Aminosäuren BCAA - EAA TestEAASupplement Review

HBN EAA Code Powder – Test und Erfahrung zu Holger Guggs Amino Pulver

Wir haben Holger Guggs neuestes essentielle Aminosäuren Produkt auf Herz und Nieren getestet

HBN EAA Code Powder – Es ist mittlerweile schon fast 9 Monate her, da haben wir die EAA Code Kapseln von Holger Gugg getestet. Wir haben uns damals schon gefragt, wann es die essentiellen Aminosäuren in dieser optimalen Sequenz denn endlich mal als Pulver geben wird. Nun ist es so weit und wir dürfen das EAA Pulver im Geschmack Cola für euch testen.

HBN EAA Coder Powder Pulver

Produktkategorieessentielle Aminosäuren Pulver
HerstellerHBN – Human Based Nutrition by Holger Gugg
Inhalt280 g
Portionen20
GeschmacksrichtungenCola
EinnahmeempfehlungVor, während und nach dem Training

Was ist das Besondere am EAA Code Powder von Holger Gugg

Was die optimale Zusammensetzung der einzelnen essentiellen Aminosäuren angeht, war Holger Gugg ein Vorreiter. Sein Ziel war es mit Einführung seines sich mittlerweile etablierten EAA Codes eine Aminosäuren Sequenz zusammenzustellen, bei der es keine limitierende Aminosäure gibt und die enthaltenen EAAs zu 100% für die Proteinsynthese hergenommen und nicht zur Energiegewinnung verschwendet werden. 100% hat Holger Gugg nicht hinbekommen, aber mit 99% lässt sich auch ganz gut leben.

Bei seinen Recherchen zur optimalen Aminosäurensequenz für den EAA Code ist Holger Gugg auf Studien von Prof. Dr. Luca-Moretti und auf das Prinzip der limitierenden Aminosäure gestoßen. Das Prinzip der limitierenden Aminosäuren muss man sich so vorstellen. Der menschliche Körper benötigt zur Proteinsynthese eigentlich nur die essentiellen Aminos. Sind diese in einem optimalen Verhältnis zueinander vorhanden entsteht so gut wie kein „Abfall“. Ist aber von einer essentiellen Aminosäure nicht genug vorhanden, begrenzt diese die gesamte Proteinsynthese. Die übrigen EAAs können also nur soweit in die Muskelproteinsynthese einfließen, wie die Aminosäure mit dem geringsten Anteil vorgibt. Die Folge ist, dass der Rest der Aminos der Gluconeogenese zugeführt wird und diese zu Glucose verstoffwechselt werden. Hierbei fallen Zweierlei Stoffe an, die wir hier eigentlich nicht haben wollen. Zum einen Stickstoffabfall und zum anderen Glucose, also Zucker, für den wir genauso gut Kohlenhydrate zu uns nehmen könnten.

Holger Gugg erklärt die limitierende Aminosäure am Modell eines Fasses aus unterschiedlich langen Brettern, bei dem das Fass maximal so viel Flüssigkeit enthalten kann, wie das kürzeste Brett vorgibt. Ganz egal wie lange die übrigen Bretter sind. Der Rest des Flüssigkeit wird überlaufen und "verschwendet".

Das EAA Code Powder wurde wie die Kapseln gemäß der Studien von Moretti und seinem entwickelten Master Amino Pattern ® Komplex so zusammengesetzt, dass es innerhalb der Amino Sequenz zu keiner limitierenden essentiellen Aminosäure kommt und die EAAs somit gänzlich der Proteinsynthese zugeführt werden. Mehr zum Master Amino Pattern ® Komplex findest du im Review der PEAK Epic EAA, die sich in der Aminosequenz dem EAA Code ähneln.

Betrachtet man mit dem Erkenntnis dieser Fakten die Sinnhaftigkeit der Supplementation von BCAAs wird einem noch klarer, weshalb die isolierte Gabe der verzweigkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin wenig Sinn macht und EAAs diesen einfach weit überlegen sind. Unumstritten ist, dass BCAAs direkt in den Blutkreislauf wandern und zur Verfügung stehen, der Körper diese zur Energiegewinnung nutzen kann und speziell Leucin das Signal für die Einleitung der Muskelproteinsynthese gibt, jedoch nutzt dies relativ wenig, wenn die übrigen EAAs nicht im richtigen Mengenverhältnis vorhanden sind um die Proteinsynthese fortzuführen. Und dies ist beim EAA Code Powder von Holger Gugg der Fall. Wir haben hier alle essentiellen Aminosäuren, als auch die BCAAs, im richtigen Verhältnis.

So, genug zum theoretischen Background, jetzt schauen wir mal wie sich das EAA Code Powder im Geschmack Cola schlägt.

HBN EAA Code Pulver im Geschmack Cola
Das HBN EAA Code Powder in Cola im Test

Zur ZUSAMMENSETZUNG des HBN EAA Code Pulver

Das EAA Code Powder setzt sich zum einen aus den acht essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin, L-Lysin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Methionin und L-Tryptophan zusammen. Neben den Hauptzutaten, die ca. Dreiviertel der Inhaltsstoffe ausmachen, sind noch Säuerungsmittel (Zitronen- und Apfelsäure), der Säureregulator Kaliumcitrat, etwas Cola Aroma, die Süßungsmittel Sucralose und Acesulfam-K, als Emulgator Sojalecithine und zur Verbesserung der Aufnahme etwas Schwarzer Pfeffer Extrakt enthalten. Das EAA Pulver ist als vegan deklariert. Das heißt die Aminosäuren wurden aus pflanzlichen Rohstoffen oder mittels Synthese und nicht aus tierischen Produkten gewonnen.

Positiv: Wir haben nur notwendige Inhaltsstoffe und einen hohen Anteil an EAAs. Zudem sind weder Aspartam noch künstliche Farbstoffe enthalten.

Pro Portion, die 14g entspricht, sind 10g der EAAs in genau dem Verhältnis enthalten, wie es sich in den Untersuchungen von Prof. Dr. Luca-Moretti bewährt hat.

EAAs pro 100g

L-Leucin1960 mg
L-Valin1660 mg
L-Isoleucin1480 mg
L-Lysin1430 mg
L-Phenylalanin1290 mg
L-Threonin1110 mg
L-Methionin700 mg
L-Tryptophan370 mg

Zutaten: L-Leucin (14,6%), Säuerungsmittel (Citronensäure, Apfelsäure), L-Lysin-Hydrochlorid (12,8%), L-Valin (12,2%), L-Isoleucin (10,9%), L-Phenylalanin (9,4%), L-Threonin (8,1%), L-Methionin (5,1%), L-Tryptophan (2,7%), Säureregulator (Kaliumcitrat), Aroma, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam-K), Emulgator (SOJAlecithine), Schwarzer Pfeffer Extrakt (Samen).

Ein Vergleich der Matrix der essentiellen Aminosäuren die im EAA Code Pulver vorliegt, mit anderen hochwertigen vollständigen Proteinen ist hinfällig, da wir hier ein Aminoprofil haben, was zu 99% der Proteinsynthese zugeführt wird.

Hochwertige tierische Proteine enthalten pro 100g zwischen 5g und 9g essentielle Aminosäuren, die aber natürlich nicht im optimalen Verhältnis vorliegen, sonder je nach Lebensmittel variieren. Bei pflanzlichen Proteinquellen sieht das Ganze etwas schlechter aus. Es ist also durchaus effizient und in gewissen Situationen sehr sinnvoll gezielt essentielle Aminosäuren im richtigen Verhältnis zuzuführen. Dies wäre z.B. während einer Diät der Fall. Da EAAs im richtigen Verhältnis zu 99% der Proteinsynthese zugeführt und nicht zu Energie verstoffwechselt werden, fallen somit auch keine nennenswerten Kalorien an. Auch werden Leber und Niere weniger belastet. Gesunde Organe kommen zwar mit hohen Proteinmengen zurecht, jedoch schadet es mit Sicherheit nicht, diese nicht ständig unter Volllast arbeiten zu lassen, wenn es andere Möglichkeiten gibt.

Besonders während Diäten mit hohem Kaloriendefizit und um seine Leber und Niere zu schonen, macht die Supplemenation von EAAs in der richtigen Zusammensetzung Sinn.

Dose und Etikett des EAA Code Powder

Das EAA Code Pulver kommt in einer schicken matt schwarzen Dose daher und wird von einem Etikett in matt schwarz und gold geziert. Geziert trifft es wirklich richtig, weil die Dose mit dem Etikett in mattem  Schwarz und Gold echt edel aussieht. Was nutzt aber die stylischste Dose, wenn nicht die notwendigen Infos zu erfahren sind? Richtig, nichts.  

Das ist aber zum Glück hier nicht der Fall. Alle relevanten Informationen wie Einnahmeempfehlung, Zutaten und relevante Inhaltsstoffe mit Mengenangaben lassen sich gut leserlich auf dem Etikett finden. Die 280g des EAA Code Powders füllen die Dose zu gut Dreiviertel. Das ist genau richtig, dass der Stil des enthaltenen Dosierlöffels nicht im Pulver untergeht und man sich immer die Finger einsaut und man aber nicht zuviel Material mit viel zu Großen Verpackungen verschwendet, wie wir es schon bei anderen Herstellern feststellen mussten, bei denen die Dose nur zur Hälfte gefüllt war.

Unsere Erfahrung mit GESCHMACK, EINNAHME und LÖSLICHKEIT des EAA Code Pulver

Als Einnahmeempfehlung werden 14g EAA Pulver auf 500ml vorgeschlagen. Auch hier geht man wieder auf Nummer sicher und empfiehlt die Zubereitung in Flasche oder Shaker, was aber definitiv nicht notwendig ist. Die Löslichkeit ist auch optimal, wenn man das Pulver lediglich in ein Glas Wasser streut und etwas verrührt. Die Löslichkeit ist schonmal so wie man sie sich wünscht.

Auf dem Etikett wird die Einnahme rund um das Training herum empfohlen. Wer Holger Gugg etwas folgt, der weiß auch, dass er seinen EAA Code auch noch zur Aufwertung proteinarmer Mahlzeiten oder sogar als Ersatz dafür vorschlägt. Und darin, müssen wir sagen, sehen wir mittlerweile auch immer mehr den Sinn des gezielten Einsatzes von EAAs. EAAs in dieser Zusammensetzung und Qualität stellen unserer Meinung nach viel mehr als nur ein Pre-, Intra- oder Postworkout Supplement dar. Warum nicht einfach mal statt mittags und abends je 250g Hähnchenbrust jeweils nur 100g-150g und dafür noch ein Glas mit leckeren – jetzt haben wir den Geschmackstest schon fast ein wenig vorweg genommen – Cola EAAs? Tut unserem Geldbeutel gut und der Umwelt und dem Gewissen sowieso. Berücksichtig man, dass z.B. 100g Hähnchenfleisch ca. 7g essentielle Aminosäuren enthält und pro Mahlzeit 10g EAAs im richtigen Verhältnis empfohlen werden, würde man mit 100g Hähnchenbrust und einer halben Portion des EAA Code Powers rund 12g reine EAAs zuführen und hätte seinen Bedarf für diese Mahlzeit gedeckt, den Fleischkonsum halbiert, die Kalorien reduziert und mehr Platz für Kohlenhydrate und Fett oder einfach in größeres Kaloriendefizit. Klingt nicht nur in der Theorie gut, sondern funktioniert auch in der Praxis! Das hat Prof. Dr. Luca-Moretti in verschiedenen Studien an Übergewichtigen Menschen während Reduktionsdiäten und auch an Sportlern gezeigt.

 

Meine persönliche Erfahrung während einer mehrtägigen Wandertour bestätigt auch die Effektivität des EAA Codes. Trotz stark reduzierter Proteinaufnahme – ich habe nur darauf geachtet genug EAAs zuzuführen – konnten während einer fünftägigen Wandertour mit enormer körperlicher Belastung, keine Krafteinbußen beim Krafttraining nach der Tour festgestellt werden. Das Körpergewicht reduzierte sich zwar, was aber nach Körperfettmessung am gesunkenen Körperfettanteil lag. Die fettfreie Körpermasse ist gleich geblieben. Das ist zwar nicht das Ergebnis einer Studie, jedoch hat mich dies vom Konzept und dem Hintergrundgedanken zum gezielten Einsatz von EAAs in der richtigen Zusammensetzung überzeugt.

 

Nun aber zum Geschmack:

Als Geschmacksrichtung gibt es bis dato ausschließlich Cola. Der Geschmack fällt ziemlich genauso aus wie die EPIC EAAs von Peak. Ist irgendwo nachvollziehbar, da die HBN Linie von Holger Gugg ja aus dem Hause Peak stammt. Da die Aromen von Peak bei den von uns getesteten Produkten immer über dem Durchschnitt lagen, ist das auch gut so.

Das angemischte EAA Code Powder schmeckt lecker nach Cola Gummibärchen bzw. Cola Eis. Jeder wird den Geschmack zumindest aus der Kindheit kennen und lieben gelernt haben. Wer Angst hat, dass man aufgrund des Piperins einen pfeffrigen Nachgeschmack ertragen muss, dem sei gesagt, dass dies nicht herausschmeckbar ist und lediglich einen funktionellen Charakter besitzt. Der bittere Geschmack der Aminosäuren kommt im Nachgang etwas heraus. Ist aber für uns vernachlässigbar und wir sind mit dem Geschmack vollends zufrieden.

Unser Fazit zum EAA Code Powder Test

Holger Gugg ist dem Wunsch vieler Kunden nach einer Alternative zum Kapseln schlucken nachgekommen und hat unter der HBN Linie mit Peak zusammen ein hervorragendes und gänzlich durchdachtes EAA Pulver zusammengestellt, was auch noch schmeckt.

Im Pulver sind wirklich keinerlei Inhaltsstoffe, an denen man sich nur ansatzweise stören könnte. Wir haben weder Farbstoffe, noch bedenkliche Süßstoffe. Auch nach Aminosäuren, die nicht in ein EAA-Produkt gehören sucht man vergebens. Maltodextrin, wie man es bei anderen Marken ab und an mal findet, ist auch nicht enthalten. Das ganze Produkt ist in veganer Qualtiät, sprich keine Aminosäuren, die aus tierischen Produkten, wie Knorpeln oder Federn gewonnen wurden. Wirklich alles top. Ob man jetzt das Piperin benötigt, um Aminosäuren, die sowieso vom Körper ohne Verdauung sehr gut aufgenommen werden können, besser verfügbar zu machen, sei mal dahingestellt. Piperin verbessert nachweislich die Bioverfügbarkeit von diversen Stoffen und wird deshalb auch Arzneimitteln zugesetzt. Dies ist aber in Studien nur bei Stoffen beobachtet worden, die als solche eine miserable Bioverfügbarkeit aufweisen. Jedoch kann man bei 5mg pro Portion den möglichen Benefit gerne annehmen, insbesondere wenn das Produkt nicht teurer ist, als direkte Vergleichsprodukte mit ähnlicher Zusammensetzung nur ohne Piperin.

Wo wir gerade beim Preis sind. 280g EAA Code Powder schlägt mit 19,90 € zu Buche. Auf das Kilo hochgerechnet kommt man auf ca. 70 Euro. Pro Portion bezahlt man somit ziemlich genau 1 €. Ja, das ist nicht gerade günstig. Jedoch werden für Produkte die nach der Master Amino Pattern ® Sequenz zusammengestellt sind meist wesentlich höhere Preise abgerufen. Gegenüber den EAA Code Kapseln kommt man mit dem Pulver pro Portion auch etwas günstiger. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist somit völlig im Rahmen.

Wir sehen vollkommen die Sinnhaftigkeit in dem Produkt, wenn man während der Diät noch einige Extrakalorien einsparen will, ohne in die Gefahr einer Unterversorgung mit Protein laufen möchte. Auch hat das Produkt definitiv seine Daseinsberechtigung, wenn man einfach etwas Nahrungsprotein einsparen will, weil man seinen Körper und seinen Geldbeutel nicht zu sehr belasten will. Ist man viel auf Reisen und kommt nicht immer regelmäßig an proteinreiche Mahlzeiten, ist so ein EAA Pulver natürlich auch unschlagbar. Platzsparend und leicht zuzubereiten. Insgesamt also eine Kaufempfehlung für alle, die das EAA Code Pulver für vorgenannten Zwecke einsetzen möchten.

Wer sowieso seine 2,5g bis 3,0g Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nimmt, wird sehr wahrscheinlich aus einer zusätzlichen Einnahme von EAAs genauso viel Nutzen ziehen wie aus noch mehr Protein. Aber das sollte jedem klar sein, dass beim Thema Protein mehr nicht gleich besser ist und es primär darauf ankommt seinen Bedarf ausreichend zu decken. Nicht mehr und nicht weniger.

Anmerkung: Aktuell gibt es das HBN EAA Code Powder noch nicht bei Amazon oder bei uns bekannten Supplement Shops. Ihr könnt sie aber direkt bei Holger Gugg oder bei Peak im Online Shop bestellen. Sobald sie auf Amazon verfügbar sind, erfahrt ihr es hier bei uns.


ZUSAMMENFASSUNG unseres Test des HBN EAA Code Pulvers

Einnahme / Geschmack: 9/10 Mit dem enthaltenen Scoop, der genau 7g fasst und der top Löslichkeit gestaltet sich die Einnahme denkbar einfach. Der Cola Geschmack kann auch überzeugen. Da man im Nachgang noch eine leichte Aminosäurennote schmeckt, gibt es einen kleinen Punkt Abzug. Insgesamt kann man aber wirklich nicht meckern.

Zusammensetzung: 9,5/10 Bei der Zusammensetzung gibt es, wie bereits in unserem Fazit ausführlich beschreiben gar nichts auszusetzen.

Preis / Leistung: 7,9/10 Für die Dose mit 280g und 20 Portionen werden 19,90 Euro abgerufen. Auf das Kilo  entfallen somit 71,07 Euro. Da sich das EAA Code Powder somit im oberen Mittelfeld bewegt, gibt es hier etwas Abzug.


PRO

  • optimale und ausgewogene Inhaltsstoffe
  • perfekte Aminosäurenbilanz
  • Geschmack

KONTRA

  • preislich oberes Mittelfeld

 

Geschmack - 9
Inhaltsstoffe - 9.5
Löslichkeit - 8.5
Verträglichkeit - 9.5
Preis/Leistung - 7.9

8.9

User Rating: 3.87 ( 3 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.