Bulbine – Die Kraft aus der Pflanze

Bulbine - was ist das genau? - Alles wissenswerte über Bulbine

Bulbine Testosteron Booster
Bildquelle: Pixabay/tpsdave

Bei der Bulbine (lat. Bulbine natalensis) handelt es sich um eine Pflanze, die in Südafrika beheimatet ist. Diese Pflanze findet schon seit langer Zeit ihre Verwendung in der traditionellen Heilkunde des Schwarzen Landes. Man benutzt die Pflanze dort als eine Art Aphrodisiakum, die Pflanze wird auch als Mittel gegen Impotenz genommen. Darüber hinaus wird es als Mittel gegen Durchfall, bei Diabetes und gegen Rheuma angewendet. Was für Sportler interessant ist: Bulbine kann den körpereigenen Testosteronspiegel auf natürliche Weise erhöhen. Die Wirkung von Bulbine ist in diesem Zusammenhang verblüffend. Nach zwei Wochen Supplementierung konnte man bei einer Studie den Testosteronspiegel um unglaubliche 347 Prozent erhöhen. Damit ist ein Bulbine-Testosteron-Booster der mit Abstand wirkungsvollster natürlicher Wirkstoff, um die Testosteronproduktion wirkungsvoll anzukurbeln. Des Weiteren hat man festgestellt, dass diese Pflanze beziehungsweise der Extrakt von Bulbine in der Lage ist, den Östrogenspiegel um bis zu 35 Prozent zu senken.

Höherer Testosteronspiegel ohne Nebenwirkungen – Bulbine kann helfen

Bulbine besitzt die Eigenschaft, den Testosteronspiegel zu erhöhen, ohne dabei den Hormonhaushalt aus der Balance zu bringen, wie es zum Beispiel nach der Einnahme von Steroiden oder Prohormonen ist. Steroide hemmen die Produktion und Ausschüttung des Luteinizing Hormons (LH), was bei der Supplementierung nicht der Fall ist. Die Wirkung erfolgt folgendermaßen: Der Wirkstoff erhöht die Ausschüttung des Luteinizing Hormons (LH). Dieser liefert ein Signal an die Hoden, damit diese mehr Testosteron produzieren und im Endeffekt auszuschütten. Bulbine erhöht auch die Ausschüttung des Follicle-Stimulating-Hormons (FSH). Auch interessant ist der natürliche Testosteronbooster Tongkat Ali


Wirkungsweise von Bulbine im Einzelnen

Diese Wirkung wird Bulbine-Natalensis zugeschrieben:

  • der Wirkstoff kann den Muskelaufbau etwas beschleunigen
  • erhöht den Testosteronspiegel und senkt gleichzeitig den Östrogenspiegel
  • die Kräfteverhältnisse können erhöht werden
  • hat eine anabole und antikatabole Wirkung
  • eine schnellere und effiziente Regeneration nach dem Training
  • bessere Libido
  • nach dem Absetzen läuft die Testosteronproduktion ohne Probleme weiter.

GN Laboratories Bulbine Polyhydrate Testosteronbooster...
14 Bewertungen
GN Laboratories Bulbine Polyhydrate Testosteronbooster...
  • Erhöhung der natürlichen, körpereigenen Testosteronproduktion
  • Reduzierung der Östrogenspiegel - Beschleunigung des...
  • Steigerung der Muskelkraft - Anabole und antikatabole Wirkung
  • Schnellere und bessere Regeneration - Gesteigerte Libido und...

>> Hier kommt Ihr zu den von uns getesteten Testosteronboostern

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (31 votes, average: 3,55 out of 5)

Bastian

Bastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum Ernährungsberater und Fitnesstrainer B-Lizenz. Zu seinen Schwerpunkten zählen Fitness und Supplement-News. Unser Experte für Supplement-Tests und News aus dem Fitness Bereich. Seit 2018 gehören auch Tests mit CBD Produkten zu seinem Aufgabengebiet.

Kommentare

  1. Hallo,ich habe in Google (ok,kann man nicht immer glauben schenken) paar malö gelesen das Bulbine Nierentoxisch wirken soll. ab 25mg/kg. Habt ihr denn irgendwelche Infos?

    Würde mich sehr interessieren da ich dieses Produkt slebst konsumiere

    Danke und Lg

    1. Hallo Andreas,

      wir haben jetzt nichts dazu gefunden. Aber bei einer normalen Anwendung würdest du ja eh unter 25mg/kg Körpergewicht bleiben. Außerdem verwendet man einen Testo-Booster normalerweise nur einige Wochen, da nach einer gewissen Zeit die Wirkung nachlässt. Wir können deine Frage leider nicht zu 100% beantworten.
      Viele Grüße

    2. Vielen Dank für die Info,war halt nur eine Studie zu finden ,allerdings mit Ratten und man weiss nie woher diese Studie kommt und wer sie ins Leben gerufen hat. Dann kann ich es ja weiterhin einnehmen.Finde das Produkt ziemlich gut

  2. Mag sein, daß Testosteron zu erhöhen wünchenswert ist, doch denkt offensichtlich niemand daran, daß ein Senken des Östrogenspiegels gefährlich sein kann, wenn er ohne ständige Konrolle erfolgt. Auch bei Männern führt ein Mangel zu Osteoporose. Testosteron und Östrogen sollten bei Mann und Frau imemr im Gleichgewicht sein. Sollte Sport nicht auf natürlicher eigener Leistung beruhen? Warum müssen Hormone und andere Stoffwechselanteile manipuliert werden? Sport soll gesund sein, doch zerstören viele um „des Sieges Willen“ langfristig ihre Gesundheit.
    LG, Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button