahme rechnen muss. Das Pulver hat sich recht zügig im Wasser aufgelöst, sodass der Verzehr nahezu sofort vorgenommen werden kann.

More Skin Glow mit Zerup angemischt
Auf der linken Seite – das More Skin Glow in Wasser aufgelöst und rechts in Wasser aufgelöst + Zerup Orange

Wie More Nutrition selbst schreibt, ist das Mischen mit einem More Zerup oder dem More Clear Proteinpulver möglich. Letzteres kreiert eine proteinreiche Limo, in die das Pulver sehr gut eingegeben werden kann. Wer sich das ständige Zusammenfügen beider Produkte sparen möchte, kann aber auch auf das More Clear Skin Glow setzen. Dieses steht in den Geschmacksrichtungen Multivitamin und Peach Hibiscus Iced Tea zur Verfügung, sodass es jeder Naschkatze entgegenkommen kann.

Zusammenfassung

Sieht man sich die Inhaltsstoffe – insbesondere Kollagenhydrolysat und Hyaluronsäure – an, kann man von einer durchdachten Wirkstoffzusammensetzung mit vielen Vorteilen für Haut, Bindegewebe und passive Körperstrukturen rechnen. Letztere stellen Sehnen, Gelenke, Knorpel und Knochen dar, die ebenfalls von einer besseren Kollagenproduktion profitieren. More Nutrition hat die Inhaltsstoffe sinnvoll und in relevanten Mengen kombiniert – Spurenelemente wie Zink hätten jedoch auch zur Vervollständigung beitragen können. Wie gut die Einnahme in  Sachen Anti-Aging und besseres Hautbild wirken, lässt sich jedoch nur durch das eigene Ausprobieren sagen.

Das More Skin Glow Pulver lässt sich unseren Erfahrungen nach einfach anwenden und mit diversen anderen Produkten des Herstellers mischen, um die Anwendung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die Zusammensetzung hat sich in unserem Test aber auch als gut bekömmlich erwiesen, sodass man in Sachen Verdaulichkeit keine Bedenken haben muss.

Die Dose kommt mit 20 Portionen daher und kostet derzeit 27,90 Euro. Mit unserem Code: SUPPBEWERTUNG lässt sich der Preis aber auf 25,11 Euro reduzieren. Damit macht es noch mehr Sinn, das More Skin Glow einmal selbst auszuprobieren.

#Anzeige

More Skin Glow günstig kaufen

More Skin Glow kaufen

  • Geschmacklich neutrales Pulver
  • 20 Portionen
  • 10% Rabatt: SUPPBEWERTUNG

Positiv fanden wir daneben auch, dass das Produkt als geschmacksneutrale Variante angeboten wird. Wer keine Süßstoffe zu sich nehmen möchte, kann hier getrost auf sie verzichten. Wer dann doch noch Lust auf mehr Abwechslung bekommt, kann sich auf die Zerup Produkte von More Nutrition oder Clear Wheys verlassen. Anzumerken ist hier noch, dass das Produkt nicht für Veganer und Vegetarier geeignet ist, da das Kollagen vom Rind gewonnen wird. Ansonsten gibt es von uns ausnahmsweise mal keine Kritik zu vermerken, sondern lediglich Lob!

FAQs

Ist das More Skin Glow Vegan?

Da das Kollagenhydrolysat vom Rind gewonnen wird, handelt es sich hierbei leider nicht um ein veganes Produkt. Ob es bald Alternativen geben wird, bleibt abzuwarten.

Wie schmeckt das More Skin Glow?

Es handelt sich hierbei um ein geschmacksneutrales Produkt, das jedem Bedarf und allen Vorlieben gerecht werden dürfte. Hier ist nicht mit einem unangenehmen Nachgeschmack zu rechnen. Wer möchte, kann das Getränk auch mit More Clear Proteinlimo oder More Zerup kombinieren und vielseitiger gestalten.

Wer kann das More Skin Glow einnehmen?

Das More Skin Glow spricht keineswegs nur Frauen an, sondern ist auch für Männer und vor allem Senioren geeignet. Denn: Insbesondere im Alter nimmt die körpereigene Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure ab. Die Einnahme kann also für das Bindegewebe, aber auch Sehnen und Knorpel sehr gut sein und dabei helfen, das allgemeine Wohlbefinden zu unterstützen.

Quellen:

 

[1] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33037252/

 

[2] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28805671/

 

[3] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30385817/

 

[4] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31603269/

 

[5] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34237749/

 

[6] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28155509/

 

[7] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30287361/

 

[8] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34959923/

 

[9] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26840887/

Neue Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"