Rezepte

Indisches Hähnchen mit Kokosreis

Fitnessrezept Nr. 6 – Indisches Hähnchen mit Kokosreis

Dieses Gericht ist eine gute Quelle für alle Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) und ist zugleich superlecker und sehr sättigend.

Indisches Hähnchen mit Kokosreis 301x301 - Indisches Hähnchen mit Kokosreis

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Joghurt 1,5 %
  • 1 EL Walnussöl
  • 1-2 TL Gram Masala (indische Gewürzmischung)
  • 100 g Reis
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Kokosmilch
  • 15 g Kokosflocken
  • 1 TL Kokosöl 
  • Salz

Zubereitung:

  1. Das Kokosöl in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Den Reis kurz in dem Öl anbraten und anschließend das Wasser, die Kokosmilch, die Kokosflocken und etwas Salz hinzufügen.
  3. Den Reis kochen, bis er gar ist und das Wasser vollständig verkocht ist.
  4. Die Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchencrepe trocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Den Joghurt in einer Schüssel mit dem Walnussöl, Garam Masala und Salz vermischen.
  6. Anschließend das Fleisch unterrühren.
  7. Das Fleisch mit der Marinade bei mittlerer Hitze braten, bis die Fleischstückchen von beiden Seiten leicht gebräunt sind.

Nährwerte pro Portion:

608 kcal, 42,5 g KH, 55 g Eiweiß, 23 g Fett und 7,1 g Ballaststoffe

TIPP: Das Gericht mit einer Portion Gemüse abrunden. Zuckerschoten oder Brokkoli passen super dazu.


Herzlichen Dank an Yvonne Maaßen für die Bereitstellung der tollen Rezepte.

Yvonne findet ihr auch bei Facebook

rating on - Indisches Hähnchen mit Kokosreisrating on - Indisches Hähnchen mit Kokosreisrating on - Indisches Hähnchen mit Kokosreisrating on - Indisches Hähnchen mit Kokosreisrating on - Indisches Hähnchen mit Kokosreis (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker