Peak PerformanceSonstigesTest

Createston: Test und Erfahrungen

Unsere Erfahrungen zum Peak Createston

Wir freuen uns heute ein Supplement für euch bewerten zu können, das wir selbst seit einigen Jahren immer wieder nutzen. Vor allem langjährigen Fitness- und Kraftsportlern sowie Supplement Kennern sollte dieses Schwergewicht schon einmal über den Weg gelaufen sein. Es handelt sich um das All-in-One Supplement Createston, das für den Muskelaufbau, die Regeneration und weitere sportliche Ziele entwickelt wurde. Bleibt also dran, denn hier erfahrt ihr für wen Createston geeignet ist, welche Wirkung ihr erwarten könnt, wie uns der Geschmack gefallen hat und welche Kritikpunkte wir zu äußern haben.  

 

Peak Createston Professional Test
8.5
(Werbung) 10% Rabatt – Code: SB10
PRO
  • Eines der besten All In One Supplements!
  • Unterstützt Muskelaufbau, Muskelerhalt, Leistung und Regeneration
  • sehr guter Geschmack
KONTRA
  • auf dem ersten Blick recht teuer
  • Vitamine teils überdosiert

Was ist Createston?

Createston ist ein All-in-One Supplement mit über 90 Schlüsselsubstraten (in der Professional Version), welches vorwiegend nach einem Training oder direkt morgens an einem trainingsfreien Tag eingenommen wird, um den Körper mit allen nötigen Nährstoffen zu versorgen und damit die Regeneration bestmöglich zu gewährleisten. Gerade nach sehr intensiven Trainingseinheiten benötigt der Körper Kohlenhydrate, Proteine, Mineralstoffe und Vitamine, damit alle wichtigen Stoffwechselprozesse für den Aufbau von Muskelmasse optimal ablaufen können. Peak setzt hier auf eine wirklich beeindruckende Anzahl an Inhaltsstoffen, die genau diesem Bedürfnis gerecht wird.

Welche Createston Produkte gibt es?

Es gibt insgesamt drei verschiedene Createston Produkte in unterschiedlicher Größe:

  • Createston Classic+ 1648g Dose und 3090g Dose (über 60 Schlüsselsubstrate)
  • Createston Professional 1575g Dose und 3150 Gramm Dose (über 90 Schlüsselsubstrate)
  • Createston Zero 1560 Gramm Dose (über 50 Schlüsselsubstrate)

Auf den ersten Blick ist gar nicht so einfach zu erkennen, welches Createston in welcher Situation am besten eingenommen werden soll. Aber nicht verzagen, wir bringen die nötige Klarheit, damit ihr wisst, welches der drei Supplemente am besten zu euch passt. 

Createston Sorten
Zu sehen: Createston Zero und Professional in den ca. 1,6 Kg Dosen

Was alle vereint ist, dass sie die nötigen Nährstoffe für die Regeneration und den Muskelaufbau liefern. Die Unterschiede liegen darin, ob man Leistungssportler oder Hobbysportler ist und ob man gerade in einer Diät ist oder nicht. 

Createston Professional enthält alles was auch in Classic+ enthalten ist und zusätzlich weitere Stoffe, die vor allem für Hochleistungsathleten von Bedeutung sind. Hier wurden bspw. fünf verschiedene Kohlenhydratquellen genutzt, im Vergleich zu nur zwei Kohlenhydratquellen im Createston Classic+. Auch wurden einige Pflanzenstoffe und die Aminosäure β-Alanin hinzugefügt, die im Createston Classic+ nicht enthalten sind. 

Im Createston Zero wurden ebenfalls ein paar Inhaltsstoffe gestrichen. So wurden hier die Kohlenhydrate, das Whey Hydrolysat, die Enzyme und einige Pflanzenextrakte weggelassen. Dieses Produkt eignet sich vor allem während einer Diät, in der Kalorien gespart werden müssen oder während LowCarb Phasen, in denen nur wenige Kohlenhydrate zugeführt werden. Die Kalorienmenge im Createston Zero beläuft sich damit auf 146kcal, während Classic+ und Professional 334 bzw. 335kcal enthalten. 

Halten wir also fest, dass Classic+ eher für Hobby Fitnesssportler, Professional für Hochleistungssportler und Zero für Sportler in einer Diät sinnvoll ist. 

Zutaten / Inhaltsstoffe 

Um sämtliche Wirkweisen aller Zutaten von Peak Createston zu erläutern, müssten wir ein ganzes Buch schreiben! Deshalb gehen wir hier nur auf die einzelnen Stoffkategorien ein, um uns und euch nicht zu überfordern. 😉 Für die Bewertung der Inhaltsstoffe haben wir uns für Createston Professional entschieden, da hier die meisten Stoffe enthalten sind.

Kapseln sind beim Createston Professional im Deckel beigefügt
Die Kapseln sind beim Createston Professional im Deckel beigefügt

✅ Kohlenhydrate – Peak Createston Professional liefert stolze fünf verschiedene Kohlenhydratquellen, die dem Körper zur Regeneration der Glykogenspeicher dienen. Durch die unterschiedlichen Längen der Kohlenhydratketten wird gewährleistet, dass sowohl schnell als auch langsam verfügbare Kohlenhydrate zur Verfügung stehen. Zu dieser Gruppe gehören Wachsmaisstärke, Cluster Dextrin, Isomaltulose, Dextrose und Maltodextrin. 

✅ Proteine und Aminosäuren – Hier wurden Whey Isolat, Whey Hydrolysat, Kollagenhydrolysat und alle essentiellen sowie nicht essentiellen Aminosäuren zugesetzt. Mit diesem Protein-Aminosäurengemisch stehen dem Körper genau die richtigen Bausteine für den Muskelaufbau und den Muskelerhalt zur Verfügung. 

Mit der Zugabe des Kollagenhydrolysats werden zusätzlich die Gelenk- und Knorpelgesundheit sowie die Bänder und Sehnen unterstützt. 

✅ Vitamine

Das ist auch der Grund, warum wir Peak Createston mehr für eine Kur über einen bestimmten Zeitraum empfehlen, als für die dauerhafte Einnahme. 
Auch beim Thema Vitamine wurde definitiv nicht gegeizt. Denn hier sind nicht nur alle 13 Vitamine enthalten, sondern auch in der dreifachen empfohlenen Tagesdosierung. Das mag zwar auf den ersten Blick beeindrucken, jedoch ist bei Vitaminen das Motto „viel hilft viel“ nicht immer sinnvoll. Zum einen sind antioxidative Vitamine direkt nach einem Training aufgrund ihrer Radikalfänger-Eigenschaft eher zu vermeiden, da die durch das Training entstehenden Radikale zum Muskelaufbaureiz beitragen. Zum anderen können fettlösliche Vitamine überdosiert werden, weil diese im Gegensatz zu den wasserlöslichen Vitaminen im Körper gespeichert und dadurch angereichert werden können. 

✅ Mineralstoffe – Auch bei den Mineralstoffen kommt nichts zu kurz. Hier wurden alle wichtigen Mineralstoffe und Spurenelemente eingesetzt, um die Funktion aller Stoffwechselvorgänge und hormonellen Prozesse zu gewährleisten. 

✅ Pflanzenstoffe – Die Anzahl der Pflanzenstoffe ist wirklich beeindruckend. Im Createston Professional sind ganze 12 Pflanzenstoffe enthalten, die viele verschiedene Wirkungen haben. Zu ihnen gehören Garcinia Cambogia, Bockshornklee-Extrakt, Tribulus Terrestris, Poligonum-Cuspidatum-Extrakt, Zimt-Extrakt, Bittermelonen-Extrakt, Grüntee-Extrakt, Rhodiola-Rosea-Extrakt, Ginseng-Extrakt, Ashwagandha-Extrakt, Cordyceps-Extrakt, Traubenkern-Extrakt. 

Die verschiedenen Stoffe wirken antioxidativ, adaptogen, leistungssteigernd, stressreduzierend, angstreduzierend, cortisolsenkend, potenzsteigernd, testosteronsteigernd (bei verringertem Testosteronspiegel hin zu einem normalen Spiegel), blutdruckregulierend und mehr. 

✅ Creatin – Dies ist einer der bekanntesten und wichtigsten Stoffe für den Muskelaufbau. Creatin sorgt nachweislich nach mehrwöchiger Einnahme für mehr Kraft im Training und damit für einen größeren Muskelreiz. Anzumerken ist hier, dass im Createston Classic+ und im Createston Professional Creatin AKG enthalten ist. Im Createston wurde auf Creatinmonohydrat (Creapure) gesetzt. Warum hier verschiedene Creatin Varianten eingesetzt wurden ist unklar, denn Creatinmonohydrat der Marke Creapure ist der Goldstandard und das am besten untersuchte Creatin auf dem Markt. 

✅ Gelenkstoffe – Zu dieser Gruppe gehören Glucosamin, Methylsulfonylmethan und Chondroitin, welche die Gelenkgesundheit unterstützen können. Auch Vitamin C aus der Gruppe der Vitamine können wir zu den Gelenkstoffen zählen, da es ebenfalls positive Auswirkungen auf die Gelenkgesundheit hat. 

✅ Enzyme – Es sind drei verschiedene Enzyme enthalten: Bromelain, Papain und Laktase. Diese unterstützen nicht nur die Verdauung sondern wirken sich auch positiv auf die Gesundheit aus.

✅ Weitere Stoffe – Als ob die genannten Stoffe nicht schon genug wären, setzt Peak noch einen drauf und fügt weitere Stoffe hinzu, die ebenfalls zahlreiche verschiedene Effekte im Körper erzielen sollen. 

Dazu gehören Cholin, Phosphatidylserin, Piperin, Pinitol, N-Acetyl-L-Cystein, Alpha-Liponsäure, Calcium ß-Hydroxy-ß-Methylbutyrat (kurz HMB), Taurin, Ribose, Taurin, Beta-Alanin, Citrullin-Malat, Acetyl-L-Carnitin, L-Carnitintartrat und Glutamin-AKG. 

Diese Stoffe beeinflussen unter anderem den Laktatspiegel (das Übersäuern der Muskulatur während eines intensiven Trainings), die Durchblutung der Muskulatur, die Leistung, die Aufnahme der Stoffe in den Körper, die Aufmerksamkeit, das Immunsystem und mehr. 

Einnahme

Die Einnahmemenge beim Createston Classic+ und Professional beträgt 100g. Beim Createston Zero sind es nur 52g, da hier die Kohlenhydrate entfallen. Bei allen drei Shakes wir das Pulver in 400 bis 500ml Wasser gelöst. Wir haben Createston meistens in 700ml Wasser aufgelöst.

 
Createston Zero Geschmack
Das Glas dient nur zur Veranschaulichung! Normalerweise verwendeten wir mindestens 700ml Wasser auf eine Portion!

❗️Zusätzlich sind bei Classic+ und bei Professional Kapseln enthalten (5 Kapseln pro Portion), die zum Shake eingenommen werden sollen. Beim Zero entfallen diese. 

Die Einnahme erfolgt entweder nach einem Training oder morgens direkt nach dem Aufstehen. 

➡️ Wer plant Kalorien oder Kohlenhydrate einzusparen, greift mit 146kcal pro Portion am besten zum Createston Zero. Für alle anderen eignen sich Classic+ und Professional. 

Eine weitere Möglichkeit und ein Tipp von uns aus dem Team ist folgende Einnahme:

  • An Trainingstagen nach dem Workout das Classic+ oder Professional
  • An trainingsfreien Tagen das Zero am Morgen nach dem Aufstehen 

Unsere Erfahrungen

Wie bereits im Kapitel Vitamine beschrieben, empfehlen wir Createston nur für einen begrenzten Zeitraum einzunehmen, da die Vitamine in erhöhter Dosis zugesetzt wurden und wir eine Langzeiteinnahme dadurch nicht empfehlen können. Eine mögliche Kur kann somit z.B. 4 Wochen andauern, so wie wir es auch in unserem Team gemacht haben. (Nach 4 Wochen ist in der Regel auch die große Dose mit über 3000 Gramm aufgebraucht).

Was wir während der Einnahme gemerkt haben war:

  • Mehr Kraft im Training
  • Deutlich besserer Pump
  • Schnellere Erholung
  • Insgesamt ein pralleres Erscheinungsbild der Muskulatur
  • Zunahme an Körpermasse

Bezüglich des letzten Punktes müssen wir anmerken, dass wir natürlich auch auf unsere Ernährung und auf einen ausreichenden Kalorienüberschuss geachtet haben. Denn ohne Kalorienüberschuss kann auch keine Zunahme der Körpermasse bzw. Muskulatur stattfinden. Zudem kann eine Zunahme an Gewicht auch gerade in den ersten Wochen vom enthaltenen Creatin kommen! 

In den letzten paar Jahren haben wir immer wieder eine Createston Kur gemacht und einige Monate oder ein Jahr pausiert. Damit konnten wir gute bis sehr gute Erfolge verzeichnen und bezüglich Muskelaufbau, Leistung, Kraft und Pump Vorteile feststellen. 


➡️ Unser Tipp für noch mehr Power und Pump beim Training – muss nicht sein, ist aber geil 😂

  • 2 Stunden vor dem Workout 80 bis 100 Gramm VAYU Ricepudding (kann natürlich auch normaler Reis sein)
  • Ca. 30 Minuten vor dem Workout 30 bis 60 Gramm VAYU Intra (kann auch normales Cluster Dextrin sein)
  • Nach dem Training 100 Gramm Createston

Wie gesagt,  muss nicht sein – wir konnten durch dieses Schema unsere Ausdauer und Pump beim Training noch einmal steigern. Ihr könnt natürlich auch „Createston only“ einnehmen, das haben wir auch beim Fazit noch einmal genauer erläutert.


Geschmack

Üblicherweise ist der Geschmack bei Produkten mit einer so langen Zutatenliste meist weniger gut. Denn isolierte Stoffe und vor allem Pflanzenextrakte schmecken oftmals bitter oder weisen einen unangenehmen Nachgeschmack auf. Doch Peak hat dieses Problem sehr gut gelöst, indem das Unternehmen nicht nur Pulver sondern auch Kapseln mitliefert, die im Deckel versteckt werden. In diesen Kapseln wurden genau die Stoffe untergebracht die nicht gut schmecken – eine simple aber sehr gute Idee!

Der Geschmack von Createston
Das Createston Professional mit Kapseln – Die Löslichkeit des Pulvers ist vorzüglich!

Der Geschmack vom Peak Createston war dementsprechend sehr gut und angenehm zu trinken. Und das galt für alle drei Createston Produkte, die wir in den Geschmacksrichtungen Fresh Orange und Tropical Punch getestet haben. Wie bereits angemerkt, haben wir meistens 700ml oder auch bis zu einem Liter Wasser zum Mischen verwendet.

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Wirklich alles in einem – man braucht quasi kein zusätzliches anderes Supplement 
  • Unterstützt Muskelaufbau, Muskelerhalt, Leistung und Regeneration
  • Sehr guter Geschmack

Nachteile

  • Nicht vegan, da Kollagen enthalten ist
  • Nur für Kuren zu empfehlen aufgrund hoher Vitamindosierung
  • Mit bis zu 3,33€ pro Portion im höheren Preissegment

Fazit

Peak hat mit Createston definitiv eines der außergewöhnlichsten All-in-One Produkte auf dem Markt etabliert. Die riesige Anzahl der Inhaltsstoffe sorgt für eine lückenlose Versorgung des Körpers für den Aufbau und Erhalt der Muskulatur, für die Regeneration, für die Leistungssteigerung, für die Gelenkgesundheit und für die allgemeine Gesundheit. 

Während einer Createston Kur wird deshalb kein anderes zusätzliches Supplement benötigt. ‼️ (Createston enthält je nach Produkt bis zu 90! Schlüsselsubstrate). Wer also seinen Schrank voll mit Supplementen hat wird diese, zumindest während der Kur, vermutlich nicht mehr anfassen. Das rechtfertigt dann auch den Preis von Createston, der eher im höheren Segment liegt.

Wie bei jeder Supplement Bewertung gibt es natürlich auch Kritik, die wir zu äußern haben. So ist bei dieser großen Anzahl an Inhaltsstoffen klar, dass Peak hier ein bisschen wie mit einer Gießkanne auf den Bedarf eines Sportlers zielt. Denn nicht jeder braucht alles und auch nicht in der gleichen Menge, ebenso sind nicht alle Inhaltsstoffe gleichermaßen sinnvoll. Weiterhin gibt es nicht für jeden einzelnen Inhaltsstoff wissenschaftliche Belege für deren Wirkung und auch die unterschiedlichen Formen von Kreatin, einmal wurde Creatinmonohydrat und einmal Creatin AKG verwendet, werfen Fragen auf. 

Alles in allem ist dieses Supplement dennoch sehr empfehlenswert. Auch wir nutzen Peak Createston seit Jahren immer wieder und haben bisher wirklich sehr positive Erfahrungen machen können.  

 

 

Preis:

Createston erscheint auf dem ersten Blick relativ teuer! Eine große Dose (reicht für etwa 4 Wochen) kostet bei Peak 129,90 Euro. Createston Classic+ in der 1648 Gramm Dose kostet 54,90€ und das Createston Zero in der 1575 Gramm Dose kostet 69,90€. Alle Monate gibt es bei Peak Rabattaktionen auf das Createston – bei der derzeitigen Rohstoffknappheit ist dies aber eher unwahrscheinlich!

Komischerweise kostet das Createston bei Stayfocused 10 Euro weniger als bei Peak! Obendrauf gibt es noch 10% Rabatt mit unserem Gutscheincode: SB10 – somit bekommt ihr das Createston Classic+ schon für knapp über 40 Euro und das Professional für knapp 54 Euro, was durchaus ein vertretbarer Preis ist, wenn man bedenkt wieviele Inhaltsstoffe enthalten sind!

 

Peak Createston Professional Test
CREATESTON KAUFEN 10% RABATT – Code: SB10
+ gute Wirkung
+ extrem viele Wirkstoffe
+ guter Geschmack
53,91€69,90€
Werbung

Christian Salfeld

Christian ist Experte wenn es um Sportnahrung und einzelne Inhaltsstoffe geht. Durch seinen Master Abschluss in pharmazeutischer Technologie bringt er tiefgreifendes Knowhow über Physiologie, Biochemie und Stoffwechselprozesse mit, das er in die Bewertung der Supplemente miteinfließen lässt. Als Fitnesstrainer, Ernährungsberater und Fitness Shop Eigentümer sammelte er einige Jahre sehr viel Erfahrung und kennt sich dadurch auf dem Supplementmarkt, in der Ernährung und im Fitnesssport bestens aus.

Neue Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"