Sophia Thiel nicht immer glücklich – Wie geht es weiter mit Sophia?

Alle Neuigkeiten über Sophia Thiel

Sophia Thiel ist der deutsche Fitnessstar und erfolgreiche Instagram-Bloggerin mit mehr als 350 Millionen Fans, doch auch Sophia Thiel hat manchmal Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein wie sie jetzt zugab. Warum Sophia Thiel nicht immer glücklich ist, seht ihr im folgenden Artikel.

Die 22 jährige kennt gehässige Kommentare, Mobbing und schiefe Blicke leider nur zu gut, denn di9e erfolgreiche Sportlerin mit eigenem YouTube Kanal konnte in ihrer Jugend nicht mit einem durchtrainierten Körper durch die Welt gehen. In jungen Jahren war die attraktive Blondine pummelig und ganz und gar nicht mit dem Äußeren zufrieden. Dies bewegte sie schon in der Jugend dazu, den überflüssigen Kilos den Kampf anzusagen und hart für ein neues Körpergefühl zu trainieren. Mit Erfolg, denn die bayrische Schönheit nahm mit gesunder Ernährung, Bodybuildung und Fitness nicht nur 25 Kilo ab, sondern wurde so zum Vorbild von zahlreichen jungen Männern und Frauen.

>>Lesetipp – Sophia Thiel abnehm Programm<<

Sophia der Social Media Star

Nach diesem großen Erfolg öffnete sie sich nicht nur in den Social Medien und präsentierte fortan ihre unglaubliche Transformation mit eindrucksvollen Fotos auf Instagram und auf ihrem YouTube Kanal, sondern bekam nach einigen TV-Auftritten auch das Angebot, ein eigens zusammengestelltes Fitnesstraining unter ihrem Namen anzubieten. Auch Bücher in denen die im Jahre 1995 geborene Rosenheimerin Tipps und Tricks rund um ein schlankes ich und ein gesundes Leben gibt, gibt es mittlerweile zu kaufen.

Warum Sophia Thiel nicht immer glücklich ist –  Sophia möchte sich nicht auf ihren Erfolgen ausruhen, sie liebt die Veränderung wie sie immer wieder betont. Und tatsächlich: In letzter Zeit schien sich die blutjunge Sportlerin wirklich ein wenig verändert zu haben, denn, wurde sie vor einigen Monaten von Fans und Neidern noch als zu dünn und zu durchtrainiert deklariert, so konnte man in den vergangenen Wochen feststellen, dass Sophia doch wieder etwas an Gewicht zugelegt hat. Und damit fühlt sie sich scheinbar wohl. So dachte man bisher. Doch dass die Kritik und Anfeindungen, die der YouTube Star häufig über sich ergehen lassen muss, prallen nicht so einfach an der sonst selbstbewussten jungen Frau ab, wie sie nun zugab.

Verletzende Facebook und Instagram Posts

In einem bewegenden Post auf ihrem Instagram Account möchte Thiel ihre Leser und Leserinnen dazu aufrufen, den ständigen Leistungsdruck , der besonders im Sport herrscht, sowie die Kritik am eigenen Körper einfach mal zu vergessen und sich daran zu erfreuen, was man mit seinem bisherigen Training und gesundem Lebensstil erreicht hat.

das Worte wie „Du siehst aber dick aus“ oder „Bist du schwanger“ verletzen die sonst so taffe Fitness-Bloggerin sicherlich, aber mit ihren ehrlichen Worten und der natürlichen Art macht die Blondine sich und ihren Fans Mut, auch mal über den Dingen zu stehen und sich von solchen Neidern und Kritik nicht unterkriegen zu lassen. Auch wenn die durchtrainierte Thiel wieder etwas zugelegt hat, sie führt weiterhin einen gesunden und sportlichen Lifestyle und sieht weiterhin fabelhaft, sexy und durchtrainiert aus. Insgesamt hat sie mit eiserner Disziplin 30 Kilo verloren.

Dass Sophia aktuell wieder Vollgas gibt, sieht man in ihrem neuesten Video

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)

Julia Teichmann

Julia ist nebenberuflich als Fitness & Sport-Redakteurin tätig. In ihrer Freizeit beschäftig sie sich gerne mit sportlichen Aktivitäten, wie Fitnesstraining, Volleyball oder Yoga. Julia ist unsere Expertin in den Bereichen Erfahrungsberichte & Fitness Journalismus. Julia ist seit kurzem Doktorin der Ökotrophologie und findet hier den Ausgleich bei gut recherchierten Beiträgen rund um das Thema Fitness und Ernährung. Unsere Expertin in Sachen Gesundheit und CBD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button