NewsPre Workout BoosterPre Workout Booster Test

Pre Workout Booster selber machen – Alle Fakten zum Workoutbooster

Wie macht man einen Pre Workout Booster selbst?

Ein sogenannter Pre Workout Booster ist ein hilfreiches Mittel, um den Körper vor einer Trainingseinheit mit der nötigen Energie zu versorgen. Seine Aufgaben bestehen auch darin, die Ausdauerfähigkeit des Sportlers zu erhöhen, die Konzentration zu verbessern und die Muskeldurchblutung zu steigern. Es ist klar, dass man nicht jeden Tag ganz frisch und fit von der Arbeit nach Hause kommt. Manchmal fehlen dann die Kraft und der Fokus, damit man sich hochrappeln und ins Fitnessstudio gehen kann. Solche Schwächemomente können durch die Einnahme von Pre Workout Boostern bekämpft werden. Dabei sollte man jedoch bedenken, dass eine reguläre und häufige Anwendung des Präparats schnell zu einer Art Abhängigkeit führen kann. Manche Inhaltsstoffe des Pre Workout Boosters können nämlich so abhängig wie der Kaffee machen. Ohne vorher auf das Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen, wird man auf gut Deutsch kein Bock auf ein Training mehr haben. Pre Workout Booster ist kein Supplement, das man jeden Tag anwendet. Es erfüllt seine Aufgabe nur dann richtig und zweckmäßig, wenn es nur an wirklich „schwachen“ Tagen genommen wird.

Workoutbooster - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Workoutbooster Bild: © tankist276 – Fotolia.com

Die wichtigsten Bestandteile um einen Workout Booster selber zu machen

  • Beta Alanin
  • Citrullin Malat
  • Arginin Alpha Ketoglutarat
  • Koffein
  • Hydromax
  • ggf. Tyrosin
  • ggf. BCAA´s oder EAAS
  • ggf. schwarzer Pfeffer-Extrakt (Piperin)

Mit den anderen Inhaltsstoffen kann man etwas variieren. Zum Beispiel benötigt man nicht unbedingt BCAA´s. Allerdings sind sie recht günstig und sie bringen etwas Geschmack in den Booster. Um die Wirksamkeit der einzelnen Inhaltsstoffe zu verbessern, kann ggf. Piperine (schwarzer Pfeffer-Extrakt) dazu gefügt werden.

Pre Workout Booster Marke „Eigenbau“ – so geht´s

 

Substanzen für bessere Ausdauer

1Wenn man abgeschlagen und müde ist, sind Creatin und Beta Alanin dafür da, die Ausdauerfähigkeit des Körpers zu verbessern. Creatin ist in den Sportlerkreisen ein gut bekannter Wirkstoff. Es dient einer besseren Entwicklung der Schnellkraft. Diese Substanz ist zwar im menschlichen Körper enthalten und wird von ihm auch selbst produziert, bei einer körperlichen Aktivität reicht es jedoch kaum aus. Durch die Einnahme von Creatin (als Bestandteil des Pre Workout Boosters) wird der körpereigene Creatinspeicher in den Zellen größer. Das bedeutet im Endeffekt eine Verzögerung der Muskelermüdung bei lang andauernden Work-outs. Der Körper braucht hochwertige Nährstoffe, um im Training gute Leistungen zu erbringen. Für eine bessere Ausdauer sorgt hier Beta Alanin, das für die Carnosin-Synthese in den Muskeln verantwortlich ist. Carnosin verhindert, dass der pH-Wert in den Muskeln sinkt. Die Muskeln übersäuern dann nicht so schnell. Eine zusätzliche Zufuhr von Beta Alanin begünstigt die Carnosinsynthese, was letztendlich ein intensiveres und längeres Training möglich macht. Des Weiteren erweitert Beta Alanin die Gefäße, was eine bessere Durchblutung der Muskeln und Organe mit sich bringt. Richtige Dosierung für den Pre Workout Booster beträgt jeweils  3-5 Gramm Creatin und Beta Alanin.

[Nachtrag Januar 2018 – da Creatin nur über eine langfristige Einnahme eine Wirkung erzielt, muss kein Creatin in einem Workoutbooster verwendet werden, allerdings schadet natürlich auch die Zugabe von 3 Gramm Creatin in einem Booster nicht]

Inhaltsstoffe , die Muskeldurchblutung verbessern (Pump-Effekt)

2Damit der Muskel im Training zu Höchstleistungen gezwungen werden kann, muss er gut mit Blut versorgt werden. Dafür brauchen Sie bestimmte Aminosäuren in Ihren Pre Workout Booster zu mischen. Dabei handelt es sich um Arginin Alpha Ketoglutarat und Citrullin Malat. Arginin Alpha-Ketoglutarat (kurz AAKG) ist eine Aminosäureverbindung und besteht aus L-Arginin und Alpha-Ketoglutarat. Von der Funktionsweise her soll  AAKG die Aufnahmefähigkeit von Arginin steigern. Arginin ist wiederum dafür bekannt, dass es eine erweiternde Wirkung auf die Blutgefäße besitzt (Pump-Effekt). Außerdem hilft AAKG bei der Verstoffwechselung von Aminosäuren, unter anderem auch L-Arginin. Citrullin Malat hat eine ähnliche Wirkung wie Arginin: Diese Substanz steigert die Nitric-Oxide Synthese. Das bedeutet für den Sportler, dass nach der Einnahme von Citrullin Malat eine bessere anabole Nährstoffversorgung stattfindet und der Muskel-Pump-Effekt erhöht wird. Zu den weiteren Vorteilen der Supplementierung mit Citrullin Malat sind eine effektivere Regeneration nach einer Trainingseinheit sowie eine spürbare Leistungssteigerung bekannt. Man spricht sogar von einer 40-prozentigen Reduktion des Muskelkaters nach dem Training. Tipp: um einen noch besseren Pump zu erzielen, kann die Einnahme von 1-3 Gramm Salz etwa eine Stunde vor dem Training erfolgen. (Bitte nicht höher dosieren)

Aminosäuren für den Muskelaufbau

3Wollen wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, mischen wir in unseren Pre Workout Booster noch etwas für den Erhalt und Aufbau unserer Muskeln ein. Die beste Lösung dafür sind die verzweigtkettige BCAA-Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Sie sind die einzigen Aminosäuren, die nicht in Leber direkt verwandelt, sondern für die Muskeln bereitgestellt werden. Ihre antikatabole Wirkung trägt zum Erhalt der Muskelmasse bei. (Etwa 5 bis 10 Gramm im Pre Workout Booster).

Die Wirkung der BCAAs auf den menschlichen Körper sieht folgendermaßen aus:

  • eine bessere Proteinbildung in den Muskeln
  • verbesserte und schnellere Regeneration nach dem Training
  • die Qualität der Energiebereitstellung in Muskeln wird besser.

Workoutbooster für die Konzentration

4Falls man mehr Schubkraft für das Training braucht, muss man den Fokus durch entsprechende Substanzen verbessern. Die besten Beispiele dafür sind Koffein und Taurin. Die Wirkung von Koffein ist breit gefächert. Gering dosiert besitzt diese Substanz eine stimulierende Wirkung auf die Psyche, sie bekämpft mit Erfolg die Müdigkeit und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Darüber hinaus wissen Sportler die andere Eigenschaft von Koffein zu schätzen: Koffein wirkt sich positiv auf die Gefäßweitstellung in der Peripherie, was eine bessere Sauerstoffversorgung garantiert und dadurch die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert. Bei der Dosierung von Koffein muss man besonders behutsam vorgehen, weil diese Substanz, vor allem in Pulverform, schnell zu einer Überdosierung führen kann. (Bitte Koffein NUR in Tablettenform kaufen !) Auch Taurin kann die Qualität des Trainings verbessern und sollte als Bestandteil des Pre Workout Boosters verwendet werden. Dieser Wirkstoff beschleunigt den Stoffwechsel und erhöht die Rhythmik und Kontraktion des Herzmuskels. Des Weiteren schützt sie den Trainierenden vor Gewebeschäden. Diese Eigenschaften von Taurin steigern unsere Trainingsleistung. Taurin verhindert zudem das Aufspalten der Muskelproteine während und nach dem Training. Dosierung Koffein 150 bis 300 Milligramm. Dosierung Taurin ca. 1-2 Gramm. 


Wir haben uns entschieden, die einzelnen Supplemente bei MyProtein zu kaufen, weil wir alle Supplemente auf einmal kaufen konnten. Zudem bietet Myprotein einfach einen unschlagbaren Preis.

[Update Januar 2018] Mittlerweile würden wir uns für den Hersteller den Hersteller ESN oder auch Syglabs entscheiden, da diese Hersteller ein unschlagbares Preis -Leistungsverhältnis haben und zudem sehr seriöse Hersteller von Supplementen sind.
Die einzelnen Dosierungen haben wir selbst getestet. Allerdings sind sie nur ein Anhaltspunkt. Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Überdosierungen. Gerade Koffein kann bei Überdosierung gefährlich sein! Geschmacklich kann sich der Workout Booster auch sehen lassen. Durch die zugefügten BCAA´s kann man den Geschmack des Boosters variieren. Unser Booster mit der Geschmacksrichtung „Tropical“ war definitiv nicht unangenehm zu trinken :-)

Zum Abwiegen eignet sich am besten die Küchenwaage von Soehnle. Diese gibts es günstig bei Amazon und hat sehr gute Bewertungen.

Pre Workout Booster selber machen – das Mischungsverhältins

Anbieter*SupplementDosierungInhaltPreisArtikel
Beta Alanin 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterBeta Alanin3-4 Gramm 250 Gramm13,29 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Citrullin Malat 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterCitrullin Malat3-6 Gramm250 Gramm10,99 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
ARGININ ALPHA KETOGLUTARAT 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Arginin-Alpha-Ketoglutarat1-2 Gramm250 Gramm21,99 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Creatin 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterCreatin)5 Gramm250 Gramm9,99 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Taurin 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterTaurin2-3 Gramm500 Gramm14,59 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
Koffein 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterKoffein100-200 mg100 Tabletten5,79 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster
BCAA 149x151 - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum WorkoutboosterBCAA´s5-10 Gramm250 Gramm15,99 €Kaufen button klein - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster

Fazit zum Workout Booster selber machen:

Einen Pre Workout Booster selber zu machen, kann sich definitiv lohnen, da man alle Zutaten selbst dosieren kann und hiermit die gewünschte Wirkung erzielen und dosieren kann. Gerade für Sportler, die Pre Workout Booster relativ oft konsumieren, kann es sich lohnen einen Workout Booster selber zu machen, da hier der Preis pro Portion deutlich geringer als bei einem fertig gemischten Pre  Workout Booster ausfällt. Für diejenigen, die keine Lust aufs „selbst Mischen“ haben, haben wir eine Liste der zur Zeit angesagtesten Pre Workout Booster zusammengestellt:

>>Pre Workout Booster Empfehlungen<<

rating on - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutboosterrating on - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutboosterrating on - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutboosterrating on - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutboosterrating off - Pre Workout Booster selber machen - Alle Fakten zum Workoutbooster (22 votes, average: 4,23 out of 5)

Aktualisiert 07.01.2018

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker