Trends

Hardgainer Crew „Vito“ im neuen OTTO Werbespot

Die Hardgainer Crew - unvergessene Jahre mit Vito, Jhaki, Tobi & Kevin

Es ist einige Jahre her, als sich Vito Pirbazari, Kevin Volter, Jhaki Schuricht und Tobias Rothe zur Hardgainer Crew zusammenschlossen. Ihr YouTube Kanal wurde seit dem Jahr 2016 über 41 Millionen Mal angesehen.

Mit ihrer bewegenden Vergangenheit gingen zwei der Gründungsmitglieder an die Öffentlichkeit und erzählten, was sie ursprünglich dazu bewogen hat, Teil der Bodybuilderszene zu werden. Vito litt seit seiner Geburt an Skoliose, die sich zudem im Alter von 20 Jahren bei einem Autounfall verschlimmerte. Er war an einen Rollstuhl gefesselt und auf Gehhilfen angewiesen. Eine Prognose untersagte ihm jegliche Art von Sport und er wurde vorübergehend ein Kleinkrimineller. Erst seine Zeit bei der Bundeswehr zeigte ihm seinen Platz im Leben. Schon im Kindesalter hatten beide Bodybuilder Probleme mit dem Übergewicht und waren einem ständigen Kampf mit sich selbst ausgeliefert. Sie wollten die körperlichen Schmerzen überwinden und wieder Herr ihres eigenen Lebens werden. Sie haben Benutzern von YouTube folglich über den Weg ihrer eigenen Erfolge der Vergangenheit teilhaben lassen.

Extremsport und Hardgainer Crew

Über Witz und Selbstironie der eigentlich tragischen Motive dieses Extremsports wurde die Fangemeinde auf unterhaltsame Weise und mit abwechslungsreichen Inhalten auf dem Laufenden gehalten. Die Themen der Clips reichten von Ernährungs- und Workoutvideos zu gemeinsamen Fressorgien, die fundiertes Fachwissen vermittelten und wurden mit der Kamera festgehalten. Bekannte Sportler hatten zudem Gastauftritte in diesen Videos und erhöhten die Zuschauerquote, da sie dem Programm eine große Vielfalt verliehen.

Durch das Konsumieren von leistungssteigernden Steroiden erlangten die Athleten eine besondere Bekanntheit. 2017 veröffentlichten sie einen Song mit dem Titel Stoff im Internet. Er wurde mehr als 400.000 Mal in einem halben Jahr aufgerufen. Es ging nicht darum, dieses Verhalten zu verharmlosen. Über die gesundheitlichen Risiken und Konsequenzen waren sich die Bodybuilder stets bewusst. Es ging vielmehr um den Vergleich in dieser Zeit, um gute Trainingsergebnisse ohne zusätzliche Steroide zu erlangen.

Verluste in den eigenen Reihen

Auch wenn die Fanbase der Bodybuilder auf Facebook stetig wuchs und man sich in der YouTube Szene einen Namen machte, ging die Zahl der Mitglieder auf und ab. Zwei der ursprünglichen Gründungsmitglieder verließen die Crew. Auch Tobi verließ bald das Team, um sich selbständig zu machen, und seiner Idee von Classic Body zu folgen. Er greift auf seine eigenen Erfahrungen als Koch und Personal Trainer zurück und bot Coachings im Rahmen der Ernährung und des Trainings an. Zeitgründe bewogen Jhaki die Hardgainer Crew zu verlassen. Er zog er sich vollständig von der Kamera zurück und widmete seine Zeit seinem neu gegründetem Unternehmen Nature Athletes.

Hardgainer Crew Vito
Vito bei seinem letzten Auftritt auf der Fibo mit der Hardgainer Crew 2017

Nach einiger Zeit entschloss sich das verbleibende Duo, das Team zu erweitern. Nach einem geeigneten Nachfolger zu suchen verlief zunächst erfolglos. Am Ende stellte sich jedoch Erfolg ein und das Team stand wieder zu viert vor der Kamera.

Kevin verabschiedet sich von der Hardgainer Crew

Als die Videos immer seltener wurden und mehrere Wochen von der Bildfläche verschwanden, war das Aus abzusehen. Familiäre Konstellation von Kelvin waren die Gründe seines Ausstiegs. Er wurde Vater eines Sohns und hatte keine Zeit mehr, weiter intensive Trainingseinheiten aufzubringen. Auch konnte er an sein bisheriges Trainingspensum nicht anschließen, da er 13 Kilo Körpermasse verlor.

Der Abschied der Hardgainer Crew

So schnell wie es mit der Hardgainer Crew angefangen hat, ist es leider schon wieder zu Ende. Zuerst trennte sich Kevin und jetzt das Aus für die Hardgainer Crew. Die Jungs der Hardgainer Crew möchten aber gerne noch miteinander befreundet sein. Der Youtube Kanal existiert zwar noch, es wird aber keine neuen Videos mehr geben. Den letzten Auftritt hatte die Hardgainer Crew mit dem offiziellen Abschied der Fangemeinde auf der Fitnessmesse FIBO 2018

Der OTTO Werbespot mit Vito und Nathalie

Seit einiger Zeit hat der Versandhaus-Riese (12,1 Mrd. Euro Umsatz) einige Werbespots mit dem Namen „Deutschland testet OTTO“ am laufen. Bei diesen Werbespots werden meistens Monteure von OTTO auf die Schippe genommen. Beim aktuellen Werbespot mit Vito und Nathalie, die die Rollen von „Doreen und Olli“ einnehmen, liefern zwei OTTO-Mitarbeiter eine Waschmaschine zu dem massigen Ehepaar – diese wissen zwar wie man ordentlich Gewichte stemmt und Masse aufbaut, anscheinend haben die beiden aber keine Ahnung wo sich ein Anschluss für die Waschmaschine finden lässt und somit lassen sie die armen Jungs mit der Maschine durch das komplette Haus flitzen. Die Jungs von OTTO werden zum Schluss auch noch im wahrsten Sinne des Wortes „unter den Arm genommen“

Bild: Screenshot Youtube/Otto

[ratings]

Bastian

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum Ernährungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zählen Fitness und Supplement-News. Unser Experte für Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Back to top button

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker