CBD
Trends

CBD Kristalle Test und Erfahrungen

Unsere Erfahrungen und Test von CBD Kristallen - CBD Kristalle kaufen

CBD Kristalle sind Cannabidiol in seiner reinsten Form. Sie erlauben einen von bereits fertig dosierten/konzentrierten cannabidiolhaltigen Produkten losgelösten Umgang. Was praktisch zu sein scheint, ist aber mitunter alles andere als leicht. CBD Kristalle können pur konsumiert oder auch als Öl oder Liquid selbst angemischt werden. Unser Artikel will aufklĂ€ren ĂŒber mögliche HĂŒrden, Herstellungsverfahren, praktische Anwendung, Dosierung und mehr. Der eine oder andere Tipp wartet auch auf den interessierten Leser.

Herstellungsverfahren fĂŒr CBD Kristalle

CBD Kristalle lassen sich auf verschiedene Arten gewinnen. Doch nur ein Extraktionsverfahren sichert bisher die hohe ProduktqualitĂ€t. Daher beschrĂ€nken wir uns an dieser Stelle auf das wichtigste und aufwĂ€ndigste aller Extraktionsverfahren: die ĂŒberkritische CO2 Extraktion.

*Anzeige/Werbung

CBD Kristalle von NordicoilUnsere Empfehlung – CBD Kristalle von Nordic-Oil

  • 98,6% Reinheit!
  • seriöser Hersteller
  • 0,00% THC!!

   CBD Kristalle im Shop ansehen

Der erste Produktionsschritt sieht das Erhitzen der Pflanzen auf Temperaturen zwischen 70o und 150o C (Decarboxylierung), die im weiteren Verlauf zerkleinert werden. Dabei verwandelt sich die Vorstufe CBDA (SĂ€ure) zu CBD. CBDA besitzt zwar bereits eine gewissen Wirksamkeit, entfaltet seine volle Wirkung jedoch erst durch diesen ersten Produktionsschritt.

Im Gegensatz zu THCA, welches sich in THC (Tetrahydrocannabinol) verwandelt, ist CBDA bzw. CBD nicht psychoaktiv. Lediglich ein Restgehalt von 0,2 % THC darf lt. Gesetzgebung darin enthalten sein, weshalb der sogenannte Industriehanf bzw. Faserhanf (Cannabis sativa) als Grundlage fĂŒr die Herstellung cannabidiolhaltiger Produkte dient. Sein THC Gehalt ist zu vernachlĂ€ssigen (< 0,2 %), da dieser nicht einmal fĂŒr das positive Ergebnis eines Drogentests ausreichend wĂ€re.

Im zweiten Schritt wird gekĂŒhltes, flĂŒssiges Kohlenstoffdioxid mithilfe einer Pumpe auf 50 – 70 bar komprimiert. Kohlenstoffdioxid ĂŒbernimmt in diesem Verfahren die Rolle des Lösungsmittels. Ist der erforderliche Druck erreicht, wird die FlĂŒssigkeit in einen Extraktor geleitet, der das Pflanzenmaterial enthĂ€lt. Mittels Temperatur und Druck werden nun die zu extrahierenden Inhaltsstoffe in einem sogenannten Separator vom Pflanzenmaterial gelöst. ZurĂŒck bleibt ein reines, puderzuckerĂ€hnliches Pulver, das einen Reinheitsgrad von nahezu 100 % besitzt: CBD Kristalle.

âžĄïž Unser CBD Öl Test

In diesem Video wird der Herstellungsprozess von CBD Kristallen sehr gut erklĂ€rt. Jetzt versteht ihr auch, wieso die Kristalle in der Regel teurer als Öl sind.

Vorteile der ĂŒberkritischen CO2 Extraktion

Dieses schonende Gewinnungsverfahren ist aufwĂ€ndig und teuer. Doch bringt es eine begehrte QualitĂ€t der CBD Kristalle hervor: Vollspektrum CBD. Dabei erweist sich die Erhaltung aller Inhaltsstoffe als ĂŒberaus vorteilhaft fĂŒr die menschliche Gesundheit. Terpene [1] und Flavonoide (Duft- und Geschmacksstoffe) der Pflanze, die sie normalerweise benötigt, um Feinde abzuwehren oder Insekten (z. B. Bienen) anzulocken, bleiben hierbei erhalten. Doch genau diese sind es, die das nötige volle Spektrum liefern und die umfangreiche CBD Kristalle Wirkung möglich machen. Die folgende Liste fasst zusammen, welche Wirkungsweisen erwartet werden dĂŒrfen.

CBD Kristalle sind hauptsĂ€chlich als „Isolat“ verfĂŒgbar – also kein Vollspektrum CBD

 

  • angstlösend
  • antiemetisch (gegen Übelkeit und Erbrechen)
  • beruhigend
  • entzĂŒndungshemmend
  • immununterstĂŒtzend
  • neuroprotektiv (Schutz fĂŒr die Nervenzellen)
  • positive Auswirkung auf das Knochenwachstum
  • reduziert den Blutzuckerspiegel
  • schlafunterstĂŒtzend
  • schmerzlindernd

Wann haben CBD Kristalle pharmazeutische QualitÀt?

Unser Favorit unter den Anbietern von CBD Kristallen – Candropharm – stellt diese in pharmazeutischer QualitĂ€t her. Das bedeutet, dass die Produktion nach der CO2 Extraktion noch nicht abgeschlossen ist. Bis hierhin handelt es sich um Vollspektrum CBD (s. nĂ€chster Abschnitt). In den Kristallen sind noch eine Reihe von bioaktiven Pflanzenstoffen enthalten; allerdingss wurden lĂ€ngst noch nicht alle identifiziert und auf ihre Wirkung getestet. Die Forschung steckt dahingehend noch immer in den Kinderschuhen. 

Pharmazeutische QualitĂ€t erreichen CBD Kristalle erst, wenn sie – wie dies bei Candropharm der Fall ist – einer fĂŒnffachen Reinigung unterzogen werden. Hierbei werden alle ungewollten Stoffe entfernt und zurĂŒck bleibt reines CBD, welches auch als Isolat bezeichnet wird.

Vollspektrum CBD: Die Zusammensetzung

Die menschliche Gesundheit profitiert aber auch durch die bioaktiven Pflanzenstoffe, die im Hanf enthalten sind. Ihre Kombination und ihr VerhĂ€ltnis untereinander macht sie so wertvoll. Diese Inhaltsstoffe sind bei den CBD Kristallen in den meisten FĂ€llen extrahiert, somit ist das volle Spektrum (bis auf einige Ausnahmen) nicht verfĂŒgbar.

Vollspektrum CBD: Cannabinoide, Mineralstoffe/Spurenelemente und mehr
Cannabinoide (Oberbezeichnung fĂŒr die Wirkstoffe des Hanfes)
  • CBC: entzĂŒndungshemmend, schmerzstillend, hilfreich bei der Zellerneuerung
  • CBD: gegen chronische Schmerzen, Übelkeit, wird in der Schulmedizin bereits zur Behandlung von Brustkrebs eingesetzt, antibakteriell, entzĂŒndungshemmend
  • CBG: antibakteriell und entzĂŒndungshemmend
  • CBN: angstlösend, antidepressiv, mindert den Augendruck
Mineralstoffe/Spurenelemente
  • Eisen
  • Kalium
  • Kalzium
  • Kupfer
  • Magnesium
  • Mangan
  • Natrium
  • Zink
Vitamine
  • E (Tocopherol/Tocotrienol)
  • B1 (Thiamin/Aneurin)
  • B2 (Riboflavin/Lactoflavin)
Essenzielle FettsÀuren
  • Omega-3
  • Omega-6
  • Gamma-LinolensĂ€ure

Essenzielle FettsĂ€uren sind auch in menschlichen Zellmembranen enthalten und sind fĂŒr zahlreiche StoffwechselvorgĂ€nge von Bedeutung (u. a. regulieren sie EntzĂŒndungswerte im Blut).

Sonstige Bestandteile:
  • Carotinoide: antioxidativ, immun- und zellschĂŒtzend
  • Chlorophyll: entgiftend, gegen Eisenmangel, Demenz, Diabetes, Magnesiummangel; krebshemmend

Vollspektrum CBD vs. CBD Isolat

Ein möglicher Nachteil des Isolates gegenĂŒber dem vollen Spektrum ist die Tatsache, dass es sich im Labor auch auf synthetische Weise herstellen lĂ€sst. Doch gerade der natĂŒrliche Ursprung des Cannabidiols sollte in der Lage sein, Krankheiten und Symptomen entgegenzuwirken, wie es eben nur die Natur kann. Üblicherweise behandelt der Schulmediziner Krankheiten und Symptome mit synthetisch hergestellten Medikamenten. Wer will da schon auf synthetisches CBD Isolat zurĂŒckgreifen? Das hieße, vom Regen in die Traufe zu kommen.

CBD Kristalle herstellen – keine einfache Sache, aber Ă€ußerst verantwortungsvoll. Schließlich geht es um die Gesundheit von Millionen schmerz- und krankheitsgeplagter Menschen, die auf die hohe ProduktqualitĂ€t angewiesen sind.

CBD Kristalle – Die reinste Form des Cannabidiols

CBD Kristalle sind sehr fein und haben rein optisch Ähnlichkeit mit Puderzucker. Der Reinheitsgrad von 99,5 % (Candropharm) macht es zum ĂŒberaus wirkungsvollen CBD Produkt, das pur angewendet oder auch weiterverarbeitet werden kann.

CBD Kristalle Anwendung

Die selbstverantwortliche Weiterverarbeitung zu CBD Kristalle Liquid oder Öl hat den Vorteil, dass die Wirkstoffkonzentration selbst gewĂ€hlt werden kann. Wer möchte, kann sogar CBD Kristalle rauchen, und zwar nach dem Vermischen mit HanfblĂŒten mithilfe eines sogenannten Öl- oder Wachsbongs. Ebenso ist die Herstellung von Ă€ußerlich anwendbaren Ölen, Salben und Tinkturen denkbar oder die Anreicherung von Lebensmittel (z. B. in Smoothies).

Die stĂ€rkste Wirkung ergibt sich jedoch bei der Verabreichung der CBD Kristalle direkt unter die Zunge oder beim Dampfen mithilfe eines Vaporizers (gelöst in einem Liquid). Von dort sollten die Wirkstoffe innerhalb weniger Minuten direkt ins Blut ĂŒbergehen.

Tipp: Da Cannabidiol fettlöslich ist, erweist sich die Aufnahme fetthaltiger Lebensmittel (etwas KĂ€se oder Milch, NĂŒsse oder Ă€hnliches) nach dem Verzehr als ĂŒberaus vorteilhaft. Die Folge ist eine verstĂ€rkte Wirkung und eine verkĂŒrzte Dauer bis zum Wirkungseintritt.

Es besteht auch die Möglichkeit, mithilfe von CBD Kristallen Öl, e-Liquid oder Paste selbst herzustellen. 

Die CBD Kristalle einfach in einem Bio-(Hanf)öl auflösen – fertig ist zum Beispiel ein individuelles CBD Öl. Dabei sollte jedoch berĂŒcksichtigt werden, dass die Wirkstoffkonzentration nur schwer zu kontrollieren ist. Fachlich geschulten Personen hingegen dĂŒrfte dies nicht allzu schwerfallen.

Alle anderen sollten aber besser auf bereits fertige CBD Produkte zurĂŒckgreifen, sofern sie die Kristalle nicht pur anwenden möchten.

CBD Kristalle verdampfen: Die Mehrzahl der Konsumenten von CBD Kristallen verwendet sie, um ihr eigenes e-Liquid herzustellen.

Das Rauchen von CBD Kristallen im Joint ist nicht zu empfehlen. Zwar ist „Kiffen“ an sich nicht verboten, doch wer Cannabis (Hanf) „anbaut, herstellt, damit Handel treibt, privat einfĂŒhrt, ausfĂŒhrt, verĂ€ußert, abgibt, sonst in Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft“ (Quelle: GrĂŒne Hilfe Netzwerk e.V.), macht sich strafbar. Strafbar ist auch bereits der Besitz von Marihuana. In Deutschland wird die Verwendung von CBD lediglich toleriert. Der Handel mit cannabidiolhaltigen Produkten bewegt sich derzeit noch in einer Grauzone. Voraussetzung fĂŒr die Gesetzgeber-Toleranz ist, dass nicht mehr als 0,2 % THC im Hanf enthalten sind, was fĂŒr eine psychoaktive Wirkung nicht ausreicht. 

Daher: CBD Kristalle im Joint? Wohl besser nicht! Sie können jedoch mit Tabak vermischt und auf vielerlei Arten geraucht werden.

Die passende CBD Kristalle Dosierung

ZunÀchst einmal ist die richtige Dosierung von Art und Grad der Erkrankung bzw. der Symptome abhÀngig. Starke Beschwerden benötigen eine vergleichsweise höhere Konzentration des Wirkstoffes. 

GrundsÀtzlich ist die Wirkstoffkonzentration der CBD Kristalle sehr hoch. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass nur kleine Mengen nötig sind, um eine Wirkung zu erzielen. Unsere PrÀferenz gilt hier dem niederlÀndischen Hersteller Candropharm. Dessen kleinste Verpackungseinheit enthÀlt lediglich 1 g der reinen Kristalle. Nun kann man sich leicht vorstellen, welche geringen Mengen nötig sind, um eine Wirkung zu erzielen.

Wir können an dieser Stelle fĂŒr die richtige Dosierung keine Gewichtsangaben machen, doch raten wir dazu, mit wenigen Kristallen zu beginnen und die Dosis mit der Zeit langsam zu steigern – bis die richtige Menge erreicht ist.

Vor- und Nachteile von CBD Kristalle

CBD Kristalle Vorteile

  • bis ĂŒber 99% Reinheitsgrad
  • ideal zum Herstellen/steigern von Liquid oder CBD Öl
  • kann vaporisiert werden

CBD Kristalle Nachteile

  • fast ausschließlich als Isolat verfĂŒgbar
  • schwer zu dosiern
  • etwas teurer als CBD Öl

 

CBD Kristalle kaufen

Wer bei Amazon CBD Kristalle kaufen möchte, wird ĂŒberrascht sein ĂŒber das spĂ€rliche Suchergebnis. Wenn ĂŒberhaupt, handelt es sich dabei um ein Isolat, welches möglicherweise die wertvollen bioaktiven Pflanzenstoffe missen lĂ€sst und zudem auf synthetischem Weg hergestellt sein könnte. Handelt es sich dagegen um die bereits beschriebene pharmazeutische QualitĂ€t mit natĂŒrlichem Ursprung, ist alles in Ordnung. 

Unsere PrĂ€ferenz gilt dem niederlĂ€ndischen Hersteller Candropharm, dem der nĂ€chste Abschnitt gewidmet ist. Der KĂ€ufer kann sicher sein, ein ĂŒberaus hochwertiges Produkt zu erhalten, welches seiner Gesundheit zutrĂ€glich ist. Hervorragende QualitĂ€t ist auch beim Kauf von CBD Kristallen nicht billig. Ganz im Gegenteil! Wer den Candropharm-Shop besucht, wird möglicherweise ĂŒberrascht werden ob des hohen Preises. Dabei ist jedoch zu berĂŒcksichtigen, dass es sich hier um Cannabidiol in seiner reinsten Form und pharmazeutischer QualitĂ€t handelt, welches Ă€ußerst sparsam dosiert wird. Die Reichweite fĂŒr 1 g verlĂ€ngert sich somit.

*Anzeige/Werbung

CBD Kristalle von NordicoilUnsere Empfehlung – CBD Kristalle von Nordic-Oil

  • 98,6% Reinheit!
  • seriöser Hersteller
  • 0,00% THC!!

   CBD Kristalle im Shop ansehen

CBD Kristalle von Candropharm

CBD Kristalle gĂŒnstig kaufen? Schwierig! Doch der Hersteller Candropharm startet hier und da Rabattaktionen, um Menschen mit Bedarf einen persönlichen CBD Kristalle Test zu ermöglichen. Wer kauft schon gern die Katze im Sack. Ansonsten ist das qualitativ hochwertige Pulver alles andere als gĂŒnstig. DafĂŒr erhĂ€lt der KĂ€ufer ein zertifiziertes Produkt mit einem Reinheitsgrad von 99,5 %. Die aus dem nachhaltigen europĂ€ischen Anbau stammenden Hanfpflanzen basieren auf rein biologischem Anbau – frei von Pestiziden und dergleichen. Das psychoaktive THC wurde vollstĂ€ndig daraus entfernt, wie das frei zugĂ€ngliche Produkt Analysezertifikat COA belegt. Die Zertifizierung der hochwertigen CBD PrĂ€parate basiert auf den Richtlinien von ISO9001 und GMP. Im Produktionsverlauf durchlaufen die Kristalle fĂŒnf verschiedene ReinigungsvorgĂ€nge. Sie weisen danach den weltweit höchsten Reinheitsgrad von 99,5 % (und manchmal mehr) auf.

CBD Kristalle von Candropharm gibt es in zwei PackungsgrĂ¶ĂŸen: 

  • CBD Kristalle 1.000 mg (1 g)
  • CBD Kristalle 5.000 mg (5 g)

Wer sich an die „Großpackung“ herantraut, kann im Vergleich zur 1 g-Packung krĂ€ftig sparen. Der aus den Niederlanden stammende Hersteller hat sich mittlerweile einen der wenigen ersten PlĂ€tze ganz oben in der Liste der vertrauenswĂŒrdigen CBD-Anbieter erarbeitet und verdient. 

 

CBD Kristalle Test – Unsere eigenen Erfahrungen

CBD Kristalle von Candropharm 1000 mgDa wir wohl eines der wenigen Portale sind, die CBD Produkte selbst verwenden und testen, können wir im Gegensatz zu irgendwelchen dubiosen Fake Test Portalen eine ehrliche Meinung abgeben!

Da CBD Kristalle in Deutschland noch nicht stark verbreitet sind, wir aber schon einiges davon gehört haben, wollten wir sie natĂŒrlich auch testen. Zugegeben, wir hĂ€tten uns von der Verpackung (Tiegel aus Glas mehr erwartet), aber 1.000 mg CBD-Extrakt, also 1 Gramm ist wahrlich nicht viel! Man bedenke aber, dass 1000 mg CBD Extrakt 2 FlĂ€schchen mit 10 ml 5%igem CBD Öl entsprechen! 

Die CBD Kristalle sind in einem kleinen Glas-Tiegel untergebracht, der versiegelt ist. Die Menge der darin befindlichen Kristalle sieht auf dem ersten Blick wirklich nach wenig aus, aber das tĂ€uscht natĂŒrlich! Denn wie gesagt, 1 Gramm Kristalle entsprechen den Inhalt von 2 Flaschen 5% CBD ÖL! Die Kristalle riechen nur minimal nach CBD, als quasi geruchlos. Zudem sind sie Geschmacklos und fĂŒhlen sich im Mund etwas sandig an.

Eingenommen haben wir die CBD Kristalle bereits wie folgt:

Einnahme unter die Zunge: Hierzu haben wir mit unserem Micro-Löffel eine Portion unter die Zunge gegeben CBD-Kristalle-Dosierlöffelund mehrere Minuten wirken lassen und dann geschluckt.

Vermischen mit CBD ÖL: hierzu haben wir etwa eine Messerspitze in CBD Öl gegeben um die Konzentration eines 5% CBD Öls zu erhöhen. Dies kann natĂŒrlich auch mit stĂ€rkeren Ölen geschehen.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten wie, vaporisieren oder Verdampfen in der e-Zigarette haben wir noch nicht probiert, werden wir aber in den nÀchsten Wochen einmal versuchen.

📍Tipp: wir haben einen „Micro-Löffel“ benutzt – hier war eine Dosierung sehr einfach.


Sind CBD Kristalle in Deutschland legal?

Genau wie CBD Öl sind CBD Kristalle legal in Deutschland zu erwerben! Solange sie weniger als 0,2% THC enthalten. Da CBD Kristalle einen Cannabidiol-Anteil von 98% bis 99,5% besitzen sollte das also kein Problem darstellen. Dies ist zumindest bei Herstellern wie Candropharm der Fall – wie es bei Produkten bei Ebay und co. aussieht, können wir nicht sagen.

Zum Schluss

CBD Kristalle eignen sich am besten, um selbst CBD Öl oder CBD e-Liquid daraus herzustellen. Aufgrund des feinen Pulvers lĂ€sst sich eine eigene Konzentration kreieren. Dabei ist jedoch auf den sparsamen Umgang zu achten. Fachleute wissen, dass fĂŒr eine gezielte Konzentration das spezifische Gewicht der einzelnen Komponenten erforderlich ist, um die Zutaten genau anteilmĂ€ĂŸig abwiegen zu können. Weiterhin braucht es eine Feinwaage, die in der Lage ist, selbst kleinste Gewichte zu registrieren. 

Wir raten Normalverbrauchern ohne Fachkenntnisse mit kleinsten Mengen zu starten; gleichgĂŒltig ob sie planen, CBD Kristalle pur zu konsumieren oder mit einem Pflanzenöl (bestenfalls Hanföl) oder Basisliquid zu mischen. Step by Step zeigt sich dann, welche Dosis die gewĂŒnschte Wirkung erbringt. 

Wer CBD Kristalle kaufen möchte, sollte schon die Herkunft der Pflanzen berĂŒcksichtigen. In Frage kommt nur BioqualitĂ€t, die bis zum Saatgut hin rĂŒckverfolgbar ist. In jedem Fall ist es empfehlenswert, sich ĂŒber die angepeilte Kaufquelle eine eigene Meinung zu bilden. Das feine Pulver sollte frei von THC sein und einen so hohen Reinheitsgrad aufweisen, wie möglich. Nur dann kann auch die gewĂŒnschte Wirkungsweise nach dem Konsum erwartet werden. Ist der gewĂ€hlte Lieferant bereit, seine Analyseberichte und Spezifikationen zu offenbaren, die die Reinheit belegen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Hersteller erster GĂŒte.

Cannabidiol in Reinform – das sind CBD Kristalle. Sie sind vielseitig anwendbar und können sogar mit einem bereits fertig gekauften cannbidiolhaltigen Öl oder Liquid vermischt werden, deren Konzentration und Wirkung sich auf diese Weise nach Belieben steigern lassen. AnfĂ€nger greifen aber am besten auf bereits vordosierte Produkte zurĂŒck. Sie helfen dabei, ein GefĂŒhl fĂŒr die passende Dosierung zu entwickeln. Als Fortgeschrittene sind sie dann in der Lage, ein „Feintuning“ mittels CBD Kristallen vorzunehmen.


Quellen:

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31438532

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"