Trends

Trainingsbooster Test und Erfahrungen – Echtes Wissen!

Der Begriff „Trainingsbooster“ umfasst grundsĂ€tzlich Kombinationen von Wirkstoffen, die die LeistungsfĂ€higkeit positiv beeinflussen. Gute Trainingsbooster enthalten Inhaltsstoffe, die in unterschiedlichen Bereichen wirken und sich bestenfalls noch in ihrer Wirkung ergĂ€nzen. Die Beliebtheit dieser Produkte ist nachvollziehbar, da diese zu den wenigen Produkten gehören, bei denen man tatsĂ€chlich nach der Einnahme eine unmittelbare Wirkung in Form einer Leistungssteigerung spĂŒrt. Bei anderen NahrungsergĂ€nzungsmitteln spĂŒrt man eher weniger eine direkte Wirkung. Vielmehr wirken diese langfristig.

Die hohe Nachfrage sorgt natĂŒrlich auch dafĂŒr, dass es eine Vielzahl von Produkten gibt. Eine große Produktvielfalt ist erstmal nichts Negatives, da so wahrscheinlich jeder etwas fĂŒr sich findet. Jedoch gibt es leider auch immer mehr „schwarze Schafe“, die minderwertige, wirkungslose und zum Teil verbotene Trainingsbooster mit illegalen Substanzen fĂŒr teures Geld verkaufen. Letztere wirken sich auch mal ganz schnell negativ auf die Gesundheit aus. Insbesondere bei regelmĂ€ĂŸiger Einnahme.

In diesem Artikel möchten wir Dir alles Wissenswerte auf den Weg geben. NatĂŒrlich haben wir aus unseren zahlreichen Trainingsbooster Tests auch die besten Produkte fĂŒr dich am Start. Egal ob du auf der Suche nach einem Workout, Pump, Fokus oder Gaming Booster bist. Mit Hilfe des hier vermittelten Wissens und unseren ehrlichen Trainingsbooster Empfehlungen, wirst du den Besten fĂŒr Dich finden.

Über die Buttons gelangst du direkt zum jeweiligen Thema.

 

Trainingsbooster Kategorien – fĂŒr (fast) jeden Einsatzzweck den Richtigen!

Es ist wirklich erstaunlich, was sich hier in den letzten Jahren getan hat. Trainingsbooster gibt es schon lange nicht mehr nur noch fĂŒr das klassische Fitness-, Kraft- oder Bodybuilding-Training. Sie gibt es mittlerweile auch fĂŒr das „mentale Training“, in Form sogenannter Nootropic Booster, und auch fĂŒr das „E-Sport Training“, in Form von Gaming Boostern. Und auch beim klassischen Booster fĂŒr das körperliche Training gibt es Unterschiede. Produkte ohne Koffein, die die Durchblutung – den sogenannten Muskel Pump – steigern und Trainingsbooster mit Stimulanzien, wie Koffein, die die MĂŒdigkeit unterdrĂŒcken und Energie spenden.

Letztlich sollen Trainingsbooster immer die benötigte Leistung steigern. Sei es die mentale Leistung beim Lernen oder Zocken oder die körperliche Leistung beim Training oder im Wettkampf.

Pre-Workout Booster mit Stimulanzien

Booster mit Stimulanzien wirken primĂ€r in unserem Gehirn. Sie unterdrĂŒcken MĂŒdigkeit, stimulieren die AusschĂŒttung von Leistungssteigernden Botenstoffen, wie Adrenalin, und veranlassen so den Körper mehr Energie freizugeben als ĂŒblich. Aus diesem Grund sollten Trainingsbooster mit Koffein und Co. nicht bei jedem Training hochdosiert eingenommen werden.

Um gelegentlich mal 110% rauszuholen und so Plateaus zu ĂŒberwinden eignen sich diese jedoch hervorragend.

Aber Achtung. Bei der Auswahl sollte man auf seriöse Anbieter zurĂŒckgreifen, bei denen man davon ausgehen kann, dass auch das enthalten ist, was auf dem Etikett steht. Nicht selten verbergen sich bei sogenannten US-Boostern hinter Pflanzenextrakten synthetische, amphetaminĂ€hnlich Substanzen, die zwar ziemlich reinhauen, aber gesundheitlich bedenklich sind. Hinzu kommt, dass diese in Deutschland verboten sind und sogar Drogenschnelltests auf solche Produkte ansprechen können. Wem also etwas an seiner langfristigen Gesundheit liegt und bei einer Verkehrskontrolle mit Drogentest nicht in ErklĂ€rungsnot geraten will, der sollte zu EU-Boostern von seriösen Anbietern greifen.

Hierzu gehören zum Beispiel PARANOIA von OS Nutrition und EPIC RAGE von Peak. SpĂ€ter in unserem Trainingsbooster Vergleich gibt’s noch ein paar mehr Infos.

Pre-Workout Booster ohne Stimulanzien

Bekannter sind diese Trainingsbooster wahrscheinlich unter dem Begriff „Pump Booster“. Im Gegensatz zu deren Pendant mit Stimulanzien, wirken diese nicht im Gehirn.

Sie optimieren die Versorgung der Muskulatur mit NĂ€hrstoffen und den Abtransport von verbrauchten Stoffwechselprodukten. Dies geschieht unter anderem durch die Erweiterung der BlutgefĂ€ĂŸe. Optisch ist das Ganze durch eine stĂ€rker „aufgepumpte“ Muskulatur und eine gesteigerten VaskularitĂ€t wahrnehmbar. Daher auch der Begriff des „Pump Boosters“.

Pump Booster können ohne Bedenken bei jedem Training eingesetzt werden. Hier gibt es keine Gewöhnungseffekte und sie stimulieren das Gehirn auch nicht Leistungsreserven freizugeben.

Hier können wir z.B. die ULTIMATE PUMP MATRIX von BPS-Pharma und den EPIC PUMP von Peak empfehlen. Auch zu den beiden Produkten gleich noch etwas mehr.

Gaming und Brain Booster

Die beiden Kategorien lassen sich zusammenfassen, da beide Booster primÀr wach und konzentriert machen sollen. Gute Wirkstoffkombinationen schaffen dies, ohne aufzudrehen. Denn das wÀre genau kontraproduktiv zu dem, was man eigentlich will. Solche Trainingsbooster sind auch optimal zum Lernen.

Gaming und Brain Booster wirken im Gehirn ĂŒber Wirkstoffe, die die Blut-Hirn-Schranke ĂŒberschreiten können. Vorwiegend kommen hier Nootropika zum Einsatz. Das sind Stoffe die die LeistungsfĂ€higkeit des Gehirns positiv beeinflussen.

Sofern keine Stimulanzien in hohen Mengen enthalten sind, können diese Produkte auch regelmĂ€ĂŸig eingesetzt werden, ohne dass man gegen die Wirkung „abstumpft“. Manche Nootropika wirken sogar erst bei regelmĂ€ĂŸiger Einnahme.

Sind jedoch Stimulanzien, wie Koffein, in hoher Dosierung enthalten, sollte man den Booster nur einsetzen, wenn man wirklich ĂŒberdurchschnittlich viel Leistung abrufen muss. Gute Kombinationen sind hier Koffein und Theanin oder mikroverkapseltes Koffein. Besonders beim mikroverkapselten Koffein ist die Wirkung geschmeidiger und hĂ€lt lĂ€nger.

Auch hier haben wir Produktempfehlungen fĂŒr dich, auf die wir spĂ€ter noch detaillierter eingehen werden. Zu nennen wĂ€ren UBER von OS Nutrition und die PSYCHODELIC P-MATRIX von BPS-Pharma.

Trainingsbooster Inhaltsstoffe – Was sollte enthalten sein und was nicht?

Mit den Inhalts- und Wirkstoffen steht und fĂ€llt die Wirkung eines jeden Trainingsboosters. GrundsĂ€tzlich richten sich diese nach dem Einsatzzweck. Pauschal zu sagen diese Inhaltsstoffe mĂŒssen enthalten sein, macht daher keinen Sinn. Aus diesem Grund teilen wir die wichtigsten Inhaltsstoffe spĂ€ter nach Einsatzzweck auf. Was man aber pauschal nennen kann, sind die Inhaltsstoffe, die möglichst nur in geringem Maße oder gar nicht enthalten sein sollten.

Diese Inhaltsstoffe sollten nicht als Hauptzutat enthalten sein

Zuckerarten haben als Hauptzutat nichts bei den Zutaten zu suchen. Zu den hĂ€ufig verwendeten Zuckerarten gehören Dextrose und Dextrine. Diese werden gerne als gĂŒnstiges FĂŒllmittel verwendet und mit einer vermeintlich energiespendenden Wirkung beworben. Ist natĂŒrlich Quatsch. Seine Kohlenhydratspeicher kann man genauso gut mit normaler Nahrung oder einfach ein paar SĂŒĂŸigkeiten, wie z.B. GummibĂ€rchen fĂŒllen.

Genauso wenig Sinn machen Kreatin oder Beta Alanin. Also grundsĂ€tzlich machen die beiden Wirkstoffe schon Sinn, sehr sogar. Jedoch nicht im Trainingsbooster, da die beiden Stoffe tĂ€glich und unabhĂ€ngig davon, ob trainiert wird oder nicht, eingenommen werden mĂŒssen. Kreatin und Beta Alanin wirken nĂ€mlich nicht akut, sondern fĂŒllen erst die körpereigenen Speicher und werden dann verwendet, wenn sie gebraucht werden. Wenn die beiden Inhaltsstoffe enthalten sind, dann sollten sie zusĂ€tzlich enthalten sein und nicht fast ausschließlich.

Inhaltsstoffe, die in einen Trainingsbooster gehören

Je nach Einsatzzweck gehören unterschiedliche Inhaltsstoffe in einen guten Trainingsbooster. In einen Pump-Booster gehören z.B. ganz andere Wirkstoffe, als in einen Gaming-Booster. NatĂŒrlich gibt es aber auch Überschneidungen bei der Zusammensetzung. Z.B. bei Zutaten zur Steigerung des Fokus und der Konzentration.

Trainingsbooster gewĂŒnschte Wirkung Gute Inhaltsstoffe
Pre-Workout Booster Konzentration, Fokus, Energie Koffein, Tyrosin, Cholin, Theanin, Ginseng, Glycin, Citrus Aurantium Extrakt, DMAE
Pump Booster Durchblutung, NĂ€hrstoffversorgung, Abtransport von Stoffwechselprodukten Citrullin, Arginin, Agmatin, Nitrosigine, Rote Beete Extrakt
Gaming und Brain Booster Konzentration, Fokus Koffein, Theanin, Tyrosin, Cholin, Ginsgeng, Ginkgo Bilboa,

 

Unser Trainingsbooster Test

Das ist wahrscheinlich fĂŒr die meisten das Interessanteste. Welche Trainingsbooster sind die besten. Da wir seit vielen Jahren Supplemente testen und somit ĂŒber einen breiten Erfahrungsschatz und viele Vergleiche verfĂŒgen, können wir Dir sehr objektiv Trainingsbooster Empfehlungen aussprechen.

Pre-Workout Booster Empfehlungen

Im Bereich der Pre-Workout Booster konnten uns 2019 folgenden Kandidaten ĂŒberzeugen.

Fangen wir mit einem Kandidaten an, der durchaus fĂŒr eine regelmĂ€ĂŸige Einnahme und auch als Trainingsbooster fĂŒr AnfĂ€nger geeignet ist. PARANOIA von OS Nutrition.

Warum ist dieser eine Empfehlung? Paranoia punktet durch eine gute Zusammensetzung, hochwertige Zutaten und einen angenehmen Geschmack. Es sind sowohl Wirkstoffe enthalten, die die Energie steigern (Koffein, Taurin), also auch Wirkstoffe, die fĂŒr einen gesteigerten Fokus und bessere Konzentration sorgen (Cholin, Citicolin, Tyrosin). Was auch nicht zu kurz kommt, sind Inhaltsstoffe, die fĂŒr eine verbesserte sportliche Performance und Durchblutung sorgen (Arginin, Citrullin, Rote Beete Extrakt). Zum ausfĂŒhrlichen Review gelangst du HIER.

Als zweites kommt ein reiner „Tritt in den Arsch“ Pre-Workout Booster, den wir eher Fortgeschrittenen empfehlen wĂŒrden, die bereits Erfahrung gesammelt haben. Dieses Exemplar ist auch nichts fĂŒr die regelmĂ€ĂŸige Einnahme. Mit seinen 350mg Koffein pro Portion ist der EPIC RAGE von PEAK auch nichts fĂŒr koffeinempfindliche Personen. Wenn auch das Koffein aus verschiedenen Quellen kommt und mit L-Theanin etwas entschĂ€rft wird, sorgt die Kombination synergistisch wirkender Pflanzenextrakte, AminosĂ€uren und zusĂ€tzlichem Koffein doch ziemlich potent. Im EPIC RAGE sind ausschließlich Wirkstoffe fĂŒr gesteigerte Energie, Wachheit und Fokus enthalten. Wenn Du Details wissen willst, check unser REVIEW.

EU WORKOUTBOOSTER
Testsieger
All Stars Raw Intensity 3.17, Fruit Punch, 1er Pack (1 x 400 g)
OS NUTRITION PARANOIA Premium Pre Workout Erdbeer-Kiwi 320g
Body Attack ATTACKÂČ , Orange-Maracuja, 600 g
Preis
29,40 EUR
35,00 EUR
Preis nicht verfĂŒgbar
Darreichungsform
Pulver
Pulver
Pulver
Menge
400 Gramm
320 Gramm
600 Gramm
Empfohlene Dosis
20 Gramm
16 Gramm
15 Gramm
Geschmack
3 GeschmÀcker
2 GeschmÀcker
2 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
20
20
15
Prime?
-
Unsere Bewertung
8,2/10
8,1/10
8,0/10
Testsieger
EU WORKOUTBOOSTER
All Stars Raw Intensity 3.17, Fruit Punch, 1er Pack (1 x 400 g)
Preis
29,40 EUR
Darreichungsform
Pulver
Menge
400 Gramm
Empfohlene Dosis
20 Gramm
Geschmack
3 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
20
Prime?
Unsere Bewertung
8,2/10
EU WORKOUTBOOSTER
OS NUTRITION PARANOIA Premium Pre Workout Erdbeer-Kiwi 320g
Preis
35,00 EUR
Darreichungsform
Pulver
Menge
320 Gramm
Empfohlene Dosis
16 Gramm
Geschmack
2 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
20
Prime?
Unsere Bewertung
8,1/10
EU WORKOUTBOOSTER
Body Attack ATTACKÂČ , Orange-Maracuja, 600 g
Preis
Preis nicht verfĂŒgbar
Darreichungsform
Pulver
Menge
600 Gramm
Empfohlene Dosis
15 Gramm
Geschmack
2 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
15
Prime?
-
Unsere Bewertung
8,0/10

*Anzeige/Werbung - weitere Informationen am Ende der Seite

Pump Booster Empfehlungen

Bei einem guten Pump Booster legen wir Wert darauf, dass keinerlei Stimulanzien enthalten sind. Dieser sollte auch spĂ€ter am Abend eingenommen werden können, ohne den Schlaf zu beeintrĂ€chtigen. Ohne Stimulanzien ist meistens natĂŒrlich auch die Energiesteigerung eher kaum bis gar nicht vorhanden. Bis auf eine Ausnahme, die uns im Test sehr ĂŒberrascht hat.

Die Rede ist von der ULTIMATE PUMP MATRIX aus dem Hause BPS-Pharma. Unter den zum Teil gewöhnlichen Wirkstoffen, wie Citrullin, Taurin und B-Vitaminen findet man eine patentierte Arginin-Silikat-Verbindung namens NitrosigineÂź. Dieses konnte in Studien nicht nur eine stĂ€rkere und lĂ€ngere Wirkung als Arginin und Citrullin vorweisen, es hat sogar einen den Fokus und die mentale LeistungsfĂ€higkeit steigernden Effekt. FĂŒr uns eines der Highlights im Jahr 2019! Zum ausfĂŒhrlichen Test gelangst Du HIER.

Wer es eher altbewĂ€hrt mag, fĂŒr den haben wir auch was. Das Pendant zum Epic Rage – den EPIC PUMP. Hier hat Peak keine Experimente gemacht. Es wurden bewĂ€hrte und nachweislich wirkungsvolle Wirkstoffe einfach in maximaler Dosierung zusammengestellt. RevolutionĂ€r? Nicht wirklich. Aber dennoch echt sehr geil und empfehlenswert. Man braucht nicht immer die neuesten, gehyptesten Inhaltsstoffe. Dass altbewĂ€hrtes in klinisch relevanter Dosierung bestens funktioniert, stellt PEAK hier klar unter Beweis. REVIEW gefĂ€llig?

PUMP BOOSTER (EU)
Preis/Leistung
PEAK Epic Pump Energy 500g Pre Workout Booster
bester Pump
BPSPharma #Not4Pussy Ultimate Pump Matrix Pumpbooster Pre-Workout...
Body Attack Nitro Pump 3
Preis
29,99 EUR
39,90 EUR
31,03 EUR
Darreichungsform
Pulver
Pulver
Pulver
Menge
500 Gramm
250 Gramm
400 Gramm
Empfohlene Dosis
25 Gramm
12 Gramm
25 Gramm
Geschmack
1 Geschmack
7 Geschmacksrichtungen
2 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
20
21
16
Prime?
Kundenbewertung
Unsere Bewertung
9,1/10
8,8/10
8,3/10
Preis/Leistung
PUMP BOOSTER (EU)
PEAK Epic Pump Energy 500g Pre Workout Booster
Preis
29,99 EUR
Darreichungsform
Pulver
Menge
500 Gramm
Empfohlene Dosis
25 Gramm
Geschmack
1 Geschmack
Portionen pro Packung
20
Prime?
Kundenbewertung
Unsere Bewertung
9,1/10
bester Pump
PUMP BOOSTER (EU)
BPSPharma #Not4Pussy Ultimate Pump Matrix Pumpbooster Pre-Workout...
Preis
39,90 EUR
Darreichungsform
Pulver
Menge
250 Gramm
Empfohlene Dosis
12 Gramm
Geschmack
7 Geschmacksrichtungen
Portionen pro Packung
21
Prime?
Kundenbewertung
Unsere Bewertung
8,8/10
PUMP BOOSTER (EU)
Body Attack Nitro Pump 3
Preis
31,03 EUR
Darreichungsform
Pulver
Menge
400 Gramm
Empfohlene Dosis
25 Gramm
Geschmack
2 GeschmÀcker
Portionen pro Packung
16
Prime?
Kundenbewertung
Unsere Bewertung
8,3/10

*Anzeige/Werbung - weitere Informationen am Ende der Seite

Gaming und Brain Booster Empfehlungen

Last but not Least unsere Trainingsbooster Empfehlungen im Bereich der Gaming und Brain Booster. Beide Kandidaten könnten vom Ă€ußeren Erscheinungsbild nicht unterschiedlicher sein. UBER von OS Nutrition kommt im schlichten, klaren Design daher und die Psychodelic P-Matrix von BPS-Pharma im auffĂ€lligen, knalligen Design.

Auch von der Zusammensetzung unterscheiden sich die beiden nicht unerheblich. Das klare Design von UBER spiegelt sich auch bei den Inhaltstoffen wieder. Übersichtlich, hochwertig, gut dosiert. Herausragend ist die Verwendung von mikroverkapseltem Koffein als NEWCAFFℱ. Durch die Mikroverkapselung wirkt das Koffein zeitversetzt und geschmeidiger. Genial zum Lernen, Zocken und wenn man einfach einen klaren, konzentrierten und fokussierten Kopf benötigt.

Der Name „Psychodelic P-Matrix“ beschreibt die Zusammensetzung schon ganz gut. Auf den ersten Blick eine wilde Kombination verschiedener Wirkstoffe mit abenteuerlichen Bezeichnungen, die wahrscheinlich nur Pharmakologen bekannt vorkommen dĂŒrften. Auch wenn die zum grĂ¶ĂŸten Teil nur im Milligramm-Bereich enthaltenen Inhaltsstoffe einem erstmal gering dosiert vorkommen. Zeigen die pharmazeutisch wirksamen Zutaten doch recht eindrucksvoll, was sie können.

Den LEVLUP Gaming Booster können wir nur bedingt empfehlen! Dies hat zwei GrĂŒnde: zum einen ist der LevlUp Gaming Booster sehr teuer und zum Anderen enthĂ€lt er einfach zu wenig Inhaltsstoffe, die den Preis rechtfertigen können.

Trainingsbooster kaufen – Hersteller, Amazon, Shop

FĂŒr den Kauf gibt es verschiedene Möglichkeiten. Meistens ist man beim Hersteller direkt am gĂŒnstigsten dran. Insbesondere in Verbindung mit einem Rabattcode und wenn man den Bestellwert fĂŒr gratis Versand erreicht.

Bei Amazon hat man die Vorteile der großen Auswahl und bei Produkten mit Prime den kostenlosen Versand. Wo man bei Amazon Vorsicht walten lassen sollte, ist bei den Trainingsbooster Bewertungen! Hier sind doch sehr viele – nennen wir es mal – „nicht ganz so ehrliche“ Rezensionen, zu finden.

Im lokalen oder online Shop erhĂ€ltst du oftmals genauso gute Preise wie bei Amazon und teilweise dazu noch eine gute Beratung und hast die Möglichkeit Trainingsbooster Proben zu kaufen. Die Preise im Einzelhandel sind zwar etwas teurer, aber dafĂŒr hat man auch die Möglichkeit des persönlichen Kontakts.

Nebenwirkungen von Trainingsboostern

Keine Wirkung ohne Nebenwirkung – gilt das auch fĂŒr Trainingsbooster? Die Antwort lautet ganz klar: Jaein! Es kommt immer drauf an. Ja, wir hĂ€tten uns auch gewĂŒnscht Dir an dieser Stelle ein klares Fazit geben zu können, aber es kommt tatsĂ€chlich drauf an. Auf die Inhaltsstoffe, die Dosierung und natĂŒrlich auch deine persönliche Toleranz. Zu den beiden erstgenannten Punkten, können wir etwas sagen. Beim letzten musst Du leider selbst ausprobieren.

Generell sind bei hochwertigen und legalen Wirkstoffen bei Einhaltung der Dosierempfehlung des Herstellers kaum bis keine Nebenwirkungen zu erwarten. GrundsĂ€tzlich empfehlen wir immer erst mit einer halben Portion seine persönliche Toleranz zu testen. Wer koffeinempfindlich ist, kann bei höheren Mengen ĂŒber 200mg Nebenwirkungen empfinden. Dazu gehören Unwohlsein, erhöhter Puls, zittriges GefĂŒhl, kalter Schweiß. Pflanzenextrakte können beim ein oder anderen auch mal etwas Übelkeit auslösen. Dies stellt aber eher die Seltenheit dar. Bei den von uns empfohlenen Trainingsboostern haben weder wir noch unsere Tester Nebenwirkungen verspĂŒrt.

Wo mit heftigeren Nebenwirkungen zu rechnen ist, ist bei Hardcore Trainingsboostern. Diese enthalten amphetaminĂ€hnliche Wirkstoffe, die eben auch amphetaminĂ€hnliche Nebenwirkungen nach sich ziehen. Dazu gehören zum Wirkungsende Abgeschlagenheit, MĂŒdigkeit, Schlafprobleme, Kreislaufprobleme, depressive Verstimmung, etc. Ganz nebenbei sind diese Trainingsbooster illegal. Wir raten eindringlich von solchen Produkten ab.

Wie sollte man Trainingsbooster einnehmen?

  1. Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken und runter mit dem Zeug!? Fast so leicht ist es tatsĂ€chlich. Die meisten Trainingsbooster kommen als Pulver zum Anmischen mit Wasser daher. Vor der Zubereitung sollte man sich dennoch immer die Einnahmeempfehlung des Herstellers zu GemĂŒte fĂŒhren und mal kurz Gedanken machen und abschĂ€tzen, ob man lieber erstmal mit einer halben Portion beginnt, um die Wirkung zu testen. Unsere Erfahrung hat uns eins gelehrt: Lieber nachdosieren als ĂŒberdosieren!
  2. Eine weitere Empfehlung unsererseits: Nimm schön kaltes Wasser zum Anmischen. Das sorgt fĂŒr einen besseren Geschmack. Soft- und Energy-Drinks schmecken gekĂŒhlt auch am besten. Oder trinkst du deine Coke gerne warm?
  3. Allgemein empfiehlt es sich nicht gerade direkt vor der Einnahme ein deftiges Essen einzuverleiben. Ist der Magen voll, verzögert sich der Wirkungseintritt nicht unerheblich. Am besten ist es tatsÀchlich, wenn man etwa 3 Stunden nichts gegessen hat. Der Magen ist dann ziemlich leer und die Wirkstoffe werden sofort verstoffwechselt.

Do it Yourself – Trainingsbooster selber machen

Wen reizt es nicht, sich seinen Trainingsbooster ganz individuell nach seinen BedĂŒrfnissen selbst zu machen? Wir kennen dieses BedĂŒrfnis und haben auch selbst schon hier und da etwas experimentiert. Man muss aber ehrlicherweise sagen, dass man meistens mit einem fertig gemischten Produkt insgesamt besser fĂ€hrt.

Klar ist ein selbst gemischter Booster pro Portion gĂŒnstiger, jedoch sollte man berĂŒcksichtigen, dass man sich doch einige Zutaten kaufen muss und daher erstmal eine grĂ¶ĂŸere Investition zu tĂ€tigen hat. Hinzu kommt noch Zubehör, wie eine Feinwaage, da manchen Zutaten nur im Bereich von Milligramm zu dosieren sind. Und beim Geschmack wird’s in der eigenen „KĂŒche“ dann fast unmöglich, da etwas Leckeres zu fabrizieren.

Wer es dennoch gerne ausprobieren möchte, findet in unserem Artikel zum Booster selber machen, die wichtigsten Infos und Zutaten.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass gute – die Betonung liegt auf GUTE – Trainingsbooster verdammt viel Spaß machen und die LeistungsfĂ€higkeit positiv beeinflussen können. Und das gilt fĂŒr AnfĂ€nger, wie Fortgeschrittene und auch fĂŒr MĂ€nner, wie Frauen!

Ja, auch fĂŒr Frauen sind sie geeignet. Und MĂ€dels, ihr braucht keinen extra Trainingsbooster fĂŒr Frauen. Auch wenn Euch dies das Marketing suggerieren möchte. Dosiert einfach etwas niedriger.

Achtet bei der Produktauswahl darauf, dass FĂŒllmittel, wie Dextrose und Dextrine möglichst weit hinten bei den Zutaten stehen oder am besten gar nicht enthalten sind. DafĂŒr sollten die relevanten Inhaltsstoffe ordentlich dosiert sein. Kauft am besten nur Produkte von seriösen Anbietern, die gewisse QualitĂ€tsstandards oder sogar eine Produktion in Deutschland vorweisen können. Wenn Du keine Lust hast, auf so viel zu achten und zu recherchieren, dann kannst du dich auch entspannt zurĂŒcklehnen und dich auf unsere ehrlichen Empfehlungen verlassen. Denn bei diesen Produkten haben wir bereits alles fĂŒr Dich gecheckt.

Wenn du noch Fragen zum Thema hast, dann schau mal im letzten Punkt unter den FAQs, die wir fortlaufend aktualisieren, oder lass einfach einen Kommentar da.

 

FAQs – hĂ€ufige Fragen zu Trainingsboostern

Hier findest du Fragen, die hÀufig im Zusammenhang mit Trainingsbooster auftreten:

Was bringen Trainingsbooster?

Sie sorgen fĂŒr eine Leistungssteigerung im gewĂŒnschten Einsatzbereich. Es gibt Produkte die die mentale und / oder körperliche LeistungsfĂ€higkeit steigern können.

Welche Trainingsbooster sind gut?

Am besten du stöberst mal durch unsere Reviews und Tests. Auf unserer Seite findest du nur Produkte, die wir 100% selbst getestet haben und ehrlich empfehlen.

Wann und wie oft sollte man Trainingsbooster nehmen?

Die Einnahme erfolgt am besten etwa 30-60 Minuten, bevor man die gewĂŒnschte Leistungssteigerung benötigt. Produkte mit Koffein und Ă€hnlichem, sollte man im Zeitraum von 4-6 Stunden vor dem Schlafen nicht mehr einnehmen. Diese Kandidaten sollte man auch nicht jeden Tag nehmen, da sonst der Gewöhnungseffekt recht schnell eintritt.

Sind Trainingsbooster ungesund oder gesund?

Das kann man nicht pauschalisieren. Wenn man auf hochqualitative Produkte zurĂŒckgreift, die unbedenklich Inhaltsstoffe enthalten und man sich an die Dosierempfehlung hĂ€lt, kann man davon ausgehen, dass sich nicht ungesund sind. Gesundheitsfördernd sind sie aber auch nicht.

Wie lange sind Trainingsbooster haltbar?

Generell mindestens so lange, wie das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) angibt. Wir empfehlen die Produkte kĂŒhl und trocken zu lagern, da diese sonst mit der Zeit verklumpen. Am besten die „Dry Packs“ in der Dose lassen. Beste Lagerungsmöglichkeiten sind im Wohnzimmerschrank, BĂŒroschrank etc. In der KĂŒche solltet ihr keinen Trainingsbooster lagern, da durch eine teilweise höhere Luftfeuchtigkeit durchs Kochen das Pulver sehr schnell verklumpen kann.

Sind Trainingsbooster illegal?

Nein, sie sind nicht per se illegal oder verboten. Die meisten Produkte fallen unter die Kategorie NahrungsergÀnzungsmittel. Es gibt jedoch Produkte, vorwiegend sogenannten US-Booster, die illegale Substanzen enthalten.

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]

Bastian

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum ErnĂ€hrungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zĂ€hlen Fitness und Supplement-News. Unser Experte fĂŒr Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Schreibe einen Kommentar

Back to top button