Rezepte

Fitness Raffaellos – selbst gemacht

Fitnessrezept Nr. 8 – Fitness Raffaellos

Fast jeder hat irgendwann einmal Lust auf etwas Süßes! Ich meistens nachmittags zum Kaffee ☺.

Die Raffaellos sind eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten und können ohne schlechtes Gewissen (aber auch in Maßen) vernascht werden.

Zutaten für ca. 15 Raffaellos:

  • 120 ml Kokosmilch (ungesüßt)
  • 80 g Magerquark
  • 40 g Proteinpulver Vanille
  • 20 g Kokosmehl
  • 20 g Kokosflocken
  • 20 g Erythrit (z.B. Xucker)
  • etwas echte Bourbon Vanille
  • Ca. 15 ganze Mandeln
  • Kokosflocken für den Mantel

Tipp: Wenn vorhanden, kann auch Proteinpulver mit Kokosgeschmack verwendet werden.

 

Zubereitung:

  1. Kokosmilch, Magerquark, Proteinpulver, Kokosmehl, Kokosflocken, Erythrit und Vanille in eine Schüssel füllen und ordentlich vermengen, bis eine feste Masse entstanden ist.
  2. Nun aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln rollen (ca. 20 g) und eine Mandel in die Mitte drücken.
  3. Ein paar Kokosflocken auf einen flachen Teller füllen.
  4. Anschließend die Raffaellos in den Kokosflocken wenden und auf einen Teller legen.
  5. Damit die Raffaellos schön fest werden, für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nährwerte pro Stück (ca. 21 g):

53 kcal, 2,1 g KH, 3,7 g Eiweiß, 3,5 g Fett und 1,21 g Ballaststoffe

Der Vergleich -Nährwerte pro 100 g

Fitness Raffaellos:

252 kcal, 10 g KH, 17,6 g Eiweiß, 16,7 g Fett

Raffaellos (das Original)

628 kcal, 38,3 g KH, 7,2 g Eiweiß, 48,6 g Fett

rating on - Fitness Raffaellos – selbst gemachtrating on - Fitness Raffaellos – selbst gemachtrating on - Fitness Raffaellos – selbst gemachtrating on - Fitness Raffaellos – selbst gemachtrating on - Fitness Raffaellos – selbst gemacht (4 votes, average: 5,00 out of 5)

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker