Rezepte

Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspis

Fitnessrezept Nr. 1 – Vanillequark mit Blaubeeren

Habt Ihr Lust auf ein richtig leckeres Rezept für Magerquark? Dann wäre unser Vanillequark mit Blaubeeren vielleicht etwas für euch! Die Zubereitung des Vanillequarks mit Blaubeeren ist denkbar einfach und geht richtig schnell und ist zudem noch total gesund, dank der guten Inhaltsstoffe der Blaubeeren und des Proteins vom Magerquark. Zur Geschmacksintensivierung könnt ihr entweder Vanille-Protein verwenden (unser Favorit ist das Rocka Yum Yum Whey) – alternativ könnt ihr aber auch zu sogenannten Flavours greifen – auch hier können wir Flavours von Rocka Nutrition empfehlen: (Smacktastic). Falls euch die Knuspis zu kalorienhaltig sind, könnt ihr anstatt der 120 Gramm Honig auch weniger verwenden.

 Zutaten für 1 Portion:Vanillequark mit Blaubeeren und Knuspis 301x301 - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspis

  • 200 g Magerquark,
  • 30 g Proteinpulver Vanille,
  • 100 g frische Blaubeeren
  • 25 g Knuspis.

Zubereitung:

  1. Den Quark in eine Schüssel füllen und mit einem Schluck Wasser glatt rühren.
  2. Das Proteinpulver mit dem Quark vermengen.
  3. Blaubeeren abwaschen und zusammen mit den Knuspis auf dem Quark verteilen.

Tipp: Den Quark mit echter Bourbon Vanille verfeinern.

 

Nährwerte: 380 kcal, 27,2 g KH , 7,3 g Fett, 50g Eiweiß, 5,6 g Ballaststoffe


 

Die Knuspis beim Vanillequark mit Blaubeeren

Die Knuspis enthalten viele gute Fettsäuren und sind zusätzlich Gluten frei. Weiterhin wird kein zusätzlicher Zucker hinzugefügt.

  • Arbeitszeit: ca. 5 Minuten
  • Backzeit: ca. 5-10 Minuten

Zutaten für 10 Portionen:

30 g Kokosflocken, 15 g geschrotete Leinsamen, 20 g Chia Samen, 20 g Sesam, 50g Haferflocken, 120g Blütenhonig (flüssig), etwas Bourbon Vanille und eine Prise Salz

Zubereitung:

1.Den Backofen auf 190 °C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
2. Alle Zutaten kräftig vermengen.
3 Die Masse auf dem Backblech verteilen und in dem Backofen schieben.
4. Die Knuspis backen, bis sie die gewünschte Farbe haben.
5. Nun die Masse zerbröseln und in eine Dose füllen.

Tipp: Die Knuspis werden erst knusprig, wenn sie abgekühlt sind.

 

Nährwerte pro Portion:

101 kcal; 13,2 g KH; 4,3 g Fett; 2,0 g Eiweiß und 2,6 g Ballaststoffe

 

Herzlichen Dank an Yvonne Maaßen für die Bereitstellung der tollen Rezepte.

Yvonne findet ihr auch bei Facebook

rating on - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspisrating on - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspisrating on - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspisrating on - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspisrating on - Vanillequark mit Blaubeeren und selbstgemachten Knuspis (5 votes, average: 5,00 out of 5)

 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.