MyProtein Impact Whey Protein Test – Alle Erfahrungen zum Protein

MyProtein Impact Whey - wir haben das beliebte Protein getestet und werden Euch verraten, ob es wirklich so gut ist!

Hallo an alle Freunde der eiweißreichen Ernährung. Wir haben das MyProtein Impact Whey Protein  getestet und werden euch heute berichten wie sich das preisgünstige Protein so geschlagen hat. Wir werden wie immer den Geschmack, die Inhaltsstoffe und auch das Preis / Leistungsverhältnis testen und euch sagen ob es sich lohnt das Impact Whey zu kaufen.

MyProtein Impact Whey Protein Test
Das Impact Whey kaufen

 
ProduktkategorieWhey Protein Konzentrat
HerstellerMyProtein
Inhalt1000 Gramm
Portionen40
Geschmacksrichtungenderzeit etwa 50 Geschmacksrichtungen
Einnahmeempfehlung25 Gramm laut Hersteller
Direkt zum Fazit unseres Tests

So wirbt das Unternehmen für das MyProtein Impact Whey auf der Homepage. „Garantiert das Molkeprotein mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis“. Ganz allgemein wollen wir, wenn es um Whey Protein geht eigentlich nur eines – Molkeprotein und das schnell nach dem Training mit einer möglichst guten Qualität. Denn gerade nach dem Training muss dem Körper möglichst schnell Eiweiß zur Verfügung gestellt werden. Der Hersteller sagt hierzu, dass das Impact Whey aus vegetarischer Süsmolke direkt von führenden Herstellern gewonnen wird. Es enthält auf 100 Gramm Pulver im Durchschnitt etwa 80 Gramm Eiweiß sowie alle wichtigen essentiellen sowie nicht – essentiellen Aminosäuren die man zum Muskelaufbau braucht. Außerdem ist es mit rund 1,7 g Fett pro Portion sehr Fettarm und hat einen (für ein Whey Konzentrat“ einen niedrigen Kohlenhydrat-Anteil von rund 4%. Was die Werte angeht kann es somit gut mit den höherpreisigen Produkten auf dem Markt mithalten.

Zudem bekommt ihr das Impact Whey Protein derzeit in über 50!!! Sorten geliefert. Hier sollte für jeden etwas dabei sein.

MyProtein Impact Whey Standbeutel
Das Protein Im Standbeutel

 

Die Inhaltsstoffe vom Impact Whey Protein von MyProtein

Das Impact Whey Protein enthält als Hauptzutat das Molkenprotein Konzentrat, als Emullgator „Sojalecithin“, den Süßstoff Sucralose und je nach Geschmacksrichtung noch einige andere Zutaten wie Kakaopulver, Malzextrakt, Grüner Tee, etc. Mit rund 80% Proteingehalt ist das Impact Whey als wirklich hochwertig für ein  reines Whey Konzentrat anzusehen. Der Fettgehalt könnte zwar etwas niedriger sein, ist aber mit rund 7 Gramm/100 Gramm Pulver noch im Rahmen. Hingegen ist der Kohlenhydrat-Anteil mit etwa 4 Gramm wirklich sehr gut für ein Konzentrat. 

MyProtein Impact Whey Inhaltsstoffe
Inhaltsstoffe des Whey Proteins
Anmerkung zu den Inhalts- bzw. Süßungsmitteln: Das hauptsächliche Süßungsmittel ist Sucralose, allerdings wird auch eine Variante mit Stevia angeboten. Bei den Aromen kommen auch hier meistens künstliche Aromen (wie bei fast allen Herstellern) zum Einsatz, aber auch hier gibt es einige Sorten, wie z.B. Natürliche Vanille, die mit natürlichen Aromen auskommen und auch wirklich sehr natürlich schmecken.

Weiße Schokolade: Molkenprotein Konzentrat (96%), Emulgator (Sojalecithin), Aromastoffe, Süßungsmittel ist Sucralose 

Geschmacksneutral pro Portion (25 g) pro 100 g
 Brennwert 435 kJ / 103 kcal 1740 kJ / 412 kcal
 Fett 1,9 g 7,5 g
 – davon gesättigt 1,3 g 5,0 g
 Kohlenhydrate 1,0 g 4,0 g
 – davon Zucker 1,0 g 4,0 g
 Ballaststoffe 0 g 0 g
 Protein 21 g 82 g
 Salz 0,13 g 0,50 g

Der Geschmack des Proteins

Wir haben schon einige Geschmackssorten des  Impact Whey Proteins getestet und werden euch nach und nach unsere Tests zu den verschiedenen Sorten mitteilen.

Das von uns getestete MyProtein Impact Whey Protein mit dem Geschmack White Chocolate war geschmacklich sehr fein. Es schmeckt nicht zu süß, und auch nicht zu künstlich. 

Der Geschmack in Milch ist natürlich immer besser als in Verbindung mit Wasser, da Milch ein gewisser Geschmacksträger ist. In Milch kommt die White Chocolate Note gut zur Geltung. Einen künstlichen Geschmack konnten wir nicht veststellen.

Wer das Protein mit Wasser trinkt muss natürlich, was den Geschmack angeht leichte Abstriche machen. Allgemein würden wir das Protein im guten Mittelfeld einordnen wobei es sich wie gewohnt über Geschmack streiten lässt.

 

Löslichkeit und Cremigkeit 

Die Löslichkeit war gut. Ich hatte keine Klumpen – jedoch fehlte mir etwas die Cremigkeit des Shakes. Der Hersteller sagt hierzu, dass man bei einer Menge von 250 ml Wasser oder Milch eine Menge von 25 g Pulver einmischen soll, heißt 10:1. Je mehr Flüssigkeit man hier verwendet, desto mehr leidet die Konsistenz und Cremigkeit darunter. TiPP: Für mehr Cremigkeit einfach 30 Gramm Pulver auf 250ml Wasser oder Milch mischen.

Der Impact Whey Preis – sensationell? Oder gibt es Alternativen?

Auf den Preis möchten wir kurz genauer eingehen. Hier liegen die eigentlichen Vorzüge des Impact Whey Proteins von MyProtein. Beim Hersteller kann man bereits für 15,99 Euro einen Beutel (1 KG) des Proteins erwerben. Außerdem sind noch die Mengen von 2,5 KG und 5 KG erhältlich. Für die größte Einheit bezahlt man dann je nach Geschmack ca. 62,99 €. Hier sieht man den wesentlichen Vorteil. Das MyProtein Impact Whey ist was den Preis angeht ganz vorne mit dabei. MyProtein lockt auch gerne mit Rabatten von 20% auf alle Molkeprodukte, somit ist der Preis wirklich unschlagbar. Meistens bekommt Ihr das Impact Whey Protein noch deutlich günstiger, denn Myprotein bietet wöchentlich Rabatte bis zu 30% an. Also bekommt ihr das Kilo schon für etwa 12 Euro, was wirklich sehr günstig ist.

Alternativen für das Impact Whey wäre das ESN Whey Protein oder die Amazon Hausmarke „Amfit“ mit dem Advanced Whey-Protein – hier bekommt ihr das Kilo Protein teilweise auch schon für 12 Euro. 

Unser Fazit

Wenn man alle Faktoren zusammenfasst muss man sagen, dass man mit dem MyProtein Impact Whey nichts falsch machen kann. Durch die Zusammensetzung und die guten Inhaltsstoffe genießt das Protein nicht umsonst aktuell eine Menge Aufmerksamkeit im Fitness- und Kraftsport. Der Proteingehalt ist mit  rund 80 % zwar kein Spitzenwert, jedoch für den Freizeitsportler eine echt gute Alternative zu dem Preis. Was den Geschmack und die Löslichkeit angeht, können wir generell sagen, dass die Löslichkeit gut ist und vom Geschmack her viele Sorten wirklich gut schmecken, wobei hingegen einige exotische Sorten schon wirklich „exotisch“ schmecken. Wenn ihr aber bei den gängigen Sorten, wie Schokolade, Vanille, oder Rocky Road bleibt, macht ihr mit Sicherheit nichts falsch. Allerdings macht ein bisschen experimentieren auch Spaß :)


PRO

  • gut löslich
  • günstiger Preis
  • Sagenhafte aktuell 53 verschiedene Geschmacksrichtungen!!!

KONTRA

  • die Cremigkeit fehlt teilweise in Verbindung mit Wasser
  • Geschmacklich gibt es bessere Proteine

Inhaltsstoffe - 9.1
Geschmack - 6.9
Verträglichkeit - 9.4
Löslichkeit - 9
Preis/Leistung - 9.4

8.8

User Rating: 3.49 ( 21 votes)

Ein Kommentar

  1. Dem Ergebnis schließe ich mich an. :) Mittlerweile nutze ich persönlich aber auch gerne die Wheys von Prozis und Bodylab24: Geschmack, Preis und Löslichkeit sind allesamt richtig gut. Probiert es mal!

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.