ProteinpulverTest

Dymatize Plant Protein – Test und Erfahrungsbericht

Wer sich vegan ernĂ€hrt und auf pflanzliche Proteinquellen setzen möchte, muss in Sachen Eiweißpulver oft noch nach dem richtigen Produkt suchen. Daher haben wir nicht damit aufgehört, veganes Protein fĂŒr euch zu testen – und das Dymatize Plant Protein Powder fĂŒr euch genauer unter die Lupe genommen. Welche Erfahrungen wir dabei in Puncto Geschmack, Zutaten und Preis gemacht haben und ob das AminosĂ€urenprofil gelungen ist, verraten wir euch hier genauer. So findet ihr heraus, ob es sich hierbei um das richtige Produkt fĂŒr euch handeln könnte. Und das ganz ohne unnötige Ausgaben und FehlkĂ€ufe!

Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
27 Bewertungen
Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
  • Proteinmischung aus 4 pflanzenbasierten...
  • Komplettes Spektrum der essenziellen...
  • 27 g Pflanzenprotein pro Portion; Jede...

*Anzeige/Werbung

Dymatize Plant Protein Powder im Test

Bei Dymatize handelt es sich um eine recht bekannte Supplement-Marke, die vorwiegend ĂŒber Amazon verkauft wird. Das Unternehmen ist schon mehr als 25 Jahre am Markt aktiv und strebt stets danach, die bestmöglichen Produkte fĂŒr optimale Performance zu bieten – dabei stehen pure Inhaltsstoffe ohne unnötige ZusĂ€tze laut Hersteller im Vordergrund. Der Hersteller betont selbst, dass eine Menge Forschung hinter seinen Produkten steckt – damit diese stetig weiterentwickelt und die eigenen Angebote Innovation bieten können.

Weil das besonders vielversprechend klingt, haben wir uns das Dymatize Plant Protein Pulver genauer angesehen. Dieses gibt es derzeit in zwei Geschmacksrichtungen zu kaufen: NĂ€mlich Schokolade und Vanille. Wer nach anderen Produkten sucht, kann bei Dymatize Whey Proteine, vegane Proteine, BCAAs, Creatin und mehr finden. Wir finden aber, dass das Dymatize Plant Protein Powder ein guter Einstieg ist, um sich genauer von der QualitĂ€t der Marke zu ĂŒberzeugen. Die Creamy Chocolate Dose kommt mit 902g Inhalt daher und soll pro Portion 26g Protein auf die Waage bringen – und das bei einem geringen Fettgehalt.

Dymatize Plant Protein Zutaten

Zu bedenken ist: Weil pflanzliche Proteine eine meist schlechtere Zusammensetzung an essentiellen AminosĂ€uren (EAAs) mitbringen, sollte ein veganes Proteinpulver auf mehrere pflanzliche Proteinquellen setzen. Nur so können fehlende oder unzureichend vorhandene AminosĂ€uren ersetzt werden. Ist das nicht der Fall, eignet sich die vegane Proteinquelle fĂŒr den Muskelaufbau nicht.

Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
27 Bewertungen
Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
  • Proteinmischung aus 4 pflanzenbasierten...
  • Komplettes Spektrum der essenziellen...
  • 27 g Pflanzenprotein pro Portion; Jede...

*Anzeige/Werbung

NĂ€hrwerte und Zutaten aufgelistet

NÀhrwertangaben  Pro 100 g  Pro Portion (41 g*) 
Energie kJ (kcal) 1575 (373) 645 (153)
Fett 7,1 g 2,9 g
davon gesÀttigte FettsÀuren 2,6 g 1,1 g
Kohlenhydrate 10 g 4,1 g
davon Zucker 0,3 g 0,1g
Eiweiß 64 g 26 g
Salz 2,4 g 0,99 g
NatĂŒrlich vorkommendes AminosĂ€ureprofil  Pro 100 g  Pro Portion (41 g*) 
**L-Valin 3,7 g  1,5 g 
**L-Leucin 5,4 g  2,2 g 
**L-Isoleucin 3,0 g  1,2 g 
L-Alanin 3,0 g 1,2 g
L-Arginin 5,4 g 2,2 g
L-AsparaginsÀure 6,8 g 2,8 g
L-Cystein 1,4 g 0,6 g
L-GlutaminsÀure 10,9 g 4,5 g
Glycin 2,7 g 1,1 g
**L-Lysin 4,1 g 1,7 g
**Histidin 1,5 g 0,6 g
**L-Methionin 1,1 g 0,5 g
**L-Phenylalanin 3,1 g 1,3 g
L-Prolin 2,7 g 1,1 g
L-Serin 2,8 g 1,2 g
**L-Threonin 2,1 g 0,9 g
**L-Tryptophan 0,8 g 0,3 g
L-Tyrosin 2,7 g 1,1 g

* pro 41 g in 300 ml Wasser ** essenzielle AminosÀuren

Summe der BCAAs (L-Valin, L-Leucin, L-Isoleucin): 12,1 g (4,9 g pro Portion)

Zutaten:

„Erbsenprotein (63%), Reisprotein (24%), Aromen, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Gummi Arabicum, Xanthan), Kokosnussöl, KĂŒrbiskernprotein (1%), Kichererbsenprotein (1%), Meersalz, Maltodextrin, SĂŒĂŸungsmittel (Sucralose, Steviolglycoside aus Stevia), Trennmittel (Siliciumdioxid). Kann enthalten: EIER, SOJA, MILCH.“

(Quelle: https://www.dymatize-athletic-nutrition.com/de_DE/produkte/dymatize-plant-protein-powder – Stand: 27.08.2023)

Kommen wir nun auf die Zutaten des Dymatize Plant Protein Powders zu sprechen: Hier werden vier verschiedene pflanzliche Proteinquellen miteinander kombiniert. Davon sind aber eigentlich nur zwei erwĂ€hnenswert, da KĂŒrbiskernprotein mit einem Pozent und Kichererbsenprotein mit 0,5 Prozent kaum vertreten sind. Die Hauptzutaten sind also Erbsenprotein mit 58 Prozent und Reisprotein mit 21 Prozent. Neben Verdickungsmittel und den SĂŒĂŸungsmitteln Sucralose und Stevia sind auch diese Zutaten enthalten:

  • Meersalz
  • Kokosnussöl
  • Maltodextrin
  • Trennmittel
  • alle Zutaten und NĂ€hrwerte findet ihr oben in der Box „NĂ€hrwerte und Zutaten aufgelistet“

Das Erbsenprotein birgt kaum Allergiepotential und ist daher sehr vorteilhaft. Der Hersteller erwĂ€hnt, dass das Proteinpulver das komplette Spektrum an essentiellen AminosĂ€uren abdeckt – davon kann man sich in den Daten zum Produkt durchaus genauer ĂŒberzeugen. Sprich: Es findet sich ein Aminogramm auf der Dose wieder!

NĂ€hrwerte

Wie aber steht es um die NĂ€hrwerte des Proteinpulvers von Dymatize? Wir haben die NĂ€hrwerte des Proteinpulvers mit denen anderer veganer Proteine verglichen und können sagen: NĂ€hrwerttechnisch bewegt sich das Dymatize Plant Protein Powder eher im Mittelfeld. Bei der Geschmacksrichtung Schoko liegt bei 64g Protein auf 100g Pulver, wĂ€hrend Vanille mit satten 69g Eiweiß pro 100g Pulver punkten kann. Schoko-Geschmacksrichtungen liegen aufgrund des enthaltenen Kakaos immer bei etwas weniger Protein.

Der Fettgehalt liegt mit durchschnittlich 7,3 Prozent etwas niedriger, als der bei anderen Herstellern – dafĂŒr fĂ€llt der Kohlenhydratanteil mit zwischen 8 und 10 Prozent höher aus, als der vergleichbarer Produkte.

Verpackung

Die Veganen Proteine von Dymatize werden in der 902g und in der 836g Dose angeboten, die einen sehr stylischen Eindruck hinterlĂ€sst. Das Dymatize Logo ziert die Vorderseite, dabei ist es auch auf den ersten Blick zu erkennen, dass es sich hierbei um ein veganes Proteinpulver handelt. Es sollte also nicht zu MissverstĂ€ndnissen kommen. Der Proteingehalt und weitere wichtige Informationen werden ebenfalls abgebildet – und das gut leserlich.

Einziges Manko an der Verpackung: Weil das Produkt in mehreren LĂ€ndern verkauft wird, sind die Infos in mehreren Sprachen aufgedruckt worden. Das macht es leider etwas schwieriger, die Infos durchzulesen. Zudem muss man erst einmal eine Weile suchen, bis man die passende Sprache gefunden hat. Da ansonsten aber alle Infos zu finden sind – auch das AminosĂ€urenprofil – gibt es hier eigentlich nichts zu bemĂ€ngeln.

Dosierung und Anwendung

Der Hersteller empfiehlt es, ein bis zwei Portionen des Proteinpulvers am Tag zu nutzen. Die Portion setzt sich aus jeweils 41g Pulver und 300ml Wasser zusammen. 41g Pulver sind circa zwei Messlöffel – dieser liegt praktischerweise bei. Die gute Nachricht ist, dass das Mischen nicht zwingend im Shaker erfolgen muss. Die Löslichkeit (zu dieser verraten wir spĂ€ter mehr) ist so gut, dass ihr den Proteinshake theoretisch auch im Glas anrĂŒhren könnt. Alles in allem macht Dymatize die Anwendung des veganen Proteinshakes besonders einfach.

Der Geschmack des Dymatize Complete Plant Protein

Der Geschmack ist bei Proteinshakes aus pflanzlichen Proteinquellen immer so eine Sache. Wir finden sogar, dass die veganen Proteinshakes bei so manchem Hersteller fast ungenießbar sind – dementsprechend solltet ihr vor einem Kauf erfahren, ob das bei Dymatize anders ist. Was also macht den Dymatize Plant Protein Powder Geschmack aus?

Ein Blick auf Löslichkeit & Konsistenz

Wie bereits angedeutet, fĂ€llt die Löslichkeit des Dymatize Complete Plant Proteins gut aus. Die Löslichkeit gestaltet sich sogar so gut, dass zum Mischen des Proteinshakes kein Shaker benötigt wird. Das ist am Markt eine Seltenheit und wird daher von uns auch besonders vorteilhaft hervorgehoben! Selbst im Glas eingerĂŒhrt löst sich das Pulver sehr gut in Wasser auf, weshalb der Shake besonders zeitnah verzehrt werden kann. Die Konsistenz fĂ€llt dank der Verdickungsmittel schön cremig aus. Besser geht es in dieser Kategorie eigentlich gar nicht.

Alle Infos zum Geschmack

Sprechen wir zunĂ€chst einmal ĂŒber die Geschmacksrichtung Vanille. Diese hat uns besonders gut gefallen und zeichnet sich durch ein natĂŒrliches Aroma aus. Das Vanillearoma ist hier nicht zu sĂŒĂŸ, aber auch nicht zu aufdringlich – wer seine Proteinshakes nicht sehr intensiv mag, liegt hiermit also richtig. Ein weiterer Vorteil: Dieser Proteinshake zeichnet sich nicht durch einen unangenehmen Nachgeschmack aus und kann daher ohne Probleme auch bei einem anspruchsvollen Gaumen genossen werden. Allgemein kommt der Geschmack dem eines Whey Proteins sehr nahe.

NatĂŒrlich mĂŒssen wir euch an dieser Stelle auch sagen: Das MundgefĂŒhl ist bei einem veganen Proteinshake nie mit einem Whey Protein vergleichbar. Denn: Durch die pflanzlichen Proteine fĂŒhlen sich die veganen Shakes auf der Zunge immer leicht kratzig an. Bei dem Dymatize Shake ist dies jedoch kaum zu spĂŒren.

Auch der Schoko Geschmack kam recht gut an – konnte fĂŒr uns aber nicht an die Sorte Vanille herankommen. Wer Schoko in der Regel lieber mag, sollte wissen: Auch diese Geschmacksrichtung fiel in unserem Test nicht zu sĂŒĂŸ, sondern angenehm und nicht aufdringlich aus. Auch macht das Aroma keinen kĂŒnstlichen Eindruck. Alles in allem lassen sich die beiden Sorten hier also nur positiv in den Vordergrund rĂŒcken.

Ein Nachteil ist an dieser Stelle, dass es Dymatize bisher nicht geschafft hat, das pflanzliche Protein in weiteren Geschmacksrichtungen herauszubringen. Das ist sehr schade, da Schoko und Vanille zu den eher simplen Aromen gehören, die man nicht unbedingt jeden Tag nutzen möchte. Wer nach Abwechslung sucht, ist hier also nicht unbedingt an der richtigen Stelle. Es bleibt abzuwarten, ob das Unternehmen in naher Zukunft in dieser Hinsicht noch ein wenig nachholen kann – wir sind jedenfalls gespannt.

Unser Fazit

Was also können wir abschließend zu dem Dymatize Plant Protein Powder sagen? Unserer Ansicht nach ist das Dymatize Complete Plant Protein ein sehr gut gelungenes veganes Protein. Dieses schmeckt nicht nur gut, sondern konnte uns mit dem Aroma Vanille auch wirklich rundum begeistern! Die NĂ€hrwerte liegen im Mittelfeld. Es gibt Hersteller mit nĂ€hrwerttechnisch besseren Proteinshakes veganer Art, aber vor allem viele schlechtere Produkte am Markt. Allgemein ist an diesen Werten aber nicht viel auszusetzen. Die Zutaten des veganen Proteinpulvers fallen generell gut aus – aber auf den ein oder anderen Inhaltsstoff hĂ€tte man hier vielleicht noch verzichten können.

Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
27 Bewertungen
Dymatize Plant Protein Powder Chocolate 902g
  • Proteinmischung aus 4 pflanzenbasierten...
  • Komplettes Spektrum der essenziellen...
  • 27 g Pflanzenprotein pro Portion; Jede...

*Anzeige/Werbung

Kommen wir nun zu dem Preis des Produkts: An diesem mĂŒssen wir leider ein wenig Kritik ĂŒben. Denn: Wir fanden das Plant Protein vergleichsweise teuer. Mit 47,66 Euro pro Kilogramm fĂ€llt dieses Eiweißpulver veganer Art unserer Ansicht nach zu preisintensiv aus! Eine Dose mit 902g kostet derzeit 42,99 Euro – wer sich fĂŒr das Amazon Spar Abo entscheidet, zahlt zwei Euro weniger. Selbst sehr bekannte Unternehmen mit veganen Proteinpulvern derselben QualitĂ€t bieten ihre Produkte teilweise wesentlich gĂŒnstiger an. Es wĂŒrde sich aus unserer Sicht lohnen, den Preis ein wenig zu senken. Auch ein Sparbundle oder eine grĂ¶ĂŸere Packung zum Sparen bei VorratskĂ€ufen wĂŒrden hier Sinn machen.

PRO

  • leckerer Geschmack fĂŒr ein veganes Proteinpulver
  • schöne, cremige Konsistenz
  • hochwertige Zutaten
  • Aminogramm einsehbar

KONTRA

  • recht hoher Preis

Neue BeitrÀge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"