More NutritionProteinpulverTest

More Nutrition Total Protein Test und Erfahrungen

Das Total Protein im Test - wie gut ist es wirklich?

Das deutsche Unternehmen More Nutrition ist seit LĂ€ngerem bekannt dafĂŒr, mit vielseitigen Supplementen und Geschmackspulvern, wie die Chunky Flavours verschiedene Fitness-Ziele von Sportliebhabern optimal unterstĂŒtzen zu können. Wer fĂŒr den Muskelerhalt und -Aufbau nach More Nutrition Proteinpulvern sucht, kann darunter unter anderem das Total Protein finden. Warum dieses besonders viele Vorteile bieten kann und welche SchwĂ€chen sich an dem Produkt womöglich bemerkbar machen, verraten wir hier genauer. Denn: Wir haben den Test gemacht und zeigen, ob sich das Proteinpulver am hart erkĂ€mpften Markt durchsetzen kann.

More Total Protein Test
8.8
(Werbung) höchster Rabatt: SUPPBEWERTUNG
PRO
  • Geschmacklich extrem lecker
  • Cremigere Konsistenz als beispielsweise bei Whey-Protein
  • In den PackungsgrĂ¶ĂŸen 600g, 1.000 und 1.500g zu haben
  • Fast 20 besonders leckere Geschmacksrichtungen
KONTRA
  • Kleine Packungen sind recht teuer!
  • Einige Sorten sind aufgrund der hohen Nachfrage oft ausverkauft

Was ist das Total Protein von More Nutrition?

Das More Nutrition Total Protein Pulver ist ein “Mehrkomponenten-Protein”, das aus Molkenproteinkonzentrat (Whey) und Calciumkaseinat (Casein) besteht. Der Hersteller hat hier auch Laktase mit eingefĂŒgt, die laktoseintoleranten Menschen zu einer guten VertrĂ€glichkeit verhelfen soll. Das Proteinpulver wird von More Nutrition in Deutschland hergestellt und regelmĂ€ĂŸig durch unabhĂ€ngige Labore auf die Mikrobiologie und NĂ€hrstoffe hin geprĂŒft. Damit möchte das Unternehmen aus Hamburg sicherstellen, eine gleichbleibend gute QualitĂ€t zu bieten. Das Proteinpulver ist nicht nur in drei verschiedenen PackungsgrĂ¶ĂŸen, sondern auch fast 20 Geschmacksrichtungen zu haben, sodass hier jeder Bedarf gedeckt werden dĂŒrfte.

Der AminosĂ€ureindex des Mehrkomponenten-Proteins liegt hier bei 1.0, was als beste Wertigkeit gilt. Damit entspricht der PDCAAs des Proteinpulvers dem eines Volleis – und zeigt, dass das Proteinpulver besonders gut verwertet werden kann.

More Total Protein Erfahrungen
Ein Teil unserer getesteten Proteine von More Nutrition

Laut Hersteller wird etwa ein Jahr Zeit in die jeweilige Konzipierung der Geschmacksrichtungen investiert. Die Zusammenstellung von Aromen und SĂŒĂŸstoffen wird intensiv ĂŒberarbeitet, bis sich der Hersteller vollstĂ€ndig zufrieden mit den Aromen zeigt. So soll sich die Einnahme fĂŒr Sportler und als noch angenehmer erweisen. FĂŒr uns ein Grund mehr, das More Nutrition Total Protein selbst auf Herz und Nieren zu prĂŒfen.

Die Inhaltsstoffe des Total Proteins

Das Proteinpulver setzt sich aus bis zu 60 Prozent Molkenproteinkonzentrat und 40 Prozent Calciumkaseinat  zusammen – wenn man von der neutralen Geschmacksrichtung mit den besten Werten ausgeht. Zwischen den einzelnen Aromen kann es aufgrund unterschiedlicher Inhaltsstoffe hierzu zu Schwankungen kommen. So wurde bei der neutralen Variante unter anderem auf SĂŒĂŸungsmittel und Aromen verzichtet.

Der wesentliche Vorteil des Proteinpulvers liegt darin, dass zwei Komponenten miteinander kombiniert wurden. So können Anwender von den Vorteilen beider Protein-Arten Gebrauch machen und von einer noch wirksameren Formel profitieren. WĂ€hrend das Molkenproteinkonzentrat vom Körper besonders schnell aufgenommen wird und daher direkt zum Muskelaufbau zur VerfĂŒgung steht, wird das Calciumkaseinat langsamer aufgenommen – steht aber wiederum lĂ€nger, nĂ€mlich ĂŒber Stunden, fĂŒr den Muskelerhalt bereit. So hat eine dĂ€nische Studie bereits zeigen können, dass die Verwendung von Proteinsupplementen zur Zunahme der Muskelmasse beitragen kann, wenn man mit einer Placebo-Gruppe vergleicht [1].

More Total Protein Pulver Test
Das More Total Protein Pulver mit kleinen StĂŒckchen – zu sehen die Geschmacksrichtung Blueberry Cupcake

Die Verwendung des Whey-Casein-Gemischs bringt einige Vorteile mit sich: Nicht nur die Zunahme der Muskelmasse kann gefördert werden, sondern durch das Casein auch der Muskelabbau vermindert. Das Caseinprotein steht hierbei lĂ€nger zur VerfĂŒgung, um dies zu verhindern. Dabei ist die Verwendung beider Proteinarten zusammen wirksamer, als die der einzelnen Komponenten. Man geht unter anderem auch davon aus, dass das AminosĂ€urenprofil durch die Verwendung zweier Proteinarten besser ausfĂ€llt, als bei einer einzelnen [2]. Eine Studie an Radfahrern hat einen weiteren Vorteil der Casein-Whey-Kombination deutlich gemacht: Die Kohlenhydrat- und Fettverbrennung konnte durch das Gemisch gesteigert werden [3]. Wer also Körperfett reduzieren möchte, kann bei einer DiĂ€t ebenfalls von dem Total Protein profitieren.


Durch die schnelle und langanhaltende VerfĂŒgbarkeit der Proteine im Whey-Casein-Gemisch kann das Total Protein von More Nutrition praktisch jederzeit eingenommen werden. Ob vor dem Training, nach dem Training oder zum FrĂŒhstĂŒck direkt nach dem Aufstehen – die hochwertige Proteinquelle bietet bei der Anwendung in jedem Fall FlexibilitĂ€t.

Kommen wir nun auf die weiteren Zutaten des Total Protein zu sprechen: Hierbei nehmen wir uns die Sorte Vanille-Eiscreme als Beispiel. Neben 58,3 Prozent Molkenproteinkonzentrat sind 38,9 Prozent Calciumkaseinat enthalten. Des Weiteren kommen Aroma wie Sucralose und Acesulfam-K zum Einsatz, aber auch Laktase und Farbstoffe wie Beta-Carotin. Damit verzichtet der Hersteller bereits auf Unnötiges und viel Zucker. Je nach Sorte können aber auch Inhaltsstoffe wie Weizenmehl, Maisgrieß oder Vollkorn-Hafermehl in den Produkten zu finden sein.

Beispiel: Zutaten Schoko-Brownie:

„Molkenproteinkonzentrat (enthĂ€lt Sonnenblumenlecithin) 55,1%, Calciumkaseinat 36,7%, Kakaopulver (stark entölt), Aroma, SĂŒĂŸungsmittel (Sucralose, Acesulfam-K), Laktase.“

Total Protein NĂ€hrwerte

Mit am wichtigsten ist bei dieser Produktart natĂŒrlich der Proteingehalt selbst: Dieser liegt je nach Geschmacksrichtung bei dem More Nutrition Total Protein Pulver zwischen 72,9 Prozent (Schoko-Brownie) und 79 Prozent (neutrales Aroma). Man kann also sagen, dass der durchschnittliche Proteingehalt mit 75 Prozent recht gut ausfĂ€llt. Zwar gibt es am Markt einige Produkte zu entdecken, die hier höhere Werte liefern – darunter leidet in den meisten FĂ€llen aber auch der Geschmack. In Sachen Fettgehalt ist mit einem durchschnittlichen Wert von vier Prozent der Portion zu rechnen – dies trifft auch auf die Kohlenhydrate zu.

Pro Portion (diese wird von dem Hersteller mit 50g Pulver berechnet) ist mit einem Eiweißgehalt von durchschnittlich 36g zu rechnen – mit bis zu drei Shakes am Tag kann der eigene Bedarf also sehr gut gedeckt werden.

NĂ€hrwerte Buttermilk Lime pro 50 g Pulver pro 100 g Pulver
Brennwerte 781 kJ / 186 kcal 1561 kJ / 373 kcal
Fett 2,3 g 4,7 g
davon gesÀttigte FettsÀuren 0,94 g 1,8 g
Kohlenhydrate 2,9 g 5,9 g
davon Zucker 1,4 g 2,8 g
davon mehrwertige Alkohole 0 g 0 g
Ballaststoffe 0,01 g 0,03 g
Protein 37,2 g 74,4 g
Salz g g

Zusammenfassend lĂ€sst sich zu den NĂ€hrwerten sagen, dass es sich hierbei natĂŒrlich nicht um ein Proteinpulver mit sehr hohem Proteingehalt handelt – aber dafĂŒr um eine sehr wertige Proteinquelle, die gleichzeitig auch schmackhaft ist. Die weiteren NĂ€hrwerte befinden sich im guten Durchschnitt – doch kommen wir nun zu der Verpackung und dem Geschmack!

 

More Total Protein Test
MORE TOTAL PROTEIN immer maximaler RABATT: SUPPBEWERTUNG
+ ĂŒber 20 Geschmacksrichtungen
+ sehr leckerer Geschmack
+ 1,5 Kg fĂŒr nur 38,65€
42,95€38,65€
Werbung

Verpackung

Die Pulver werden in der fĂŒr More Nutrition typischen weißen Dose dargeboten, die im Gegensatz zu anderen Produkten dieser Art am Markt nicht ganz so stark ins Auge fallen. DafĂŒr wird der Fokus hier auf das wirklich Wichtige gelegt: Alle wichtigen Angaben und Informationen sind auf der Verpackung zu finden, zudem ist diese sehr einfach handzuhaben und verstaubar.

Wer möchte, kann das Proteinpulver in Form einer Produktprobe vorab ausprobieren und sich so von dessen QualitĂ€t und Geschmack ĂŒberzeugen. Gerade, weil es so viele Geschmacksrichtungen gibt, ist dies von Vorteil: Man kann erst einmal risikofrei seinen eigenen Favoriten finden und diesen dann in OriginalgrĂ¶ĂŸe bestellen. Praktisch finden wir auch: Das Pulver kann je nach Bedarf in drei verschiedenen GrĂ¶ĂŸen gekauft werden:

600g, 1.000g und 1.500g. So findet sich fĂŒr jeden Anwender das Richtige – beispielsweise ein Vorrat, wenn man besonders aktiv ist und einen hohen Tagesbedarf an Proteinen hat.

Übrigens: Seit Neuestem bietet More Nutrition das Total Protein auch im praktischen NachfĂŒllbeutel an. Allerdings nur in ver veganen Variante. Wer also Kunststoffverpackungen ein wenig reduzieren möchte, kann bei dem Hersteller das Richtige finden.

Einnahme, Dosierung und Geschmack

Laut Hersteller werden 50g Pulver in 600ml kaltem Wasser vermischt / im Shaker zubereitet. Hierbei nimmt man pro Shake natĂŒrlich etwas mehr Proteine zu sich, als mit den meisten anderen Varianten von Supplement-Herstellern. Wir selbst haben schon 30g des Pulvers mit 300ml Wasser oder Milch vermischt, sowie 50g Pulver mit 500ml Wasser oder Milch – und konnten mit beiden Varianten eine cremige Konsistenz erzielen.

More Total Protein Erfahrungen
Total Protein Lemon Biscuit Test

Kommen wir zu dem wohl wichtigsten Faktor: Dem Geschmack. Wir haben schon ungefĂ€hr zehn verschiedene Sorten des Total Proteins getestet und können deutlich machen, dass diese uns alle ĂŒberzeugt haben. Als gut bis sehr gut wĂŒrden wir fast alle Sorten der von uns getesteten Art beschreiben. AuffĂ€llig ist dabei, dass die Aromen sehr gut aufeinander abgestimmt wurden – und mit der cremigen Konsistenz eine rundum gelungene Einnahme kreiert werden kann. Wer die Aromen als zu sĂŒĂŸ empfindet, kann ĂŒbrigens auf etwas mehr FlĂŒssigkeit setzen.

Obwohl wir Milch fĂŒr einen guten Geschmack nicht unbedingt als notwendig empfinden, lĂ€sst diese das Aroma teilweise noch besser zur Geltung kommen – ideal also fĂŒr alle, die nach der Einnahme besonders satt sein und eine kleine Geschmacksexplosion erleben wollen. Dabei ist aber unter anderem mit einem höheren Kalorienwert zu rechnen.

Dies können wir zu den einzelnen Geschmacksrichtungen sagen:

  • Cinnalicious: Diese Sorte enthĂ€lt zwar 4,8g Zucker auf 100g Pulver, kann sich dafĂŒr geschmacklich aber umso besser sehen lassen. Der Zimtgeschmack erinnert an die Cerealien aus Kindheitstagen, sodass die Anwendung wirklich Spaß macht. Auch hier ist die Konsistenz sehr gut, das Aroma ist nicht zu sĂŒĂŸ. Auch in Haferflocken mit Milch macht der Geschmack einen guten Eindruck, wenn man sich ein proteinreiches FrĂŒhstĂŒck zubereiten möchte. Wahrscheinlich die beliebteste Sorte vom Total-Protein.
  • Schoko-Brownie: Wir haben diese Sorte in Wasser, sowie auch in Milch mit 1,5% Fett zubereitet. In beiden FĂ€llen schmeckte das Protein sĂŒĂŸ (wer es weniger sĂŒĂŸ möchte, kann etwas mehr FlĂŒssigkeit hinzufĂŒgen). Der Schokoladen und Brownie Geschmack kam sehr gut zur Geltung, wobei uns das Ganze mit Milch natĂŒrlich noch besser schmeckte 🙂
  • Lemon Buscuit: Ganz neu auf dem Markt! Diese Sorte schmeckt wirklich wie ein KĂ€sekuchen – eine schöne zitronige Note mit kleinen Biscuit StĂŒckchen. Wir haben diese Sorte meistens mit Skyr verwendet, da diese Sorte perfekt zu Quark oder Skyr passt. Ideal natĂŒrlich auch zum Backen (z.B. fĂŒr einen KĂ€sekuchen)
  • Blueberry Cupcake: Diese Sorte finden wir persönlich (derzeit) am leckersten! Sehr gute Konsistenz und recht starke SĂŒĂŸe (je nach Zugabe von Milch oder Wasser). Das gelungene sind hier die kleinen Cupcake StĂŒckchen im Shake! Unser Tipp: Probiert diese Sorte bitte mal mit 1,5% Milch oder Hafermilch – dadurch kommt der Geschmack noch besser zur Geltung. Aber auch in Haferflocken mit Wasser, ApfelstĂŒckchen und Banane ein Genuss.

Kurz zur Löslichkeit: Das EinrĂŒhren im Glas macht weniger Sinn und ist kaum möglich. Daher empfehlen wir es, direkt zum Shaker zu greifen. Hier löst sich das Pulver ohne Verklumpen sehr gut auf, sodass es zur gewĂŒnschten cremigen Konsistenz kommt. Auch wegen der vom Hersteller empfohlenen Menge an Wasser sollte das Mischen direkt im Shaker vorgenommen werden. Wir empfehlen generell fĂŒr alle Sorten das Mischen im Shaker – so kann eine optimale Auflösung des Pulvers gewĂ€hrleistet werden.

Zusammenfassung und Kritik

Geht es um die Marke More Nutrition, trifft man meist auf gespaltene Meinungen. Wir selbst haben in den letzten Jahren viel Kritik an dem Unternehmen geĂŒbt und dabei vor allem Christian Wolf nicht immer gut wegkommen lassen – wir mĂŒssen aber zugeben, dass sich die Marke in letzter Zeit stark gemacht hat. Dies kann auch daran liegen, dass das Label mittlerweile mit dem Supplement-Hersteller ESN zusammenarbeitet.

Wir können aber sagen: Geschmacklich, in Bezug auf die NĂ€hrwerte und wegen der vorteilhaften Mischung aus Whey und Casein ist es sicher nicht verkehrt, auf das Total Protein von More Nutrition zurĂŒckzugreifen. Das merkt man auch daran, dass die Dosen des Produkts immer ziemlich schnell ausverkauft scheinen und das ist ehrlich gesagt, neben dem Preis unser einziger Kritikpunkt! Leider sind bei den grĂ¶ĂŸeren Dosen, also 1 und 1,5 Kg nicht alle Sorten verfĂŒgbar – und wenn sie verfĂŒgbar sind, sind einige davon meistens ausverkauft. Wir denken, dass dies zwei GrĂŒnde hat: Das Total Protein ist extrem beliebt und wird durch die Influencer stark gepusht. Zudem gibt es seit einigen Monaten eine starke Rohstoffknappheit und deswegen ist es derzeit sehr schwer einige Rohstoffe wie Whey oder auch Creatin etc. zu beschaffen.

Geschmacklich kann man das Total Protein nur loben – vor allem die Cremigkeit ist sehr gelungen.

Der Preis – mehr oder weniger unser zweiter Kritikpunkt: Ihr könnt euch merken: Umso kleiner die Packung/Dosen sind, umso höher ist der Preis! Ein Kilogramm des Pulvers kostet 41,58€ (im Falle der 600g Packung).(Vergleichen wir den Preis mit dem Designer Whey von ESN, so liegt der Preis rund 10 Euro pro Kilo ĂŒber dem Designer Whey), dieses kostet ohne Rabatt nĂ€mlich nur 31,90€

Greift man auf die Vorratspackung mit 1.500g zurĂŒck, liegt der Kilopreis nur bei 29,30€, was unserer Meinung nach ein wirklich sehr guter Preis ist!. Mit unserem Rabattcode SUPPBEWERTUNG kommt der Preis pro Kilogramm auf 26,91€, sodass das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis noch einmal stark gepusht werden kann.

 

More Total Protein Test
MORE TOTAL PROTEIN immer maximaler RABATT: SUPPBEWERTUNG
+ ĂŒber 20 Geschmacksrichtungen
+ sehr leckerer Geschmack
+ 1,5 Kg fĂŒr nur 38,65€
42,95€38,65€
Werbung

FAQ zum Total Protein

Ist beim Total Protein die InsulinausschĂŒttung geringer als bei reinem Whey Protein?

Ja, die InsulinausschĂŒttung fĂ€llt aufgrund der Zugabe des Caesins etwas geringer aus!

Der Unterschied ist deutlich messbar und statistische Signifikant, wenn man Whey und/oder Casein zufĂŒhrt. Hat man z.B. untersucht indem man Whey-Casein-MischgetrĂ€nke in umgekehrtem VerhĂ€ltnis gegeben hat. Bei mehr Whey als Casein, wurde mehr Insulin ausgeschĂŒttet als beim umgekehrten VerhĂ€ltnis. (Toffolon et al. 2021) Also beim Proteinshake ohne was dazu und um das Training herum z.B.. 

In Bezug auf Muskelaufbau konnte man aber bislang keinen praxisrelevanten Unterschied zwischen Whey und Casein feststellen. (Wilborn et al. 2013, Hoppe et al. 2009, Tipton et al. 2004) Jedoch wurde festgestellt, dass Whey bei gleichem EAA-Gehalt im Vergleich zu Casein und Soja die Muskelproteinsynthese mehr stimuliert. Jedoch wurde in dem Kontext die Hypothese aufgestellt, dass unter Anpassung des Leucin Gehalts sehr wahrscheinlich wieder kein Unterschied feststellbar wÀre. In der Studie lieferte das Whey nÀmlich 2,3 g Leucin, wohingegen Casein und Soja nur 1,8 g Leucin lieferten. (Tang et al. 2009)

Zusammenfassend kann man sagen: Ja es gibt unterschiede hinsichtliche InsulinausschĂŒttung. In Bezug auf den Muskelaufbau wird das jedoch keinen praxisrelevanten Unterschied machen. Wenn man empfindlich auf Insulinspitzen reagiert (z.B. durch Pickel), dann ist man wahrscheinlich mit einem Proteinpulver, das auch oder nur Casein enthĂ€lt besser bedient. Wenn man selbst da Probleme hat, dann kann man pflanzliche Proteinpulver probieren, da diese noch weniger fĂŒr Insulinspitzen sorgen. (Lorinczova et al. 2021)

Supplement-Bewertung

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum ErnĂ€hrungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zĂ€hlen Fitness und Supplement-News. Unser Experte fĂŒr Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Neue BeitrÀge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der DatenschutzerklÀrung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der DatenschutzerklÀrung.