InhaltsstoffeNewsSupplemente

Beta Alanin – Die Wirkung im Sport

Beta Alanin

Beta Alanin – was ist das?

Erfolg im Sport ist teilweise von einer durchdachten und angepassten Ernährung abhängig. Was für sportlich aktive Menschen besonders wichtig ist, das ist die richtige Versorgung mit Proteinen. Dadurch bauen Sie die Muskeln auf und sorgen für ihre Erhaltung. Proteine sind auch als Eiweiße bekannt und erfüllen im menschlichen Körper eine ganze Reihe von lebensnotwendigen Funktionen. Außerdem sind Proteine Bestandteile vieler inneren Organen und sind für den Stoffwechsel verantwortlich. Sie setzen sich aus Aminosäuren zusammen, die untereinander Ketten bilden. Welchen Platz eine einzelne Aminosäure innerhalb einer Kette einnimmt, beeinflusst die Art des Endprodukts: die Proteine.

Essenzielle und nichtessenzielle Aminosäuren

Einige Aminosäuren – die sogenannten essenziellen Aminosäuren – kann der Körper nicht selbst herstellen. Andere Aminosäurearten produziert der Körper zwar selbst, aber nicht in einer ausreichenden Menge. Man spricht hier von den nichtessenziellen Aminosäuren, zu denen auch Beta Alanin (oder β-Alanin) gehört.

In natürlicher Form finden Sie Beta Alanin in proteinreichen Lebensmitteln wie Fisch, Rind-, Hühnchen- oder Schweinefleisch. Diese Nahrungsmittel kann ein Mensch lediglich in einer begrenzten Menge pro Tag verzehren. Bei einer erhöhten Aktivität, wie im Sport, ist eine zusätzliche Supplementierung mit Beta Alanin notwendig.

ZEC+ BETA ALANIN Pulver Drink | reines Beta Alanin...*
von Zec+ Nutrition®
ZEC+ NUTRITION® Pulver-Drink BETA ALANIN 500gBeta Alanine SupplementDas Beta Alanin unseres Pulver-Drinks ist ein vielseitiges Supplement für das Workout.Wirkung von Beta-AlaninenBeta Alanin ist ein...
Prime Preis: € 24,90 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Beta Alanin – die Wirkung im Sport

Eine positive Wirkung von Beta Alanin auf das Training ist in Sportlerkreisen seit langer Zeit bekannt. Ob im Kraft- oder Ausdauersport – Beta Alanin hilft, die Trainingsaktivitäten effizienter zu machen. Es ist empfehlenswert, den Wirkstoff vor einer Trainingseinheit einzunehmen. Kurze Zeit nach der Einnahme zeigt Beta Alanin seine Wirkung: Der Wirkstoff erhöht den Carnosin-Spiegel in den Muskeln. Bei einem Sportler macht sich das durch Kribbeln am Körper bemerkbar. Erhöhung des Carnosin-Anteils führt unmittelbar zu einer besseren Muskelleistung. Die Muskel Carnosin Werte können nach einer regelmäßigen Beta Alanin Einnahme nach vier Wochen bereits um 58 Prozent steigen. Nach zehn Wochen ist sogar ein Anstieg von 80 Prozent möglich. Die Wirkung von Carnosin ist noch vielseitiger. Es ist ein starker Antioxidant und schützt die Muskeln gegen einen übermäßigen Anstieg von Wasserstoff Ionen (H+). Das kann bei Trainingseinheiten mit hoher Intensität der Fall sein. Die verstärkte Bildung des H+ Wasserstoffs stört eine hochintensive und kontinuierliche Muskelarbeit während des Trainings. Im Endeffekt sinkt der pH-Wert in den Muskeln, sie übersäuern und ermüden schneller.

Wie ist die richtige Dosierung von Beta Alanin

Beta Alanin durchgehend zu konsumieren macht keinen Sinn. Empfehlenswert ist deswegen eine kurmäßige Supplementierung mit diesem Wirkstoff. Und warum? Nach ungefähr acht Wochen regelmäßiger Beta Alanin Einnahme ist die Wirkung noch weitere fünf bis neun Wochen spürbar. Das liegt darin, dass die Carnosin Werte in den Muskeln nur langsam abbauen. Nach einer achtwöchigen Kur sollte eine Pause von mindestens fünf bis sieben Wochen folgen, weil Sie während der Einnahmepause weiterhin von den Beta Alanin Vorteilen profitieren. Während der Kur sollten Sie täglich zwischen 3,5 und fünf Gramm Beta Alanin zu sich nehmen, damit die Carnosin Werte kontinuierlich ansteigen. In der Regel sollten 1 bis 1,5 Gramm Beta Alanin als Einzeldosis nicht überschritten werden. Diese Menge nimmt man drei bis vier Mal am Tag. Nehmen Sie Beta Alanin auf nüchternen Magen ein, entfaltet sich dessen Wirkung schneller und besser, daher jedoch sind die Nebenwirkungen (Kribbeln) intensiver zu spüren. Verwendet man Beta Alanin als Pre Workoutbooster, kann die Dosis auf ca. 3 Gramm erhöht werden. Um die Wirkung von Beta Alanin noch zu verbessern, kann es mit L-Histidin kombiniert werden, um die Wirkung noch zu steigern.

ESN Beta Alanin, Raw Series, 1er Pack (1 x 500g Be...*
von ESN
Beta-Alanin von ESN (Elite Sports Nutrients - Made in Germany)- absolut hoher Reinheitsgrad- unterstützt die Kraftausdauer im Workout- ideal in Kombination mit Creatin- für alle aktiven Athleten- g...
Unverb. Preisempf.: € 22,90 Du sparst: € 2,56 (11%) Prime Preis: € 20,34 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mögliche Nebenwirkungen bei einer Beta Alanin Einnahme

Bei der Einnahme von Beta Alanin in Nahrungsergänzungsmitteln können immer wieder die klassischen Nebenwirkungen wie Übelkeit, Magenprobleme oder unreine Haut eintreten. Bei vielen Sportlern, die Beta Alanin zusätzlich zu sich nehmen, macht sich jedoch das Kribbeln (akute Parästhesie) bemerkbar. Das Kribbel-Gefühl macht sich vor allem in den Nacken und Armen bemerkbar. Darüber hinaus sind Nebenwirkungen wie ein brennendes, leicht juckendes Gefühl auf dem Kopf oder den Ohren, bekannt. Einzeldosierungen von mehr als 800 Milligramm Beta Alanin können leichte bis schwere Parästhesie verursachen. Dieser Zustand hält in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten lang. Das Kribbeln reduziert sich, wenn man mit einer niedrigeren Dosierung beginnt und diese langsam steigert.


Wo kann ich Beta Alanin kaufen?

Wir haben einiges getestet und finden das Preis-Leistungsverhältnis bei Myprotein am besten. Gute Qualität zu einem sehr guten Preis.  500 Gramm Beta Alanin bekommt man bereits für etwa 17,50 Euro.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,80 out of 5)
zeige mehr

Bastian

Bastian ist seit mehr als 15 Jahren leidenschaftlicher Fitnesssportler und gerade in der Weiterbildung zum Ernährungsberater und Fitnesstrainer B-Lzienz. Zu seinen Schwerpunkten zählen Fitness und Supplement-News. Weitere Informationen zum Autor über die unten aufgeführten Icons.

auch interessant

2 thoughts on “Beta Alanin – Die Wirkung im Sport”

  1. Hallo,
    vielen Dank! Ich wusste gar nicht, dass Beta Alain über einen Zeitraum von mindestens 6-8 Wochen eingenommen werden muss. Jetzt bin ich schlauer :-)
    Gruß

  2. Die meisten meiner Sportkollegen vertragen Beta Alanin ganz gut.
    Ich jedoch überhaupt nicht. Ich nehme das Kribbeln als extrem starkes Brennen wahr, am stärksten im Gesicht. Oft kommt es auch zu starker Hautrötung (Flush). Selbst bei Dosierungen <1g auf nüchternen Magen dreht sich mir der Magen um. Nach der Einnahme von 1,5g (auf nüchternen Magen) erlitt ich – wenige Minuten später im Auto – einen von starken Magenschmerzen und Übelkeit begleiteten Kreislaufkollaps, wo ich es gerade noch schaffte rechts ran zu fahren bevor alles komplett schwarz wurde. Das Produkt kommt von MyProtein.

    Man sollte generell nicht hirnlos alles in sich hineinschütten, von dem einem die Fitness-Industrie weismachen möchte man bräuchte es unbedingt. Ich stelle seit Jahren immer wieder fest, dass ich in komplett Supplementfreien Phasen (oft 3-4 Monate am Stück) genauso intensiv trainiere und genauso Leistungsfähig bin, wie in Phasen in denen ich mir einbilde wieder WHEY, CREATIN, BETA ALANIN, CITRULLIN MALATE, TAURIN, AAKG, OMEGA 3, D3, uuuuuund so weiter zu benötigen – wie heuer schon wieder vor dem Sommer… Außer Spesen nix gewesen. Achja, ich bin ehemaliger Leistungssportler, ich mache keine pippifax trainings :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.